Hoppla-Tag – der US-amerikanische National Upsy Daisy Day

Der 8. Juni widmet sich im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt dem Phänomen des morgendlichen Aufstehens mit einem guten Gefühl. Zumindest wenn es nach unseren US-amerikanischen Nachbarn geht, die dieses Datum als sogenannten Hoppla-Tag (engl. National Upsy Daisy Day oder auch nur: Upsy Daisy Day) feiern. Grund genug, diesen Anlass mit in die Sammlung der kuriosen Welttage aufzunehmen und seine Geschichte im vorliegenden Beitrag zu erzählen.

Kuriose Feiertage - 8. Juni - Hoppla-Tag – der US-amerikanische National Upsy Daisy Day (c) 2016 Familie Giese-3

Kuriose Feiertage – 8. Juni – Hoppla-Tag – der US-amerikanische National Upsy Daisy Day (c) 2016 Familie Giese-3

Stephanie West Allen und die Erfindung des Upsy Daisy Day

Im Gegensatz zu vielen anderen kuriosen Feiertagen aus den Vereinigten Staaten gibt es im Falle des National Upsy Daisy Day zumindest ein paar konkrete Hintergrundinformationen.

Laut Chase’s Calendar of Events, dem weltweit führenden Standardwerk für kuriose Feier-, Ehren- und Gedenktage, geht dieser Aktionstag auf das Jahr 2003 und US-amerikanischen Juristin und Psychologin Stephanie West Allen zurück. Laut ihrer offiziellen Website möchte sie mit diesem Tag die Menschen daran erinnern möchte, dass es sich definitiv lohnt, schon beim Aufwachen positiv und dankbar gestimmt in den Tag zu starten (siehe dazu auch die Liste weiterführender Links unten).

Warum fällt der Hoppla Tag auf den 8. Juni?

Nur warum sich West Allen hier ausgerechnet für das Datum des heutigen 8. Juni entschieden hat, konnte ich im Zuge der Recherchen nicht herausfinden. Ob es hier eine (geheime) inhaltliche Verbindung zum ebenfalls heute begangenen Was-willst-Du-trinken-Tag? (engl. Name your Poison Day), dem Beste-Freunde-Tag (engl. Best Friends Day) oder dem UNO initialisierten Tag des Meeres (engl. World Ocean Day) gibt, bleibt leider unklar.

Aber zurück zum Thema des Hoppla-Tag. In der Theorie klingt das meiner Meinung nach ja ganz wunderbar, aber meine morgendliche Stimmung ist immer auch stark von der Uhrzeit abhängig. Ich hasse nichts mehr, als früh aufstehen zu müssen bzw. von einem Wecker aus dem Land der Träume gerissen zu werden. Dann hat es sich zumeist erstmal mit positiv gestimmt. 😉

Kuriose Feiertage - 8. Juni - Hoppla-Tag – der US-amerikanische National Upsy Daisy Day - 1 (c) 2015 Sven Giese

Kuriose Feiertage – 8. Juni – Hoppla-Tag – der US-amerikanische National Upsy Daisy Day – 1 (c) 2015 Sven Giese

Woher stammt die Bezeichnung Upsy Daisy?

Im Englischen bezeichnet eine Daisy nichts anderes als ein Gänseblümchen (siehe dazu auch das Foto zum heutigen Artikel) und dementsprechend gibt es eine ganze Reihe an mehr oder weniger idiomatischen Redewendungen, die das Gänseblümchen aufgreifen. Beispiele gefällig? Kein Problem:

  • to be pushing up the daisies -> sich die Radieschen von unten ansehen
  • as fresh as a daisy -> quicklebendig
  • upsy-daisy oder auch upsa daisy -> hoppla

Dabei wird upsy daisy umgangssprachlich – zumindest in den USA – sehr häufig in Situationen gebraucht, in denen kleine Kinder von Erwachsenen hochgehoben werden. In diesem Sinne soll der National Upsy Daisy Day wohl auch als Möglichkeit verstanden werden, sich zumindest für einen Tag aller Sorgen zu entledigen und positiv gestimmt den Tag zu beginnen.

Weitere Informationen zum Hoppla-Tag in den USA

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Gänseblümchen-Tag in den USA – der amerikanische Daisy Day Der Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt listet für den heutigen 28. Januar eine ganze Reihe von thematisch sehr verschiedenen Anlässen. Einer davon dürfte allen Blumenfreunden und Bot...
Mutter-Gans-Tag in den USA – der amerikanische National Mother Goose Day Der 1. Mai gibt sich bei unseren transatlantischen Nachbarn ganz märchenhaft. Denn dieses Datum feiert man in den USA u.a. auch als den Mutter-Gans-Tag (engl. National Mother Goose Day – häufig auch n...
For Pete’s Sake Day – der amerikanische Um-Gottes-willen-Tag Am 26. Februar darf herzhaft geflucht werden. Zumindest wenn es nach dem Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn geht, der dieses Datum etwas kryptisch als For Pete’s Sake Day (dt. sinngemäß...
Alles-was-Du-machst-ist-richtig-Tag – der amerikanische National Everything You Do Is Right Day Der Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt  ist wahrlich bunt. Nachdem unsere US-amerikanischen Nachbarn am gestrigen 15. März den Alles-was-Du-denkst-ist-falsch-Tag (engl. National Everything...
Alles-was-Du-denkst-ist-falsch-Tag – der amerikanische Everything You Think is Wrong Day Der 15. März steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt u.a. auch für den US-amerikanischen Alles-was-Du-denkst-ist-falsch-Tag (engl. Everything You Think is Wrong Day). Gefeiert is...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.