Internationaler Lies-ein-E-Book-Tag – International Read An Ebook Day 2017

Freundinnen und Freunde des gepflegten digitalen Lesevergnügens aufgepasst und mitgemacht. Den 18. September 2017 solltet Ihr Euch Ihr Euch unbedingt in Euren Kalendern notieren. Zumindest wenn es nach dem US-amerikanischen Unternehmen OverDrive Inc. geht, das dieses Datum 2014 zum  International Read An Ebook Day (dt. Internationaler Lies-ein-E-Book-Tag) erklärt hat. Was es damit auf sich hat und warum auch dieser Anlass einen eigenen Eintrag in der Sammlung der kuriosen Feiertage aus aller Welt verdient, beleuchten die folgenden Zeilen. Um was geht es dabei?

Kuriose Feiertage: International Read An Ebook Day 2017 (c) Dietmar Giese

Kuriose Feiertage: International Read An Ebook Day 2017 (c) Dietmar Giese

Wer hat den International Read An Ebook Day ins Leben gerufen?

Im Gegensatz zu vielen anderen kuriosen Feier- und Aktionstagen aus den Vereinigten Staaten sind die Ursprünge bzw. Hintergründe des International Read An Ebook Day (häufig auch nur kurz: Read An Ebook Day) relativ gut dokumentiert.

So geht die Initiative für diesen Ehrentag des elektronischen Buches auf den US-amerikanischen Digital Publisher OverDrive Inc. und das Jahr 2014 zurück. Das 1996 in Cleveland, Ohio gegründete Unternehmen hat sich dabei auf die Distribution digitaler Inhalte wie E-Books, Hörbücher, Musik und Videos spezialisiert.

Wobei der Fokus ursprünglich vor allem auf der Digitalisierung analoger Medien lag (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten). Seit 2013 bietet man über 1,8 Millionen Inhalte in diversen digitalen Formaten an und zählt zu einem der führenden Anbietern des Digital Publishing in den Vereinigten Staaten.

Warum fällt der internationale Ehrentag des E-Books auf den 18. September?

Demgegenüber lässt sich die Frage nach der Begründung für das gewählte Datum leider nicht ganz so eindeutig beantworten. Denn wenn ich es richtig sehe, fällt dieser Aktionstag zu Ehren des digitalen Lesens jedes Jahr auf ein unterschiedliches Datum um den 15. September herum. 2017 ist dies eben der heutige 18. September.

Ob es hier eine inhaltliche Verbindung zum ebenfalls heute in den USA gefeierten Tag des Cheeseburgers (engl. National Cheeseburger Day) oder dem Tag des Respekts (engl. Respect Day) gibt, konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag allerdings nicht herausfinden.

Ziele und Intention – Um was geht es beim weltweiten Lies-ein-E-Book-Tag?

Nun, dass ein Publisher durchaus ein gehobenes Interesse an der Verbreitung seiner Produkte bzw. Medien hat, erscheint evident. Insofern ist der Name des heutigen kuriosen Welttags auch durchaus programmatisch zu sehen. Denn OverDrive möchte mit dem weltweiten Lies-ein-E-Book-Tag das Lesen auf digitalen Endgeräten promoten.

Auch wenn viele bibliophile Leute diesbezüglich große Bedenken hegen bzw. eine heftige Ablehnung gegenüber dem E-Book an Tag legen, kann man diesem digitalen Format sicherlich eine ganze Reihe von Vorteilen nicht absprechen. Wenn ich bedenke, wie viel Zeit, Geld und Papier durch sinnloses kopieren von Büchern während meines Studiums in den 1990er Jahren draufgegangen ist, wären diese Texte in elektronischer Form eine echte Erleichterung gewesen. Auch bei Reiseführern finde ich das Format inzwischen durchaus praktisch. Nur sollte man dann eben auch bedenken, dass man sich Dateien bzw. E-Books nicht ins Regal stellen kann. Aber jeder so, wie er/sie mag.

An dieser Stelle auch noch vielen lieben Dank an meine Eltern, die mir das Foto für den vorliegenden Beitrag zur Verfügung gestellt haben.

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen International Read An Ebook Day. Egal ob digital oder mit bedrucktem Papier. 🙂

Weitere Informationen zum Internationalen Tag der E-Book-Lektüre

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Internationaler Kinderbuchtag – International Children’s Book Day 2017 Der 2. April steht im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen des guten Buches. Konkret des Kinderbuches, welchem seit 1967 der heutige Internationale Kinderbuchtag (engl. Inter...
Welttag des Buches und des Urheberrechts – der Weltbuchtag Der 23. April steht weltweit ganz im Zeichen des Buches und des Lesens. Denn dieses Datum feiert man seit 1995 weltweit als den sogenannten Welttag des Buches und des Urheberrechts (engl. World Book a...
Lies-ein-Buch-Tag – der amerikanische National Read a Book Day Oh Lesen, Du wunderbarste aller Weltfluchten. Oder, wie es in einer Werbekampagne der deutschen Bibliotheken in den frühen 1990er Jahren hieß: Schock Deine Eltern und lies ein Buch. 😉 Immerhin, das B...
Tag der Tolkien-Lektüre – der weltweite Tolkien Reading Day Der 25. März ist mit Sicherheit im Kalender vieler Tolkien-Fans rot angestrichen. Denn dieses Datum feiert man seit 2003 weltweit als sogenannten Tolkien Reading Day (dt. Tag der Tolkien Lektüre). Imm...
Welttag der Buchhandlungen – World Bookshop Day Der 8. Oktober steht ganz im Zeichen der Buchhandlungen dieser Welt. Und das weltweit. Zumindest wenn es nach Torsten Woywood geht, der dieses Datum 2016 zum World Bookstore Day (dt. Welttag der Buchh...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Kuriose Feiertage 18. September, Internationaler Lies-ein-E-Book-Tag, Read An Ebook Day

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.