Ehrentag der Antiquitäten – der amerikanische National Cherish an Antique Day

Mit dem US-amerikanischen Ehrentag der Antiquitäten (engl. National Cherish an Antique Day) steht der 9. April im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen der alten Dinge.  Was es mit diesem Anlass im Detail auf sich hat und warum dieser antiquarische Feiertag aus den Vereinigten Staaten einen festen Platz in der Sammlung kurioser Welttage verdient, erzählt der vorliegende Artikel. Warum sollen wir heute also die Antiquitäten in Ehren halten?

Bild: Eine alte Kaffeekanne aus Porzellan von ca. 1920. Kuriose Feiertage - 9. April: Ehrentag der Antiquitäten - der amerikanische National Cherish an Antique Day (c) 2016 Sven Giese
Bild: Eine alte Kaffeekanne aus Porzellan von ca. 1920. Kuriose Feiertage – 9. April: Ehrentag der Antiquitäten – der amerikanische National Cherish an Antique Day (c) 2016 Sven Giese

Wer hat den National Cherish an Antique Day ins Leben gerufen?

Leider scheint auch im Falle des National Cherish an Antique Day völlig unklar, wer ihn ins Leben gerufen hat, seit wann man ihn in den Vereinigten Staaten feiert und warum sich sein(e) Erfinder ausgerechnet für das Datum des heutigen 9. April entschieden haben.

Ob es hier einen inhaltlichen Bezug zum ebenfalls heute begangenen Winston-Churchill-Tag oder dem Wähle-Dir-Deinen-Namen-Tag (engl. National Name Yourself Day) gibt, konnte ich im Zuge der Recherchen jedenfalls nicht herausfinden. Aber das ist ja durchaus ein bekanntes Phänomen bei vielen kuriosen Feier- und Aktionstagen aus den Vereinigten Staaten.

Bild: Eine altes Bügeleisen mit Holzgriff. Kuriose Feiertage - 9. April: Ehrentag der Antiquitäten - der amerikanische National Cherish an Antique Day (c) 2016 Sven Giese
Bild: Eine altes Bügeleisen mit Holzgriff. Kuriose Feiertage – 9. April: Ehrentag der Antiquitäten – der amerikanische National Cherish an Antique Day (c) 2016 Sven Giese

Warum fällt der Ehrentag der Antiquitäten auf den 9. April?

Wie zuvor erwähnt, fehlt zwar eine konkrete Begründung für die Wahl des Datums, trotzdem verweist ein Großteil der gängigen Quellen zum Thema kuriose Feiertage im Kontext des National Cherish an Antique Day auf die 1979 gestartete britische TV-Sendung Antiques Roadshow und ihren gleichnamigen US-amerikanischen bzw. zahlreichen internationalen Ablegern.

Bei uns in Deutschland kennt man das Sendeformat aus den dritten Programmen der ARD, wo es unter dem Namen Lieb & teuer (NDR), Kitsch oder Kunst? (Hessischer Rundfunk) oder Echt antik?! (SWR) gelaufen ist.

Bild: Eine alte Porzellan.Schüssel von ca. 1920. Kuriose Feiertage - 9. April: Ehrentag der Antiquitäten - der amerikanische National Cherish an Antique Day (c) 2016 Sven Giese
Bild: Eine alte Porzellan.Schüssel von ca. 1920. Kuriose Feiertage – 9. April: Ehrentag der Antiquitäten – der amerikanische National Cherish an Antique Day (c) 2016 Sven Giese

Alle Sendungen basieren im Prinzip auf dem Konzept, dass Besucher in verschiedenen Städten bzw. Landesteilen ihre antiquarischen Gegenstände mit zu der Aufzeichnung bringen konnten, um sie dort von Sachverständigen und Gutachtern aus verschiedenen Fachgebieten begutachten bzw. (kostenlos) schätzen zu lassen.

Nun wäre in diesem Zusammenhang zu erwarten, dass der 9. April hier insofern eine Bedeutung spielt, als dass er für das Datum der Erstausstrahlung o.ä. steht. Dies gilt aber weder für das britische Original (18. Februar 1979) noch den US-amerikanischen Ableger (9. Januar 1997).

Wie feiert man den National Cherish an Antique Day am besten?

Insofern gibt es hier keinen direkten Bezug zwischen dem Ehrentag der-Antiquitäten und der TV-Show. Trotzdem kann man das zuvor skizzierte Prinzip auch auf den heutigen kuriosen Feiertag übertragen und die Geschichte hinter den eigenen Antiquitäten erforschen. Wer selbst keine antiquarischen Gegenstände besitzt, sollte mal bei seiner Familie nachfragen oder aber einem Flohmarkt bzw. Antiquitätenhändler einen Besuch abstatten (siehe dazu exemplarisch auch den Beitrag zum US-amerikanischen Tag der alten Dinge (engl. National Old Stuff Day) am 2. März).

Bild: Eine alte Kaffeemühle von ca. 1950. Kuriose Feiertage - 9. April: Ehrentag der Antiquitäten - der amerikanische National Cherish an Antique Day (c) 2016 Sven Giese
Bild: Eine alte Kaffeemühle von ca. 1950. Kuriose Feiertage – 9. April: Ehrentag der Antiquitäten – der amerikanische National Cherish an Antique Day (c) 2016 Sven Giese

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen National Cherish an Antique Day. Egal ob in den USA oder sonst wo auf der Welt. Und natürlich vielen Dank an meine Eltern Dietmar und Ulrike, die mir die Fotos von ihren Antiquitäten zur Verfügung gestellt haben. :)

Weitere Informationen zum US-amerikanischen Ehrentag der Antiquitäten

Kategorien April, Kuriose Aktionstage Schlagwörter 9.April

Kommentare sind geschlossen.