Internationaler Tag der Feuerwehrleute – der International Firefighters‘ Day

Den 4. Mai listet der Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt als Internationalen Tag der Feuerwehrleute (engl. International Firefighters‘ Day – IFFD). Was es damit auf sich hat und warum dieser internationalen Aktionstag zu Ehren der Feuerwehr mit seinem eher ernstem Hintergrund einen festen Platz in der Sammlung kurioser Welttage verdient, erzählt der vorliegende Beitrag.

Kuriose Feiertage - 4. Mai - Internationaler Tag der Feuerwehrleute – der International Firefighters' Day (c) 2018 Sven Giese
Kuriose Feiertage – 4. Mai – Internationaler Tag der Feuerwehrleute – der International Firefighters‘ Day (c) 2018 Sven Giese

IFFD – Eine kurze Geschichte des International Firefighters‘ Day

Im Gegensatz zu vielen anderen kuriosen Feiertagen gibt es im Falle des International Firefighters‘ Day sehr konkrete Hintergrundinformationen darüber, von wem er ins Leben gerufen wurde, seit wann er begangen wird und warum man sich ausgerechnet für das Datum des heutigen 4. Mais entschieden hat. Aber der Reihe nach.

Die Initiative für diesen internationalen Ehrentag geht auf ein tragisches Ereignis vom 2. Dezember 1998 zurück, bei dem fünf Feuerwehrleute in einem Lauffeuer im australischen Linton, Region Victoria ums Leben kamen. Da die lokalen Einsatzkräfte der Lage nicht mehr Herr wurden, forderte man die Hilfe von externen Feuerwehren an.

Eine dieser Einheiten war die Geelong West Fire Brigade, für die sich auch Garry Vredeveldt, Chris Evans, Stuart Davidson, Jason Thomas und Matthew Armstrong auf den Weg nach Linton machten. Der Transporter der fünf Männer geriet dort allerdings in die Flammen und verbrannte samt seiner Insassen.

Kuriose Feiertage - 4. Mai - Internationaler Tag der Feuerwehrleute – der International Firefighters' Day - 3 (c) 2015 Sven Giese
Kuriose Feiertage – 4. Mai – Internationaler Tag der Feuerwehrleute – der International Firefighters‘ Day – 3 (c) 2015 Sven Giese

JJ Edmondson und die E-Mail-Kampagne zum Start des IFFD

Anlässlich dieses tragischen Unglücks initiierte der australische Feuerwehrmann JJ Edmondson zum Jahreswechsel 1998-1999 eine Kampagne, aus der schließlich der heutige Internationale Tag der Feuerwehrleute entstand. So wurden am 4. Januar 1999 weltweit E-Mails, um auf diesen geplanten Ehrentag hinzuweisen. Edmondsons Intention hinter diesem Aktionstag: Ehrung und Anerkennung der Verstorbenen bzw. für den Einsatz der weltweit operierenden Feuerwehren, Unterstützung der Hinterbliebenen und vor allem die Notwendigkeit von Trainings- und Ausbildungsmöglichkeiten.

Warum wird der Internationale Tag der Feuerwehrleute am 4. Mai begangen?

Als Datum wählten Edmondson und seine Mitstreiter den 4. Mai eines jeden Jahres, eben weil dieses Datum in vielen europäischen Ländern auch als Namenstag des Heiligen Florian von Lorch (3. Jahrhundert – 4. Mai 304) gefeiert wird. Florian war seines Zeichens Offizier der römischen Armee und Oberbefehlshaber einer Einheit zur Feuerbekämpfung, weshalb er als der Schutzpatron aller Feuerwehrleute gilt.

Kuriose Feiertage - 4. Mai - Internationaler Tag der Feuerwehrleute – der International Firefighters' Day - 4 (c) 2015 Sven Giese
Kuriose Feiertage – 4. Mai – Internationaler Tag der Feuerwehrleute – der International Firefighters‘ Day – 4 (c) 2015 Sven Giese

In diesem Sinne: Dankt heute mal den Feuerwehrleuten. :) Und wer nach kalendarischen Alternativen sucht, kann den 4. Mai auch als Star Wars Day, als Klein-und-stolz-darauf-Tag (engl. Petite And Proud Day) oder als Tag des Orangensaft (engl. National Orange Juice Day) feiern. Oder verschiedene Anlässe miteinander kombinieren. :)

Weitere Informationen zum Internationalen Tag der Feuerwehrleute

Kategorien Ernste Aktionstage, Internationale Kuriositäten, Mai Schlagwörter 4. Mai

Kommentare sind geschlossen.