Hin-ist-hin-Tag – der amerikanische Don’t Cry Over Spilled Milk Day

Der Jahreskalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt listet den 11. Februar u.a. als Ehrentag einer englische Redensart. Denn dieses Datum begeht man in den Vereinigten Staaten auch als den sogenannten Hin-ist-hin-Tag (engl. Don’t Cry Over Spilled Milk Day), dessen Geschichte mit den folgenden Passagen erzählt werden soll. Um was geht es dabei?

Kuriose Feiertage - 11. Februar - Hin-ist-hin-Tag – der amerikaniQsche Don't Cry Over Spilled Milk Day - 1 (c) 2015 Sven Giese
11. Februar – Hin-ist-hin-Tag – der amerikaniQsche Don’t Cry Over Spilled Milk Day – 1 (c) 2015 Sven Giese

Wer hat den Don’t Cry Over Spilled Milk Day ins Leben gerufen?

An dieser Stelle zwei Hinweise: Zunächst einen hat dieser kurioser Feiertag bis auf die Nennung der Milch nichts mit dem Tag der Milch in den USA (engl. National Milk Day) am 11. Januar oder dem Weltmilchtag, dem Internationalen Tag der Milch am 1. Juni zu tun.

Darüber hinaus ist leider auch im Falle des Don’t Cry over Spilled Milk Day völlig unklar, wer ihn ins Leben gerufen hat, seit wann genau man ihn feiert und warum sich die unbekannten Initiatoren ausgerechnet für das Datum des heutigen 11. Februars entschieden haben.

Ob bei der Wahl des Datums der ebenfalls heute begangene Spiel-Deine-Gitarre-Tag (engl. Get Out Your Guitar Day), der Europäische Tag des Notrufs 112 oder der US-amerikanische Be Electrific Day (dt. sinngemäß Sei-elektrisierend-Tag) eine Rolle gespielt haben, konnte ich im Zuge der Recherchen leider nicht herausfinden. Insofern ist die einzige bekannte Angabe für den heutigen Don’t Cry Over Spilled Milk Day : Er wird eben jedes Jahr an diesem Tag gefeiert. ;)

Hin ist ist – Vom Lernen aus Fehlern in der Vergangenheit

Bei näherer Betrachtung zeigt sich weiterhin, dass Don’t cry over spilled milk im Prinzip eine idiomatische Redewendung im amerikanischen Englisch darstellt, die sich sinngebend nicht wortwörtlich ins Deutsche übertragen lässt. Am ehesten wird man hier wohl die Feststellung: Hin ist hin oder: Was geschehen ist, ist geschehen verwenden können.

In der Sache bzw. sinngemäß geht es bei den genannten Redensarten wesentlich um dasselbe. Man soll sich an das Faktum erinnern, dass Vergangenes nun mal in der Vergangenheit liegt, sprich passiert ist und Fehler (= die verschüttete Milch) jedem passieren können bzw. kein Grund zur Aufregung sind. Mit anderen Worten: Der Hin-ist-hin-Tag soll uns daran erinnern, dass Fehler zum Leben (leider) dazu gehören. Aber anstatt zu jammern ist es wesentlich klüger, daraus zu lernen und zu versuchen, diese in Zukunft zu vermeiden.

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen Don’t Cry over Spilled Milk Day.

Weitere Informationen zum Hin-ist-hin-Tag

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Loslassen-Tag – der amerikanische Let it Go Day Am 23. Juni soll man durchatmen, zur Ruhe kommen und loslassen. Zumindest wenn es nach dem Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn geht, der dieses Datum als sogenannten Loslassen-Tag (engl....
Finde-Dich-damit-ab-Tag – der amerikanische Get Over It Day Den heutigen 9. März begehen unsere US-amerikanischen Nachbarn nicht nur als den Panik-Tag (engl. Panic Day) und Barbies Geburtstag, sondern feiern dieses Datum – passend oder nicht – auch als den Fin...
Verwirkliche-Deine-Träume-Tag – der amerikanische Make Your Dreams Come True Day Der 13. Januar steht im Rahmenkalender unserer transatlantischen Nachbarn u.a. für einen Anlass, der unsere Träume und Wünsche in den Vordergrund stellt. Denn dieses Datum begeht man in den USA als so...
Alles-was-Du-machst-ist-richtig-Tag – der amerikanische National Everything You Do Is Right Day Der Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt  ist wahrlich bunt. Nachdem unsere US-amerikanischen Nachbarn am gestrigen 15. März den Alles-was-Du-denkst-ist-falsch-Tag (engl. National Everything...
Vergissmeinnicht-Tag in den USA – der amerikanische National Forget-Me-Not Day Der 10. November steht bei unseren US-amerikanischen Nachbarn ganz im Zeichen der Kontaktaufnahme. Denn dieses Datum begeht man in den Vereinigten Staaten als sogenannten National Forget-Me-Not Day (d...