Tag der Milch in den USA – der amerikanische National Milk Day

Am 11. Januar feiert man in den USA den nationalen Tag der Milch (engl. National Milk Day). Worum es bei diesem Food Holiday zu Ehren der weißlichen, kolloidalen Dispersion von Proteinen, Milchzucker und Milchfett in Wasser geht und warum dieser nationale Milchtag einen festen Platz im Kalender kurioser Feiertage aus aller Welt verdient, beleuchtet der folgende Beitrag. Darauf ein Glas frische Milch.

Kuriose Feiertage - 11. Januar - Tag der Milch in den USA – der amerikanische National Milk Day (c) 2015 Sven Giese
11. Januar – Tag der Milch in den USA – der amerikanische National Milk Day (c) 2015 Sven Giese

Wer hat den National Milk Day ins Leben gerufen?

Wie bei so vielen anderen Beiträgen aus dem kulinarischen Kalender der Vereinigten Staaten gilt auch für den National Milk Day, dass kaum etwas über seine Hintergründe bzw. Ursprünge bekannt zu sein scheint. Zwar verweisen die Kollegen des US-amerikanischen Webportals nationaldaycalendar.com in ihrem Beitrag auf einen beim Kongress eingereichte Resolution für einen entsprechenden Nationaltag der Milch durch die International Association of Milk Inspectors aus dem Jahre 1915, schränken zugleich aber auch ein, dass hier weder ein konkretes Datum genannt wurde noch der weitere Verlauf dieses Antrags dokumentiert ist (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten). Insofern ist davon auszugehen, dass die Imitatoren und das genaue Gründungsjahr unbekannt sind

Warum fällt der Milch-Tag in den Vereinigten Staaten auf den 11. Januar?

Im Gegensatz dazu weisen jedoch nahezu alle relevanten Quellen bezüglich der Wahl des Datums darauf hin, dass sich der 11. Januar eindeutig auf die erste Auslieferung von Milch in Flaschen im Jahr 1878 bezieht. Insofern gibt es hier auch keinen direkten inhaltlichen Bezug zu den kalendarischen Alternativen des Tag des Deutschen Apfels, des Tag des Pfützenspringens (engl. National Step in a Puddle and Splash Your Friend Day), dem Lern-Deinen-Namen-als-Morsecode-zu-schreiben-Tag (engl. Learn Your Name In Morse Code Day) oder dem Internationalen Dankeschön-Tag (engl. International Thank You Day).

Küchenwissen: Sechs Fakten zum US-amerikanischen Nationaltag der Milch

In Gedenken bzw. zu Ehren dieses historischen Ereignisses wird dementsprechend landesweit der heutige National Milk Day gefeiert. Zumindest inoffiziell. ;) Immerhin handelt es sich bei der Milch um eines der beliebtesten Getränke der Amerikaner. Vor diesem Hintergrund gibt es mit dem heutigen Artikel eine kleine Liste mit sechs interessanten Daten und Fakten zum Thema Milch:

  1. Die USA und Indien sind weltweit die größten Milchproduzenten.
  2. Australien, Österreich und Deutschland sind global betrachtet die Länder mit dem höchsten Konsum an Milchprodukten. Die USA rangieren hier lediglich auf dem 7. Platz.
  3. 1863 erfand der französische Chemiker und Mikrobiologe Louis Pasteur (1822 – 1895) das Verfahren der nach ihm benannten Pasteurisierung, mit dem gesundheitsschädliche Bakterien in Getränken und Lebensmittel getötet werden konnten. Erst durch dieses Verfahren wurden viele Lebensmittel überhaupt länger haltbar gemacht.
  4. 1884 erfand der US-amerikanische Mediziner und Apotheker Dr. Hervey Thatcher (1835 – 1925) im Bundesstaat New York die erste Milchflasche aus Glas, die später unter dem Namen Thatcher’s Common Sense Milk Jar landesweite Popularität erlangte. Diese Milchflasche war mit einem gewachsten Pappverschluss versehen und konnte somit wiederverschlossen werden.
  5. 1932 soll der US-amerikanische Geschäftsmann und Erfinder Victor W. Farris (1910 – 1985) die heute bekannte Milchtüte erfunden haben, die mit einem drehbaren Plastikverschluss versehen war. Obwohl die meisten Quellen Farris diese Erfindung zuschreiben, gibt es diesbezüglich kein Patent, das auf seinen Namen läuft.
  6. In Indien feiert man seit 2014 einen eigenen nationalen Tag der Milch (engl. Indian Milk Day) am 26. November. Die Wahl des Datums geht auf den Geburtstag des 2012 verstorbenen Dr Verghese Kurien (1921 – 2012), der wesentlich für die Entwicklung des Landes als weltweit größter Milchproduzent verantwortlich war.

In diesem Sinne: Wohl bekommt es und Euch allen einen tollen National Milk Day. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen zum amerikanischen Tag der Milch

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag des kalten Kakaos – der National Chocolate Milk Day in den USA Kakao- und Schokoladenmilch-Fans aufgepasst und mitgemacht. Den heutigen 27. September solltet Ihr Euch rot im Kalender anstreichen. Denn dieses Datum feiert man in den USA als nationalen Tag des kalt...
Weltmilchtag – der internationale World Milk Day Als Kindern hat man uns eingetrichtert, dass Milch gesund ist. Und bis heute scheint sich daran nicht allzu viel geändert zu haben. Wie sonst wäre es zu erklären, dass seit 1957 am 1. Juni  der Weltmi...
Tag des Milchreis – der amerikanische National Rice Pudding Day Milchreis-Fans aufgepasst und mitgemacht. Der 9. August ehrt im kulinarischen Kalender unserer US-amerikanischen Nachbarn Eure Leib- und Magenspeise. Denn dort feiert man dieses Datum als nationalen T...
Ehrentag der Kuh – der US-amerikanische Cow Appreciation Day 2018 Der zweite Dienstag im Juli steht mit dem US-amerikanischen Ehrentag der Kuh (engl. Cow Appreciation Day - manchmal auch National Cow Appreciation Day) ganz im Zeichen der Rindviecher. Grund genug, di...
Welt-Ei-Tag – der internationale World Egg Day 2018 Feier die Eier. Es bleibt dabei - es gibt scheinbar nichts, was nicht mit einem eigenen Ehrentag gewürdigt werden kann. So auch im Falle des jeweils zweiten Freitag im Oktober, der im Kalender der kur...