Barbies Geburtstag – oder: Tag der Barbie-Puppe

Happy Birthday Barbie! Am 9. März 1959 stellte die Firma Mattel die erste Barbie-Puppe auf der American Toy Fair in New York vor. An dieses Ereignis erinnert Barbies Geburtstag (engl. Barbie’s Birthday), der im angelsächsischen Sprachraum auch als National Barbie Day (dt. Tag der Barbie-Puppe oder nur kurz: Barbie-Tag) bekannt ist. Grund genug, diesen Ehrentag der populären Spielzeugpuppe in den Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt aufzunehmen und seine Geschichte im Folgenden zu erzählen.

Barbie auf einem Pferd. Kuriose-Feiertage - 9. März: Barbies Geburtstag (c) 2018 www.kuriose-feiertage.de - 3
Barbie auf einem Pferd. Kuriose-Feiertage – 9. März: Barbies Geburtstag (c) 2018 www.kuriose-feiertage.de – 3

Puppen-Wissen: Fünf Dinge, die man über Barbie wissen sollte

Barbie gilt als berühmteste Anziehpuppe der Welt und wurde von der Firma Mattel aus Kalifornien auf den Markt gemacht. Darf man diversen Statistiken und Umfragen glauben, so verfügt die Marke über einen 100%igen Bekanntheitsgrad und weltweit sollen ca. 90% aller Mädchen in der Altersgruppe zwischen drei und zehn Jahre mindestens eine Barbie-Puppe besitzen. Passend dazu gibt es im Folgenden eine Liste mit fünf Dingen, die man über Barbie wissen sollte.

Wer hat die Barbie-Puppe erfunden?

Barbie ist eine Erfindung der US-amerikanischen Firma Mattel, die 1945 vom Ehepaar Ruth und Elliott Handler sowie ihrem Geschäftspartner Harold Matson im kalifornischen El Segundo gegründet wurde. Aus dieser Konstellation leitet sich auch der Unternehmensname ab: Matt war der Spitzname Matsons, der in Kombination mit Eliott das bekannte Mattel hervorbrachte (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten)

Der kleine Garagenbetrieb im US-Bundesstaat Kalifornien produzierte zunächst Bilderrahmen, Modeschmuck und Puppenmöbel, erweiterte sein Sortiment kurz nach der Gründung aber auch um Puppenkleider. Nach der Trennung von Matson und dem kommerziellen Erfolg dieser Kleider, entschied das Ehepaar Handler, sich fortan auf Spielzeug zu fokussieren. Hieraus entstand schließlich die Barbie-Puppe.

Laut Ruth Handler sei die Idee für eine eigene Matteö Ankleidepuppe bereits in den frühen 1950er Jahren entstanden und orientierte sich an den Ankleidepuppen, mit denen ihre gemeinsam Tochter Barbara spielte. Eliott Handler betrachte die Produktion eines solchen Spielzeugs allerdings als zu teuer und dementsprechend sollte die Umsetzung dieser Idee noch bis Ende der 1950er Jahre dauern.

Während einer Europareise entdeckte Ruth Handler eine solche Ankleidepuppe in einem Luzerner Schaufenster und kaufte das ca. 30 Zentimeter große Spielzeug mit blonder Pferdeschwanz-Frisur. Bei dieser Ankleidepuppe handelte es sich um die sogenannte Bild-Lilli, die nach dem seit 1952 in der BILD-Zeitung veröffentlichten Comic gestaltet war. Erfunden von dem deutschen Zeichner Reinhard Beuthien hatte Max Weißbrodt von der Firma O. & M. Hausser in Neustadt bei Coburg 1955 ein entsprechendes Spielzeug-Abbild der Figur geschaffen. Zurück in den USA wurde das Puppenprojekt umgesetzt und die erste Barbie am 9. März 1959 auf der American Toy Fair in New York der Öffentlichkeit präsentiert.

Wann hat Barbie Geburtstag?

