Fütterung-der-Waldtiere-Tag – der polnische Dzień Dokarmiania Zwierzyny Leśnej

Der 11. Februar steht in Polen ganz im Zeichen der Wildtiere. Denn dieses Datum begeht man bei unseren europäischen Nachbarn als den sogenannten Fütterung-der-Waldtiere-Tag (pol. Dzień Dokarmiania Zwierzyny Leśnej). Grund genug, diesen inoffiziellen Tier- und Umweltschutz-Tag in die Sammlung der kuriosen Feiertage aus aller Welt aufzunehmen und seine Geschichte mit den folgenden Zeilen etwas näher zu beleuchten. Um was geht es dabei?

Ein Eichhörnchen hat Futter im Schnee gefunden. Kuriose Feiertage - 11. Februar: Fütterung-der-Waldtiere-Tag – der polnische Dzien Dokarmiania Zwierzyny Lesnej (c) 2018 Sven Giese-1
Ein Eichhörnchen hat Futter im Schnee gefunden. Kuriose Feiertage – 11. Februar: Fütterung-der-Waldtiere-Tag – der polnische Dzien Dokarmiania Zwierzyny Lesnej (c) 2018 Sven Giese-1

Wer hat Dzień Dokarmiania Zwierzyny Leśnej ins Leben gerufen?

Auch wenn ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag keine Hinweise auf einen konkreten Initiator oder das genaue Gründungsjahr des polnischen Dzień Dokarmiania Zwierzyny Leśnej herausfinden konnte, deutet eine ganze Menge darauf hin, dass hier Tierschützer und Förster wesentlich involviert waren (siehe dazu auch die thematisch verwandten Beiträge im Kalender der Tier-Feiertage).

Inzwischen scheint dieser (inoffizielle) Aktionstag aber auch Unterstützung durch die offiziellen Stellen der Verwaltung der Staatsforste zu erhalten. Dies legen zumindest die online verfügbaren Pressemitteilungen und Interviews nahe (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

Warum fällt der Tag der Waltierfütterung auf den 11. Februar?

Diese Unklarheit gilt (bisher) leider auch für das gewählte Datum. Denn warum man sich in Polen ausgerechnet den heutigen 11. Februar ausgesucht hat, scheint nicht näher begründet zu sein. Bei näherer Betrachtung zeigt sich aber, dass es zumindest für den gewählten Zeitraum einige ernstzunehmende Hinweise gibt.

Neben dem Umstand, dass der polnische Winter auch noch im Februar aufgrund der geographischen Lage des Landes in der Regel deutlich härter bzw. kälter ausfällt als in den heimischen Gefilden, weisen statistische Angaben unserer europäischen Nachbarn noch auf einen weiteren relevanten Aspekt hin.

So gehen diese Zahlen von einem durchschnittlichen Zeitraum von ca. 25 Hunger-Tagen für die Wildtiere im Winter aus. In dieser Zeit können die Tiere aufgrund von dichter Schneedecke und gefrorenem Boden lediglich die Hälfte ihres täglichen Nahrungsbedarfs oder weniger decken. Und genau an diesem Punkt setzt der heutige Fütterung-der-Waldtiere-Tag an.

Ein Eichhörnchen hat Futter im Schnee gefunden. Kuriose Feiertage - 11. Februar: Fütterung-der-Waldtiere-Tag – der polnische Dzien Dokarmiania Zwierzyny Lesnej (c) 2018 Sven Giese-2
Ein Eichhörnchen hat Futter im Schnee gefunden. Kuriose Feiertage – 11. Februar: Fütterung-der-Waldtiere-Tag – der polnische Dzien Dokarmiania Zwierzyny Lesnej (c) 2018 Sven Giese-2

Ziele und Intention – Um was geht es beim polnischen Aktionstag der Wildtierfütterung?

Denn am 11. Februar sind alle Polen dazu aufgerufen, darüber nachzudenken, wie die Bewohner des Waldes mit dem winterlichen Bedingungen umgehen und wie sie ihnen helfen können, die schwierigste Zeit des Jahres für sie zu überleben.

Vor diesem Hintergrund helfen Förster gemeinsam mit Jägern und Freiwilligen aus Schulen und Nichtregierungsorganisationen durch gezielte Fütterung den Waldtieren, durch den Winter zu kommen. Dabei wird das Futter stationär und ausgesuchten Stellen unter Bäumen, an Weiden oder in Form von Wiesen an Büschen aufgehängt.

Allerdings betonen alle vorhandenen Quellen, dass diese Fütterung immer in Abstimmung mit den örtlichen Förster oder den Vertreter des Jagdvereins geschehen sollte und dies auch nur in besonders harten Wintern. Bei eher milden Temperaturen seien die Tiere in der Lage, eigenständig Nahrung zu finden.

Und wer von Euch damit nichts anfangen kann, für den/die bietet der 11. Februar mit dem ebenfalls heute gefeiteren Europäischen Tag des Notrufs 112, dem US-amerikanischen Spiel-Deine-Gitarre-Tag (engl. Get Out Your Guitar Day), dem Be Electrific Day (dt. sinngemäß Sei-elektrisierend-Tag) oder dem Hin-ist-hin-Tag (engl. Don’t Cry over Spilled Milk Day) eine ganze Reihe kalendarischer Alternativen.

In diesem Sinne: Tut etwas für die heimischen Wildtiere. Egal ob in Polen, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. 🙂

Weitere Informationen Dzień Dokarmiania Zwierzyny Leśnej in Polen

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Fest des Hilarius von Poitiers – der kälteste Tag des Jahres in Großbritannien Die Folklore unserer europäischen Nachbarn auf den britischen Inseln kann auf eine lange und weitverzweigte Geschichte zurückblicken. Vor allem die Kombination aus keltischer Folklore und christlicher...
World Snow Day – der internationale Schnee-Tag 2018 Der jeweils dritte Sonntag im Januar feiert den Winter bzw. den Wintersport. Denn dieses flexible Datum steht seit 2012 für nicht weniger als den World Snow Day (dt. Internationaler Schnee-Tag oder au...
Tag der Wildtiere – der amerikanische National Wildlife Day Der 4. September steht im Jahreskalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen der wild lebenden Tierwelt. Zumindest wenn es nach der US-Amerikanerin Colleen Paige geht, die dieses Dat...
Welttierschutztag – World Animal Day Der heutige 4. Oktober steht in Deutschland ganz im Zeichen des Tierschutzes, denn dieses Datum wird bei uns, auch wenn inzwischen ein wenig in Vergessenheit geraten, als Welttierschutztag (engl. Worl...
Tag des Artenschutzes – der United Nations World Wildlife Day Der 3. März steht auf den kuriosen Feiertagen aus aller Welt ganz im Zeichen eines Umweltthemas. Denn mit dem von den Vereinten Nationen initierten Tag des Artenschutzes (engl. United Nations World Wi...
Kategorien Februar, Tierische Feiertage, Umwelt-AktionstageTags 11. Februar, Dzień Dokarmiania Zwierzyny Leśnej, Fütterung-der-Waldtiere-Tag

Schreibe einen Kommentar