Tag der Jammerlappen – der amerikanische National Whiners Day

Der 26. Januar steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt für eine ganze Reihe vorweihnachtlicher Anlässe. Demgegenüber steht dieses Datum bei unseren transatlantischen Nachbarn in den USA seit 1986 auch für den sogenannten National Whiners Day (dt. Tag der Jammerlappen), mit dem wir zugleich auch einen alten Bekannten aus der Sammlung der kuriosen Welttage wieder treffen. Um was geht es dabei?

Kuriose Feiertage - 26. Dezember - Tag der Jammerlappen – der amerikanische National Whiners Day (c) 2016 Sven Giese-1

Kuriose Feiertage – 26. Dezember – Tag der Jammerlappen – der amerikanische National Whiners Day (c) 2016 Sven Giese-1

Wer hat den National Whiners Day ins Leben gerufen?

Gegenüber vielen anderen kuriosen Feier- und Aktionstagen aus den Vereinigten Staaten sind die Hintergründe des National Whiners Day relativ gut dokumentiert.

Konkret geht die Initiative für diesen Anlass auf den US-Amerikaner Kevin Zaborney und das Jahr 1986 zurück. Aufmerksame Leserinnen und Leser des Blogs dürfte der Name bekannt vorkommen. Denn Zaborney ist – zusammen mit Adam Olis – u.a. auch für die Erfindung des Weltknuddeltag (engl. (Inter-)National Hugging Day) am 21. Januar verantwortlich.

Mit Blick auf das Ursprungsjahr weise ich an dieser Stelle aber darauf hin, dass die Angaben auf der offiziellen Website nicht ganz eindeutig sind. Zwar verweisen die üblichen Online-Quellen hier auf die oben genannte Jahr 1986, aber Zaborneys diesbezügliche Ausführungen auf der offiziellen Website beziehen primär auf den National Hugging Day (siehe dazu auch die Liste weiterführender Links unten). Insofern ist diese Angabe mit etwas Vorsicht zu genießen.

Warum fällt der Jammelappen-Tag auf den 26. Dezember?

Wenn ich Zaborneys Ausführungen auf der Website richtig verstehe, so ist die Wahl des 26. Dezembers, also einen Tag nach dem ersten Weihnachtstag, durchaus begründet.

Denn dem US-Amerikaner geht es mit diesem Aktionstag vor allem darum, sich bewusst zu machen, dass man dankbar sein sollte, für das, was man hat. Seiner Meinung nach jammerten zu viele Menschen über das, was sie nicht haben und verlören dabei aus den Augen, dass es ihnen im Vergleich zu vielen anderen, deutlich besser ginge.

Vor diesem Hintergrund ist Zaborney auch dazu übergegangen, jedes Jahr den Most Famous Whiner zu küren. Sicherlich eine zweifelhafte Ehre, aber die Liste ist im Laufe der Zeit deutlich gewachsen und kann auf eine ganze Reihe (mehr oder weniger) prominenter Namen verweisen.

Ob es darüber hinaus eine Verbindungen zum ebenfalls heute in den USA gefeierten Tag der Zuckerstange (engl. National Candy Cane Day) oder dem National Thank You Note Day (dt. Tag der kleinen Dankeszettel) gibt, bleibt allerdings unklar. 😉

In diesem Sinne: Happy National Whiners Day.

Weitere Informationen zum US-amerikanischen Jammerlappen-Tag

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Hin-ist-hin-Tag – der amerikanische Don’t Cry Over Spilled Milk Day Der Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt listet den 11. Februar u.a. auch als Ehrentag einer englische Redensart. Denn dieses Datum begeht man in den Vereinigten Staaten auch als den s...
Tag der Checklisten – der amerikanische National Checklists Day Der 30. Oktober steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen von Checklisten. Zumindest wenn es nach unsern transatlantischen Nachbarn in den USA geht, die dieses Datu...
Tag des Teilens – der amerikanische National Give Something Away Day Der 15. Juli steht ganz im Zeichen des Teilens. Zumindest wenn es nach der US-Amerikanerin Linda Eaton Hall-Fulcher geht, die dieses Datum bereits 2014 zum Tag des Teilens (engl. National Give Somethi...
Muntere-die-Einsamen-auf-Tag – der National Cheer Up the Lonely Day in den USA Der 11. Juli steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen der guten Tat. Denn dieses Datum begehen unserer US-amerikanischen Nachbarn als den sogenannten Muntere-die-E...
Sei-unbequem-Tag – der amerikanische Inconvenience Yourself Day 2017 Der jeweils vierte Mittwoch im Februar liefert in der Sammlung der kuriosen Feiertage aus aller Welt einen bemerkenswerten Aktionstag, der einen im übertragenen Sinne in den Hintern tritt. Denn dieses...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.