Der 9. März 1959 definiert somit auch die eigentliche Geburtsstunde von Barbie, wobei an dieser Stelle anzumerken ist, dass Mattel Vermarktungsrechte an der oben genannten Bild-Lilli erst im Jahre 1964 erwarb und deren Produktion zugunsten von Barbie einstellen ließ. Dementsprechend sind Barbie-Puppen erst seit diesem Jahr in Deutschland erhältlich.

Barbie auf einem Pferd. Kuriose-Feiertage - 9. März: Barbies Geburtstag (c) 2018 www.kuriose-feiertage.de - 2
Barbie auf einem Pferd. Kuriose-Feiertage – 9. März: Barbies Geburtstag (c) 2018 www.kuriose-feiertage.de – 2

Woher stammt der Name Barbie?

Barbie ist tatsächlich nach der Tochter der Handlers benannt, wobei dies die Kurzform des vollständigen Namens Barbara Millicent Roberts darstellt. Barbie wurde der Weltöffentlichkeit in New York als unter ihrem Kurznamen vorgestellt.

Mattel hat im Laufe der Jahre ein ganzes fiktives Universum rund um Barbie entwickelt, in dessen Kontext eine Vielzahl an zusätzlichen Figuren, Zubehör und Medien verkauft wurden. Hieraus ergibt sich dann auch der Familien-Stammbaum von Barbara Millicent Roberts, die laut den Random-House-Büchern die Tocher von George und Margaret Roberts ist. Ihr Vater George ist ein Ingenieur und ihre Mutter als Hausfrau tätig, die neben Barbie auch noch vier weitere Kinder haben: Skipper, Stacie, Chelsea und Krissy (siehe dazu auch die Liste weiterführender Links unten).

Wie groß ist die Barbie?

Die originale Barbie von Mattel ist genau 29,2cm groß und wiegt 206g. Zwar hat es im Laufe der Zeit immer wieder auch größere bzw. schwere Versionen der Puppen gegeben, aber dies sind laut Angaben der Hersteller-Website die originalen Werte. Im Zweifelsfall lässt sich hieran auch erkennen, ob es sich um eine Original-Barbie oder ein Plagiat handelt.

Seit der Markteinführung am 9. März 1959 ist Barbie ein eingetragenes Warenzeichen, mit dem die Produktionsreihe von Modepuppen im Maßstab 1:6 bezeichnet wird. Definitorische Spitzfindigkeit an dieser Stelle: Da das männliche Gegenstück zu Barbie, die Puppe Ken, ebenfalls unter dieses Warenzeichen fällt, muss hier ebenfalls von einer Barbie-Puppe gesprochen werden. Ob es Ken nun gefällt oder nicht. ;)

Wie sah die erste Barbie-Puppe aus?

Barbie war bei Markeinführung in zwei Versionen erhältlich: blond und brünett, jeweils mit Pferdeschwanz und gelocktem Pony. Dabei orientierten sich die ersten Barbie-Puppen allerdings noch stark an dem Vorbild der Bild-Lilli. Vor allem die Kopfform mit geschlossenem Mund und anmodellierten Wimpern, kräftiges Make-up sowie der Körper mit betont weiblichen Formen zeigen hier noch eine deutliche Nähe. Eine weitere Parallele zu Lilli: Im Gegensatz zu vielen anderen Spielzeug-Puppen hält auch Barbie ihre Beine beim Hinsetzen damenhaft parallel geschlossen. Erst 1967 änderte Mattel die Gesichtsform durch leicht geöffnete Lippen und aufgemalte Wimpern, die der Puppe ein deutlich mädchenhafteres Aussehen verliehen.

Barbie erobert die Kinderzimmer dieser Welt (…) und gerät in die Kritik

Von Anfang an orientierte sich das Erscheinungsbild der Barbie an dem Zeitgeist der aktuellen Modetrends, weshalb es immer wechselte. In all den Jahren war sie ein Fashion-Vorbild für junge Frauen und wurde von vielen Modedesignern eingekleidet, darunter auch von Karl Lagerfeld. Ursprünglich seitens des Herstellers sicherlich nicht geplant, haben sie die Barbie-Puppen im Laufe der Zeit u.a. auch zu beliebten und vor allem kostspieligen Sammlerstücken entwickelt, für die zum Teil astronomische Summen unter Sammlern gezahlt werden.

