Tag der Mittelkinder – National Middle Child‘s Day in den USA

Schon gewusst? Den 12. August feiern die USA als nationalen Tag der Mittelkinder (engl. National Middle Child‘s Day – häufig auch nur kurz: Middle Child Day oder Middle Children’s Day). Worum es bei diesem Ehrentag der Sandwichkinder im Detail geht, beleuchten die folgenden Zeilen des Kalenders der kuriosen Feiertage aus aller Welt.

National Middle Child‘s Day - Tag der Mittelkinder in den USA. Kuriose Feiertage - 13. August © 2021 Sven Giese
National Middle Child‘s Day – Tag der Mittelkinder in den USA. Kuriose Feiertage – 13. August © 2021 Sven Giese

Wann ist Tag der Mittelkinder?

Seit 1986 findet der Tag der Mittelkinder (engl. National Middle Children Day – häufig auch nur kurz: Middle Child Day) immer am 12. August statt.

Wer hat den National Middle Child‘s Day ins Leben gerufen?

Der National Middle Child‘s Day geht auf die US-Amerikanerin Elizabeth Walker aus Sebring, Florida und das Jahr 1986 zurück. Ursprünglich als Middle Child’s Day bzw. Middle Children’s Day gestartet, hat sich inzwischen die Schreibweise als National Middle Child’s Day etabliert.

Laut den Kollegen des Online-Kalenders holidayinsights.com taucht dieser Zusatz seit ca. 2017 auf und ist vor allem durch die Verbreitung dieses Ehrentags der Mittelkinder durch die verschiedenen Websites zum Thema kuriose Welttage bedingt, wobei dieser Anlass nach wie vor nicht über den Status eines staatlichen bzw. offiziellen Feiertages besitzt (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

Weshalb fällt der US-amerikanische Tag der Sandwichkinder auf den 12. August?

Eine konkrete Begründung für die Wahl des 12. August als Datum des US-amerikanischen Tags der Sandwichkinder scheint es nicht zu geben. Ob es hier einen biografischen bzw. familiären Bezug zur Gründerin Elizabeth Walker gibt, ist nicht dokumentiert.

Erschwerend hinzukommt, dass der Middle Child’s Day in den ersten Jahren immer auf den zweiten Samstag im August fiel, sich im Laufe der Jahre aber der 12. August als Termin etabliert hat. Interessante Randnotiz: Chase’s Calendar of Events führt den Middle Children’s Day noch in seiner 2020er-Ausgabe für das flexible Datum. Folgende Termine ergeben sich in dieser Lesart:

  • 2021: Samstag, 14. August
  • 2022: Samstag, 13. August
  • 2023: Samstag, 12. August
  • 2024: Samstag, 10. August
  • 2025: Samstag, 9. August
  • 2026: Samstag, 8. August
  • 2027: Samstag, 14. August
  • 2028: Samstag, 12. August
  • 2029: Samstag, 11. August
  • 2030: Samstag, 10. August
  • 2031: Samstag, 9. August

Wodurch dieser Terminwechsel entstanden ist bzw. ob es hier eine inhaltliche Verbindung zum parallel am 12. August begangenen Welttag des Elefanten (engl. World Elephant Day) oder dem US-amerikanischen Tag der Vinyl-Schallplatte (engl. Vinyl Record Day) oder Trucker-Tag (engl. National Truck Driver Day) gibt, konnte ich im Zuge der Recherchen für diesen kuriosen Feiertag nicht herausfinden.

Ziele und Intention: Worum geht es dem Tag des Mittelkinds?

Litton Walker III, Enkel der Initiatorin Elizabeth Walker, berichtet in einem Zeitungsartikel über den National Middle Childs Day, dass seine Großmutter diesen Aktionstag wesentlich aus zwei Gründen ins Leben gerufen habe. Zum einen sei sie selbst als mittleres Kind aufgewachsen und zum anderen wollte sie einen Tag des Jahres festlegen, an dem die mittleren Kinder der Familie im Fokus stehen sollen. Dies auch vor dem Hintergrund, dass diese sich häufig vernachlässigt fühlten (siehe dazu auch die thematisch verwandten Beiträge zum US-amerikanischen Tag der Geschwister (engl. Siblings Day) am 10. April und dem Tag der Einzelkinder (engl. National Only Child Day) am 12. April).

Tatsächlich auch mit Einfluss in der realen Welt. So gründete der US-Amerikaner Bruce Hopman im Geiste des National Middle Child’s Day 2012 die International Middle Child Union (IMCU). Hopman, ebenfalls ein Sandwichkind, skizziert auf seinem satirischen Blog verschiedene Aktionen, um hier eine größere Aufmerksamkeit zu generieren: u.a. Geschenkideen und Grußkarten für Mittelkinder, musikalische und filmische Bezüge, vor allem aber der Plan, eine jährliche Parade zum US-amerikanischen Tag der Mittelkinder zu organisieren. Wie gesagt, alles mit einem Augenzwinkern zu lesen und für Hopman auch eine gute Gelegenheit Affiliate-Links unterzubringen.

Eine abschließende Bemerkung zur Übersetzung des Namens: Da sich der Middle Child’s Day auf alle Mittelkinder, nicht auf ein bestimmtes Kind bezieht, habe ich mich bewusst für den Plural Tag der Mittelkinder entschieden. Es soll sich ja niemand ausgeschlossen bzw. zurückgesetzt fühlen. ;)

In diesem Sinne: Euch allen einen entspannten Tag der Mittelkinder. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen und Quellen zum National Middle Child‘s Day am 12. August