Internationaler Tag der Freude – International Day of Joy

Der 24. Juli steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen der Freude. Denn dieses Datum begeht man in vielen Ländern als sogenannten Internationalen Tag der Freude (engl. International Day of Joy). Grund genug, ihn mit in die Liste der kuriosen Welttage aufzunehmen und seine Geschichte – so weit wie möglich – mit dem vorliegenden Beitrag zu erzählen. Um was geht es also bei diesem internationalen Freudentag?

Kuriose Feiertage - 24. Juli - Internationaler Tag der Freude - International Day of Joy (c) 2015 Sven Giese

Kuriose Feiertage – 24. Juli – Internationaler Tag der Freude – International Day of Joy (c) 2015 Sven Giese

Wer hat den International Day of Joy ins Leben gerufen?

Heute ist mal wieder ein kurioser Feiertag, von dem keiner so genau weiß, wann genau und von wem er ins Leben gerufen wurde. Einige Quellen sprechen vom Jahr 1981, andere wiederum von 1984. Von wem bleibt dabei allerdings völlig unklar.

Erschwerend hinzu kommt noch, dass es seitens der UNO mit dem Tag der Freude (engl. International Day of Happiness) einen thematisch sehr ähnlichen Ehrentag der Freude gibt. Dieser wurde am 12. Juli 2012 durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen (engl. The General Assembly of the United Nations) verabschiedet und wird seitdem jedes Jahr am 20. März gefeiert. Dazu aber zu gegebener Zeit mehr mit einem eigenen Beitrag. 🙂

Wie wird der Internationale Tag der Freude gefeiert?

Wie dem auch sei, uns soll an dieser Stelle der Hinweis genügen, dass es den Internationalen Tag der Freude am heutigen 24. Juli nun mal zu geben scheint und er von jemanden mit guten Absichten in die Welt gesetzt wurde.

Feiere ich hier auf den kuriosen Feiertagen natürlich gerne mit und wenn es heute um das Thema Freude geht, dann sei an dieser Stelle zum Ausdruck gebracht, welch große Freude es ist, mit meiner Freundin Sarah durch Bonn zu ziehen und gemeinsame Zeit zu verbringen. Über solche Gelegenheiten freue ich mich einfach mal. Sieht man glaube ich auch. Hurra. 😀

Und wem das nicht reicht, kann sich dem Tag des Tequila (engl. Tequila Day), dem Tag des Drive-in (engl. National Drive-Thru Day) und dem Erzähl-einen-alten-Witz-Tag (engl. Tell an Old Joke Day) als kalendarische Alternative widmen oder alle drei kuriosen Feiertage miteinander kombinieren. 😉

In diesem Sinne: Freut Euch!!!

Weitere Informationen zum Internationalen Tag der Freude

Merken

Merken

Merken

Merken

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Macht-des-Lächelns-Tag – der amerikanische National Smile Power Day Am 15. Juni zeigt der Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt sein strahlendstes Lächeln. Zumindest wenn es nach der Idee unserer US-amerikanischen Nachbarn geht, die dieses Datum als Mac...
Sei-ein-Engel-Tag – der amerikanische (National) Be An Angel Day Während man bei uns in Deutschland den 22. August als Tag der Fische feiert, widmen sich unsere US-amerikanischen Nachbarn eher anderen Sphären. Denn dieses Datum begeht man in den Vereinigten Staaten...
Welttag des herzhaften Lachens – der Global Belly Laugh Day Der 24. Januar steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt u.a. auch für den Welttag des herzhaften Lachens (engl. Global Belly Laugh Day). Grund genug, diesen globalen Ehrentag des ...
Tag des Respekts – der US-amerikanische Respect Day Der 18. September liefert im Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn einen bemerkenswerten kuriosen Feiertag, der einem im wahrsten Sinne des Wortes Respekt abnötigt. Denn dieses Datum wird ...
Mach-etwas-Nettes-Tag – der amerikanische National Do Something Nice Day Der 5. Oktober steht bei unseren US-amerikanischen Nachbarn ganz im Zeichen der Nettigkeiten und freundlichen Gesten. Denn dieses Datum feiert man in den Vereinigten Staaten als sogenannten Mach-etwas...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

1 Kommentar

  1. Pingback: Sonntag, 24. Juli 2016 | Wolfgang Putzke

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.