Gerade das Erscheinungsbild der Barbie-Puppen war seit ihrem ersten Erscheinen immer wieder Gegenstand heftiger Kritik. So wurden vor diesem Hintergrund vor allem auf die Proportionen der Puppen (99-46-84) hingewiesen, in denen die Kritiker eher die Ausgeburt männlicher Phantasien sahen als eine realistische Darstellung des weiblichen Körpers. Kurzum, die Kritik zielte vor allem auf den Umstand, dass das Spielzeug das Selbstbild bzw. Selbstbewusstsein der Mädchen eher vermindern bzw. ein unerreichbares Klischee darstellen würde, welches in letzter Konsequenz mitverantwortlich für die zunehmenden Zahlen an Essstörungen bei Mädchen und weiblichen Teenagern sei. Diese Kritik hat aber nichts an der ungebrochenen Beliebtheit der Barbie-Puppen ändern können.

Barbie auf einem Pferd. Kuriose-Feiertage - 9. März: Barbies Geburtstag (c) 2018 www.kuriose-feiertage.de - 1
Barbie auf einem Pferd. Kuriose-Feiertage – 9. März: Barbies Geburtstag (c) 2018 www.kuriose-feiertage.de – 1

Wer hat den National Barbie Day ins Leben gerufen?

Im Gegensatz zu den relativ gut dokumentierten Ursprüngen der Barbie-Puppe und der sehr konkreten Begründung für das gewählte Datum des 9. März, liegt die Urheberschaft des National Barbie Day leider im Dunkeln. Soweit ich es überblicken kann, hat Mattel nichts damit zu tun, wobei es nicht ganz unwahrscheinlich ist, dass hier die weltweite Fangemeinde der Ankleidepuppen ihre Finger mit im Spiel hatte. Aber dies ist angesichts des historischen Bezugs durchaus zu vernachlässigen.

Und wer von Euch nichts mit Barbies anfangen kann, für den/die bietet der 9. März mit dem US-amerikanischen Finde-Dich-damit-ab-Tag (engl. Get Over It Day), dem Panik-Tag (engl. Panic Day) oder dem Tag der Fleischbällchen (engl. National Meatball Day) mindestens drei weitere kalendarische Alternativen.

In diesem Sinne: Happy Birthday Barbie und Euch allen einen tollen Tag der Barbie-Puppe. Egal ob in den USA, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen zu Barbies Geburtstag

P.S.: An dieser Stelle natürlich auch einen ganz herzlichen Dank an meine liebe Freundin Angela, die mir die Barbie-Fotos für diesen Beitrag zur Verfügung gestellt hat. :)

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag der Puppen – der amerikanische National Doll Day 2018 Puppen gelten seit jeher als eines der beliebtesten Kinderspielzeuge überhaupt. Daran erinnert man in den USA am mit dem nationalen Tag der Puppen (engl. National Doll Day). Bei diesem Anlass handelt ...
Internationaler Mädchentag – der UNO International Day of the Girl Child Der 11. Oktober steht seitens der Vereinten Nationen seit 2012 ganz im Zeichen der Mädchen. Und das weltweit. Denn dieses Datum erklärte die UNO in diesem Jahr offiziell zum Internationalen Mädchentag...
Fest der Frauen in Griechenland – das griechische Yinekokratia Den 8. Januar steht in Griechenland ganz im Zeichen der Frauen. Denn dieses Datum begeht man bei unseren europäischen Nachbarn als Yinekokratia, das Fest der Frauen. Grund genug, diesen Anlass in die ...
Internationaler Frauentag – Weltfrauentag – International Women’s Day Ich habe in den letzten Wochen und Monaten einige Mails mit der Frage erhalten, warum auf den kuriosen Feiertagen aus aller Welt bisher noch nichts zum Internationalen Frauentag bzw. Weltfrauentag (en...
Tag des Kleides in den USA – der amerikanische National Dress Day Der 6. März steht im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt für eine ganze Reihe historischer Anlässe. Darüber hinaus liefert dieses Datum aber auch einen modischen Grund zum Feiern. Zumindest...