Tag des Kanus – der National Canoe Day in Kanada

Der 26. Juni steht im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen des Paddelboots. Zumindest wenn es nach unseren nordamerikanischen Nachbarn in Kanada geht, die dieses Datum zum nationalen Tag des Kanus (engl. National Canoe Day) erklärt haben. Grund genug, diesem Anlass einen eigenen Beitrag zu widmen und seine Geschichte mit den folgenden Zeilen zu erzählen. Um was geht es dabei?

 Kuriose Feiertage - 26. Juni - Tag des Kanus – der National Canoe Day Kanada 2017 Sven Giese

Kuriose Feiertage – 26. Juni – Tag des Kanus – der National Canoe Day Kanada 2017 Sven Giese

Wer hat den National Canoe Day ins Leben gerufen?

Wenn ich die Informationen der vorhandenen Quellen richtig interpretiere, so geht der kanadische National Canoe Day auf eine Initiative des Canadian Canoe Museum (CCM)und das Jahr 2007 zurück (siehe dazu die Liste weiterführender Links unten).

Das CCM hat seinen Sitz in Peterborough, Ontario und hat es sich zum Ziel gesetzt, die Bedeutung bzw. das kulturelle Erbe des Kanus in der Geschichte des Landes zu erhalten. Immerhin über 100 (historische) Kajaks und Kanus sind in dieser Sammlung aktuell ausgestellt.

Insofern passt ein eigener Aktionstag rund um das Kanu natürlich ganz wunderbar. Interessante Randnotiz: Aus dem National Canoe Day ist 2013 auch die National Paddling Week entstanden. Hier fungiert das kanadische Kanu-Museum allerdings nur als Partner, Initiatoren sind das Medienunternehmen Rapid Media und Promotion-Agentur Paddle Canada-

Warum fällt der kanadische Nationaltag des Kanus auf den 26. Juni?

Demgegenüber konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag allerdings nicht herausfinden, warum sich die Initiatoren ausgerechnet für den heutigen 26. Juni entschieden haben. Erschwerend hinzukommt, dass es zwei sehr unterschiedliche Varianten des Datums gibt.

Während die Mehrheit der vorhandenen Online-Quellen den 26. Juni als festen Termin dieses Kanu-Ehrentags nennt, deuten andere wiederum ein flexibles Datum um den jeweils letzten Samstag des Monats an. Welche Variante stimmt, muss derzeit leider offen bleiben, wobei einiges dafür spricht, dass man das zeitlich naheste Wochenende zum heutigen Datum für Veranstaltungen nutzt. Immerhin lassen sich so deutlich mehr Teilnehmer generieren.

Ob es darüber hinaus eine inhaltliche Verbindung zum deutschen Tag des Problembären bzw. Bärengedenktag oder dem US-amerikanischen Tag des Schokoladenpuddings (engl. National Chocolate Pudding Day) gibt, erscheint allerdings eher unwahrscheinlich.

All dies dürfte aber echte Kanu-Fans und Paddler nicht davon abhalten, den heutigen Anlass gebührend zu feiern.

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen National Canoe Day. Egal ob in Kanada, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt.

Weitere Informationen zum Kanu-Tag in Kanada

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Sjómannadagurinn – der Tag der Seeleute und Fischer in Island 2017 Der jeweils erste Sonntag im Juni steht in Island ganz im Zeichen der Seeleute. Denn dieses Datum feiern unsere skandinavischen Nachbarn als Sjómannadagurinn (dt. Tag der Seeleute oder auch: Tag der F...
Tag der Seeleute in Brasilien – der brasilianische Dia do Marinheiro Der Blick der kuriosen Feiertage aus aller Welt richtet sich heute nach Südamerika, genauer gesagt nach Brasilien, wo man den 13. Dezember ganz offiziell als den Tag der Seeleute (port. Dia do Marinhe...
Tag der Seefahrer – der internationale UNO Day of the Seafarer Seit 2011 fährt der Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt am 25. Juni zur See. Denn dieses Datum wurde von der UNO und der International Maritime Organization (IMO) zum weltweiten Tag der See...
International Surfing Day – der Internationale Tag des Surfens Der 20. Juni hat innerhalb der globalen Surf-Community eine große Bedeutung. Denn dieses Datum feiert man dort als sogenannten Internationalen Tag des Surfens (engl. International Surfing Day). Was es...
Tag des Meeres – der UNO World Ocean Day Der 8. Juni steht ganz im Zeichen des Meeres. Zumindest wenn nach den Vereinten Nationen geht, die dieses Datum 2009 zum Tag des Meeres (engl. World Ocean Day) erklärt haben. Was es damit auf sich hat...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.