Baby-Tag in den USA – der amerikanische National Baby Day

Der 2. Mai steht im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen der Neugeborenen. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn in den USA geht, die dieses Datum als ihren nationalen Baby-Tag (engl. National Baby Day – häufig auch nur kurz: Baby Day) feiern. Was es damit auf sich hat und warum wir heute die Säuglinge feiern sollen, untersucht der vorliegende Beitrag.

Kuriose Feiertage - 2. Mai: Baby-Tag in den USA – der amerikanische National Baby Day (c) 2016 Sven Giese
Kuriose Feiertage – 2. Mai: Baby-Tag in den USA – der amerikanische National Baby Day (c) 2016 Sven Giese

Wer hat den National Baby Day ins Leben gerufen?

Leider gilt auch im Falle des US-amerikanischen National Baby Day, dass seine Ursprünge ziemlich im Dunkeln liegen. So ist weder bekannt, wer diesen Ehrentag der Säuglinge ins Leben gerufen hat, seit wann man ihn in den Vereinigten Staaten feiert und warum sich sein(e) Erfinder ausgerechnet für das Datum des heutigen 2. Mai entschieden haben.

Ob es hinsichtlich der Wahl des Datums eine inhaltliche Beziehung zum ebenfalls heute begangenen Tag der Trüffelpraline (engl. National Truffle Day), dem Spiel-Deine-Ukulele-Tag (engl. National Play Your Ukulele Day), dem Welttag des Thunfischs (engl. World Thuna Day) oder dem Internationalen Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen gibt, konnte ich im Zuge der Recherchen nicht herausfinden.

Wie feiert man den Ehrentag der Babys am besten?

Auch wenn es so gut wie keine Hintergrundinformationen zu diesem kuriosen Feiertag gibt, muss man sich nicht sonderlich anstrengen, um eine Idee davon zu bekommen, wie er am besten begangen wird. Jeder, der/die schon mal einen kleinen Säugling auf dem Arm gehalten hat, kennt mit Sicherheit das Gefühl, dass sie einem den Glauben an das Gute in der Welt zurückgeben können. Zumindest für einen Augenblick. ;)

Insofern sollte man den heutigen Baby-Tag dazu, etwas Zeit mit einem Baby zu verbringen. Frischgebackene Eltern dürfen natürlich auch feiern, aber mir scheint, dass es bei diesem Ehrentag der Babys eher um das verwandtschaftliche bzw. soziale Drumherum geht.

Vielleicht gibt es ja in Eurer Familie bzw. im Freundeskreis gerade Nachwuchs – dann ist der heutige 2. Mai eine gute Gelegenheit für einen Besuch. Denn heute sollen alle Babys – unabhängig von ihrem jeweiligen Geburtstag – gefeiert werden.

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen Baby-Tag. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen zum US-amerikanischen Tag der Babys