Unterhalte-Dich-im-Fahrstuhl-Tag in den USA – Talk In An Elevator Day 2019

Hurra für Smalltalk. Immer am letzten Freitag im Juli feiern die USA den Unterhalte-Dich-im-Fahrstuhl-Tag (engl. Talk In An Elevator Day – manchmal auch: National Talk In An Elevator Day).  Grund genug, diesem Ehrentag der Fahrstuhl-Konversation, der 2019 auf den 26. Juli fällt, mit einem eigenen Beitrag im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt zu würdigen. Worum geht es dabei?

Kuriose Feiertage: Unterhalte-Dich-im-Fahrstuhl-Tag – der amerikanische Talk In An Elevator Day (c) 2014 Sven Giese
Kuriose Feiertage: Unterhalte-Dich-im-Fahrstuhl-Tag – der amerikanische Talk In An Elevator Day (c) 2014 Sven Giese

Wer hat den Talk In An Elevator Day ins Leben gerufen?

Zunächst natürlich der leider fast obligatorische Hinweis, dass ich im Rahmen der Recherche weder etwas über die möglichen Initiatoren des Talk In An Elevator Day noch über das konkrete Gründungsjahr oder eine Begründung für die Wahl des letzten Freitag im Juli als Datum finden konnte.

Ob der eingangs bereits erwähnte System Administrator Appreciation Day bei der Entscheidung für dieses flexible Datum eine Rolle gespielt hat, vermag ich allerdings nicht zu sagen. Immerhin teilen sich beide den jeweils letzten Freitag im Juli, der in kommenden Jahren auf die folgenden Termine fällt:

  • 2018: Freitag, 27. Juli
  • 2019: Freitag, 26. Juli
  • 2020: Freitag, 31. Juli
  • 2021: Freitag, 30. Juli
  • 2022: Freitag, 29. Juli
  • 2023: Freitag, 28. Juli
  • 2024: Freitag, 26. Juli
  • 2025: Freitag, 25. Juli
  • 2026: Freitag, 31. Juli
  • 2027: Freitag, 30. Juli
  • 2028: Freitag, 28. Juli
  • 2029: Freitag, 27. Juli

Es soll sich am Ende ja niemand beschweren müssen, dass er/sie von dem Termin nichts gewusst hätte. ;)

Zum Unterhalte-Dich-im-Fahrstuhl-Tag: Ein kurioser Feiertag wider dem peinlichen Schweigen im Aufzug

Trotzdem greift dieser kuriose Feiertag eine Situation auf, die von den meisten Menschen als eher unangenehm empfunden wird. Denn wer in einem mehrstöckigen Gebäude lebt oder arbeitet, wird zwar die Vorzüge eines Aufzugs zu schätzen wissen, demgegenüber aber mit Sicherheit auch schon mehrfach die Erfahrung eines betretenen Schweigens gemacht haben, wenn man mit unbekannten Menschen im Fahrstuhl fährt.

Muss ja noch nicht mal an den Leuten oder deren Benehmen liegen, aber wirklich angenehm ist die Situation in den seltensten Fällen. Und je länger die Fahrt dauert, desto peinlicher wird das Schweigen empfunden. Nun, genau für diese Situation scheint der Unterhalte-Dich-im-Fahrstuhl-Tag ins Leben gerufen worden zu sein, denn heute geht es darum, diesem peinlichen Schweigen etwas entgegen zu setzen und während einer solchen Fahrt im Fahrstuhl etwas Smalltalk oder Konversation zu betreiben. Dann aber bitte immer darauf achten, nicht aufdringlich oder nervig zu werden.

Wer schon mal an einem Montagmorgen in einem voll besetzen Fahrstuhl gestanden hat, wird ahnen, wie schmal hier der Grad zwischen Freundlichkeit und hohem Nervfaktor ist. ;)

Und wer etwas Inspiration oder Training benötigt, kann ja am Wettergesprächs- und Smalltalk-Tag am 8. Oktober oder dem BlaBlaBla-Tag am 17. April für das nächste Jahr üben. Manchmal lernt man auf diese Weise nämlich auch echt nette Menschen kennen. :)

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen Unterhalte-Dich-im-Fahrstuhl-Tag. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt.

Weitere Informationen zum Unterhalte-Dich-im-Fahrstuhl-Tag