Tag des Gedächtnistrainings – der amerikanische National Train Your Brain Day

Mit dem Tag des Gedächtnistrainings (engl. National Train Your Brain Day) dreht sich am 13. Oktober alles im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt um das Wunderwerk des menschlichen Gehirns. Denn obwohl die Neurowissenschaften seine vollständige Arbeits- und Funktionsweise immer noch nicht vollständig entschlüsselt haben, sind sich die meisten Experten einig darüber, dass ein regelmäßiges Training des Gehirns durchaus positive Effekte mit sich bringt. Um was geht es also bei diesem Aktionstag des Gehirntrainings?

Kuriose Feiertage - 13. Oktober - Tag des Gedächtnistrainings – der amerikanische National Train Your Brain Day (c) 2014 Sven Giese
Kuriose Feiertage – 13. Oktober – Tag des Gedächtnistrainings – der amerikanische National Train Your Brain Day (c) 2014 Sven Giese

Wer hat den National Train Your Brain Day ins Leben gerufen?

Auch wenn im vorliegenden Fall die Vermutung nahe liegt, dass der National Train Your Brain Day entweder von der Marketingabteilung eines Unternehmens oder von einem Verband initiiert wurde, erweist sich dies bei näherem Hinsehen als Trugschluss.

So scheint weder bekannt zu sein, wer diesen US-amerikanischen Aktionstag rund um das Gedächtnistraining ins Leben gerufen hat, noch seit wann genau man ihn feiert. Diese Unklarheit gilt leider auch für die Wahl des Datums, für das ebenfalls eine konkrete Begründung fehlt bzw. das im vorliegenden Fall als willkürliche Setzung anzusehen ist.

Dieser Umstand passt dann aber auch irgendwie zum ebenfalls am heutigen 13. Oktober begangenen Internationalen Tag der Skeptiker (engl. International Skeptics Day). Ob es darüber hinaus aber auch eine inhaltliche Brücke zum International Suit Up Day oder dem M&M-Tag (engl. National M&M Day) gibt, konnte ich im Zuge der Recherchen nicht herausfinden.

Kuriose Feiertage - 13. Oktober - Tag des Gedächtnistrainings – der amerikanische National Train Your Brain Day - 2 (c) 2014 Sven Giese
Kuriose Feiertage – 13. Oktober – Tag des Gedächtnistrainings – der amerikanische National Train Your Brain Day – 2 (c) 2014 Sven Giese

Ein Feiertag für das Gedächtnistraining

Sinn und Zweck des Train Your Brain Day ist jedenfalls, die Menschen dazu zu ermutigen, ihr Gehirn bzw. Gedächtnis zu trainieren und auf diese Weise dessen Potenzial auch langfristig nutzen zu können. Bei all den modernen technischen Spielereien und Hilfsmitteln scheint dies auch dringend notwendig zu werden. Denn entweder werden die gesammelten Informationen und Termine einfach zu viel oder wir sind tatsächlich auf dem besten Wege langsam zu verblöden.

Insofern soll uns der Tag des Gedächtnistrainings daran erinnern, dass es viele verschiedene Wege gibt, unser Gehirn zu „trainieren“ und die kognitiven Fähigkeiten zu verbessern: ein Buch lesen (siehe dazu auch den Lies-ein-Buch Tag (engl. National Read a Book Day) am 6. September), das Lösen von Kreuzworträtseln, Rätsel im Allgemeinen oder das simple Ausführen von mathematischen Operationen.

Wer es eine Nummer komplexer bzw. schwieriger haben möchte, kann sich natürlich auch komplexeren Aufgaben wie dem Lernen einer Fremdsprache oder eines Instrumentes (siehe dazu auch u.a. den Spiel-Deine-Gitarre-Tag (engl. Get Out Your Guitar Day) am 11. Februar) stellen.

Auch wenn viele Leute auch heute noch der Mär aufsitzen, dass der Mensch lediglich einen geringen Prozentsatz seiner geistigen Kapazitäten nutze – denen ist zu erwidern, dass wir lediglich noch nicht über genügend Erkenntnisse über das Gehirn verfügen -, spricht nichts dagegen, den 13. Oktober dazu zu nutzen, etwas für seine geistigen Gedächtnisleistungen bzw. fähigkeiten zu tun.

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen National Train Your Brain Day, der im englischen Original irgendwie etwas griffiger klingt. ;)

Weitere Informationen zum Tag des Gedächtnistrainings