Tag der Wimpern – National Lash Day in den USA

Am 19. Februar feiert man in den USA den nationalen Tag der Wimpern (engl. National Lash Day – manchmal auch: National Eyelash Day). Was es mit diesem Ehrentag der leicht gebogenen Härchen am oberen und unteren Augenrand im Detail auf sich hat, beleuchtet die folgenden Zeilen im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt. Worum geht es bei diesem Ehrentag der Zilien?

Die Wimpern von Minnie Mouse in einer Nahaufnahme. Tag der Wimpern. National Lash Day in den USA. Kuriose Feiertage - 19. Februar (c) 2019 Sven Giese
Die Wimpern von Minnie Mouse in einer Nahaufnahme. Tag der Wimpern. National Lash Day in den USA. Kuriose Feiertage – 19. Februar (c) 2019 Sven Giese

Wer hat den National Lash Day ins Leben gerufen?

Im Gegensatz zu vielen anderen kuriosen Feier- und Aktionstagen aus den Vereinigten Staaten sind die Ursprünge bzw. Hintergründe des National Lash Day relativ gut dokumentiert. So geht dieser US-amerikanische Nationaltag der Wimpern auf eine Kooperation der Kollegen des Webportals nationaldaycalendar.com und dem Hersteller künstlicher Wimpern House of Lashes (HOL) aus dem Jahre 2016 zurück. Insofern steht hier weniger der biologisch-medizinische Aspekt der Wimpern, als vielmehr eine Marketing-Kampagne für die Kosmetikprodukte im Vordergrund (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

Warum fällt der US-amerikanischen Nationaltag der Augenwimper auf den 19. Februar?

Demgegenüber konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag allerdings nicht herausfinden, warum sich die Initiatoren hier ausgerechnet den 19. Februar als Termin für diesen Nationaltag der Augenwimper ausgesucht haben. Ob dieses Datum einen konkreten Bezug zur Firmen- bzw. Produktgeschichte von HOL besitzt oder man den ebenfalls heute in den USA gefeierten Tag der Minzschokolade (engl. National Mint Chocolate Day) im Sinne hatte, bleibt unklar. Insofern ist von einer relativ willkürlichen kalendarischen Setzung auszugehen.

Fünf kuriose Fakten über Wimpern, die man kennen sollte

  • Wimpern-Härchen finden sich ausschließlich bei Säugetieren am oberen und unteren Rand der Augenlieder.
  • Die Wimpernhaare verfügen beim Menschen über eine durchschnittliche Lebensdauer zwischen 100 und 150 Tagen, wobei das obere Augenlied bis zu 250, das untere Augenlied aber nur bis zu 150 Härchen besitzt.
  • Dieser Unterschied spiegelt sich auch in der Länge der Wimpern wieder. So verfügen die oberen Wimpern des menschlichen Auges über eine Länge zwischen 8 und 12 Millimeter, während die unteren Wimpern nur auf 6 bis 8 Millimeter kommen.
  • Der medizinische Fachbegriff für Wimpern lautet Zilien, abgeleitet vom lateinischen Cilia.
  • Während ihre natürliche Funktion dem Schutz der Augen durch Abfangen von kleineren Schmutzpartikeln und Fremdkörpern dient, bilden künstliche Wimpern und Wimperntusche inzwischen aber auch ein großes Segment des Kosmetikmarktes. Auf diesem Umstand basiert auch der heutige National Lash Day. Zumindest in den Vereinigten Staaten.

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen Tag der Wimpernhaare. Egal ob in den USA, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt.

Weitere Informationen zum Ehrentag der Wimpern am 19. Februar