Welt-Naturisten-Tag – World Naturist Day 2017

Freundinnen und Freunde der gepflegten Freikörperkultur sollten sich den jeweils ersten Sonntag im Juni auf jeden Fall notieren. Denn seit 2006 steht dieses flexible Datum für den internationalen Welt-Naturisten-Tag (engl. World Naturist Day), der 2017 auf den heutigen 4. Juni fällt. Grund genug, diesem Anlass einen eigenen Eintrag in der Sammlung der kuriosen Feiertage aus aller Welt zu spendieren und seine Geschichte mit den folgenden Zeilen etwas näher zu beleuchten. Um was geht es also?

 Kuriose Feiertage - Welt-Naturisten-Tag - World Naturist Day- 2017 Sven Giese

Kuriose Feiertage – Welt-Naturisten-Tag – World Naturist Day- 2017 Sven Giese

Wer hat den internationalen World Naturist Day ins Leben gerufen?

Im Gegensatz zu vielen anderen der hier versammelten kuriosen Welttage sieht die Ursprünge des heutigen World Naturist Day relativ gut dokumentiert. Konkret geht die Initiative für diesen internationalen Aktionstag auf die  Internationale Naturisten Föderation (INF) und das Jahr 2006 zurück.

Die INF versteht sich darüber hinaus vor allem auch als weltweite Interessenvertretung aller Naturisten. Dementsprechend betreut sie 32 nationale Föderationen auf der ganzen Welt bzw. hat Korrespondenten in Ländern, in denen der Naturismus aus Sicht der Förderation kaum präsentiert ist.

Während Mitglieder der INF die nationalen FKK-Föderationen sind, firmieren FKK-Ferienzentren, Hotels und Saunabetriebe als Einzelmitglieder bzw. außerordentliche Mitglieder. Ziel der INF ist – siehe dazu auch das oben angeführte Zitat – die offizielle Anerkennung des Rechts auf funktionelle Nacktheit in der Natur bzw. unter natürlichen Bedingungen.

Wann wird der weltweite Naturisten-Tag gefeiert?

Vor diesem Hintergrund ist auch der seit 2006 begangene Welt-Naturisten-Tag zu verstehen, der seitdem immer auf den ersten Sonntag im Juni fällt. 2017 ist dies somit der heutige 4. Juni.

Zwar konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag nicht herausfinden, worin die Wahl dieses flexiblen Datums begründet ist, aber der Termin rund um den meteorologischen Sommerbeginn (siehe dazu auch den Tag des Nagellacks (engl. National Nail Polish Day) am 1. Juni) und ein arbeitsfreier Sonntag sind sicherlich keine schlechte Idee.

Damit sich im Folgenden niemand beschweren kann, dass er/sie nichts davon gewusst hätte, gibt es als kleinen Service – wie immer bei kuriosen Feiertagen mit einem flexiblen Datum – eine Liste der konkreten Termine für die kommenden Jahre:

  • 2017: Sonntag, 4. Juni
  • 2018: Sonntag, 3. Juni
  • 2019: Sonntag, 2. Juni
  • 2020: Sonntag, 7. Juni
  • 2021: Sonntag, 6. Juni
  • 2022: Sonntag, 5. Juni
  • 2023: Sonntag, 4. Juni
  • 2024: Sonntag, 2. Juni
  • 2025: Sonntag, 1. Juni
  • 2026: Sonntag, 7. Juni
  • 2027: Sonntag, 6. Juni

Von kleinen begrifflichen Unterschieden: Freikörperkultur, Nudismus und Naturismus

Per Definition bezeichnet die sogenannte Freikörperkultur (auch: FFK, Nacktkultur, Naturismus, Nudismus) primär eine Form gemeinschaftlicher Nacktheit, die zumeist in der Natur praktiziert wird. Bekanntestes Beispiel hierfür sind u.a. die FFK-Strände. Wie so häufig werden auch bezüglich des Naturismus einige Begriffe umgangssprachlich synonym gebraucht, übersehen dabei allerdings einige definitorische Unterschiede.

Wichtig ist hier allerdings der Hinweis auf die eindeutig nicht vorhandene sexuellen Komponente. Dies auch vor dem Hintergrund, dass der Begriff FKK – gerade seitens der Pornoindustrie – als Synonym für Swingerklubs und ähnliche kommerzielle Beischlafveranstaltungen verwendet wurde. Darum geht es aber wie gesagt eben nicht. Um was dann?

Unter dem Begriff der Freikörperkultur werden im deutschsprachigen Raum verschiedene Formen des Auslebens der Nacktheit subsumiert. Während viele Naturisten, FKKler oder Nudisten (abgeleitet vom lateinischen nudus = nackt) sich auf die Ausübung in Vereinen und extra gekennzeichneten Gebieten (Strände, Campingplätze usw.) beschränken, geht der Naturismus als Lebensstil bzw. Weltanschauung noch einen Schritt weiter:

Was ist Naturismus? Naturismus ist eine Lebensart in Harmonie mit der Natur, Sie kommt zum Ausdruck in der gemeinschaftlichen Nacktheit, verbunden mit Selbstachtung sowie Respekt gegenüber Andersdenkenden und der Umwelt.

(Quelle: Website der International Naturist Federation – siehe Liste weiterführender Links unten)

Somit umfasst der Naturismus neben sportlichen Aktivitäten in der Natur vor allem Aspekte der gegenseitigen Toleranz und Rücksichtnahme. Inhaltlich steht der Naturismus somit der Tradition der Lebensreform sehr nahe, verzichtet aber auf deren ursprünglich intendierte asketische Tendenz (Freiwirtschaft, Vegetarismus Verzicht auf Drogen usw.). Entsprechend werden die Begriffe Freikörperkultur/FFK und Nudismus für Nacktkultur allgemein und der Naturismus für den erweiterten Lebensstil verwendet.

In diesem Sinne: Euch allen einen entspannten World Naturist Day. Egal ob nackt oder bekleidet. 😉

Weitere Infos zum internationalen Naturismus-Tag

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag der Sonnencreme in den USA – der amerikanische National Sun Screen Day Der 27. Mai steht im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen des Lichtschutzfaktors. Zumindest wenn es nach unsern transatlantischen Nachbarn in den USA geht, die dieses Datum u...
Spiel-im-Sand-Tag – der amerikanische National Play in the Sand Day Der 11. August steht ganz im Zeichen von Förmchen, Eimer und Schaufeln und Sand. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn in den USA geht, die dieses Datum als den sogenannten Spiel-i...
Ohne-Hose-Tag- der internationale No Pants Day 2017 Immer am ersten Freitag im Mai lassen sich weltweit eine ganze Reihe von Menschen ohne Hose in der Öffentlichkeit blicken. Denn dieses flexible Datum, das 2017 auf den heutigen 5. Mai fällt, feiert ma...
Tag der Mai-Sonne – der amerikanische National May Ray Day Der 19. Mai steht im Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn ganz im Zeichen der Mai-Sonne. Denn dieses Datum feiert man in den Vereinigten Staaten auch als Tag der Mai-Sonne (engl. National...
Tag der Sonne – der internationale Sun Day Der 3. Mai steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen der Sonne. Denn dieses Datum listen wir – passend zur Jahreszeit – als den Internationalen Tag der Sonne. Dass ...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Flexible Feiertage, Internationale Kuriositäten, Juni 4. Juni, Welt-Naturisten-Tag, World Naturist Day

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.