Welttag des Sehens – World Sight Day am 10. Oktober 2019

Seit dem Jahr 2000 steht der zweite Donnerstag im Oktober im Zeichen des Augenlichts und der Sehkraft. Denn dieses Datum begeht man in vielen Ländern als World Sight Day (dt. Tag des Sehens), der 2019 auf den 10. Oktober fällt. Grund genug, diesen Aktionstag in den Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt aufzunehmen und seine Geschichte mit den folgenden Zeilen zu beleuchten. Worum geht es dabei?

World Sight Day - Welttag des Sehens. Kuriose Feiertage - zweiter Donnerstag im Oktober (c) 2017 Sven Giese
World Sight Day – Welttag des Sehens. Kuriose Feiertage – zweiter Donnerstag im Oktober (c) 2017 Sven Giese

Wer hat den World Sight Day ins Leben gerufen?

Wie bei vielen anderen Beiträgen aus dem Kalender der medizinischen Aktionstae sind auch die Ursprünge bzw. Hintergründe des World Sight Day relativ gut dokumentiert. So geht die ursprüngliche Idee für diesen Welttag des Sehens auf die von der Lions Club International Foundation initiierte Kampagne  SightFirstCampaign im Jahre 2000 zurück. Seitdem ist dieser Aktionstag fester Bestandteil der weltweiten VISISON 2020, die von der International Agency for the Prevention of Blindness (IAPB) in Zusammenarbeit mit der World Health Organisation (WHO) koordiniert wird.

Ziele und Intention: Worum geht es beim Welttag des Sehens?

Der Welttag des Sehens soll ein öffentliches Bewusstsein für die Themen der Sehbehinderung und Blindheit schaffen. Wobei hier eben auch die erzielten medizinischen Erfolge und eine eine stärkere Aufmerksamkeit für die Augenpflege in den Fokus rücken (siehe dazu auch die Beiträge zum US-amerikanischen Tag der Wimpern (engl. National Lash Day – manchmal auch: National Eyelash Day) am 19. Februar und dem Tag der Iris-Heterochromie (engl. National Different Colored Eyes Day) am 12. Juli).

Vor diesem Hintergrund steht dieser Aktionstag seit 2005 unter einem jährlich wechselnden Motto, mit dem verschiedene Aspekte der Sehkraft bzw. ihrer Gefährdung thematisiert werden:

  • 2005: The Right to Sight
  • 2006: Low Vision
  • 2007: Vision for Children
  • 2008: Fighting Vision Impairment in Later Life
  • 2009: Gender and Eye Health
  • 2010: Countdown to 2020
  • 2011 und 2012: ohne eigenes Motto
  • 2013: Universal Eye Health
  • 2014: No more Avoidable Blindness
  • 2015: Eye care for all
  • 2016: Stronger Together
  • 2017: Make Vision Count
  • 2018: Eye Care Everywhere
  • 2019: Vision First

Wann begeht man den internationalen Tag des Augenlichts?

Wie eingangs ja bereits angedeutet, handelt es sich bei dem heutigen internationalen Tag des Augenlichts um einen Aktionstag mit flexiblem Datum. Warum man sich seitens der Initiatoren hier aber ausgerechnet für den jeweils zweiten Donnerstag im Oktober entschieden hat, konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag nicht herausfinden. Es scheint aber nicht ganz unwahrscheinlich, dass dies als Referenz an die erste Auflage des World Sight Day zu verstehen ist, die am Donnerstag, den 12. Oktober 2000 stattfand.

Damit sich in Zukunft aber niemand beschweren muss, er/sie hätte nichts von diesem Termin gewusst bzw. ihn vergessen, gibt es im Folgenden eine Liste mit allen Terminen für die kommenden Jahre:

  • 2018: Donnerstag, 11. Oktober
  • 2019: Donnerstag, 10. Oktober
  • 2020: Donnerstag, 8. Oktober
  • 2021: Donnerstag, 14. Oktober
  • 2022: Donnerstag, 13. Oktober
  • 2023: Donnerstag, 12. Oktober
  • 2024: Donnerstag, 10. Oktober
  • 2025: Donnerstag, 9. Oktober
  • 2026: Donnerstag, 8. Oktober
  • 2027: Donnerstag, 14. Oktober
  • 2028: Donnerstag, 12. Oktober
  • 2029: Donnerstag, 11. Oktober

 

In diesem Sinne: Euch und Euren Augen einen entspannten internationalen Tag des Sehens. Egal ob in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen zum Welttag der Sehkraft