Tag der Floristik in den USA – der amerikanische National Floral Design Day

Mit dem nationalen Tag der Floristik zeigt sich der Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt am 28. Februar von seiner blumigen Seite. Zumindest wenn es nach dem US-amerikanischen Politiker William F. Weld geht, der dieses Datum 1995 ganz offiziell zum National Floral Design Day erklärt hat. Was es damit auf sich hat und warum natürlich auch dieser botanische Anlass einen festen Platz in der Sammlung der kuriosen Welttage verdient, beleuchten die folgenden Zeilen. Hurra für kunstvolle Blumengestecke.

Kuriose Feiertage - 28. Februar - Tag der Floristik – National Floral Design Day USA - 2017 Dietmar Giese
Kuriose Feiertage – 28. Februar – Tag der Floristik – National Floral Design Day USA – 2017 Dietmar Giese

Wer hat den National Floral Design Day ins Leben gerufen?

Wie einleitend bereits angedeutet geht die offizielle Proklamation des National Floral Design Day auf den US-amerikanischen Juristen und Politiker William F. Weld (*1945) zurück, der als Republikaner von 1991 bis 1997 das Gouverneurs-Amt im Bundesstaat Massachusetts bekleidete und 1995 das heutige Datum zum National Floral Design Day erklärte.

Nun ist die Verwendung des Zusatzes National bei den zahlreichen Feier- und Aktionstagen unserer transatlantischen Nachbarn ja immer so eine Sache, die nicht gleich auf eine landesweite Gültigkeit schließen lässt. So auch im Falle der Proklamation des National Floral Desgin Day, die laut den Recherchen für den vorliegenden Beitrag wohl nur für den US-amerikanischen Bundesstaat Massachusetts gilt.

Warum fällt der US-amerikanische Nationaltag der Floristik auf den 28. Februar?

Im Gegensatz zu vielen anderen der hier versammelten botanischen Feier- und Aktionstage gibt es dann auch eine Begründung für das gewählte Datum. Dieses bezieht sich auf den Geburtstag des US-amerikanischen Floristen Carl „Mr. R“Rittner, seines Zeichen Gründer der Rittners School of Floral Design in Boston und einer der Pioniere auf dem Gebiet der handwerklichen und künstlerischen Gestaltung von Schnittblumen bzw. Pflanzenschmuck.

Ob die Wahl des 28. Februar darüber hinaus auch etwas mit dem ebenfalls heute begannen Tag des Kalevala und der finnischen Kultur (fin. Kalevalan ja suomalaisen kulttuurin päivä) oder dem US-amerikanischen Schlaf-in-der-Öffentlichkeit-Tag (engl. National Public Sleeping Day), dem Tag der Zahnfee (engl .National Tooth Fairy Day) bzw. dem Tag des Schokoladensoufflé (engl. National Chocolate Souffle Day) zu tun hat, halte ich für eher unwahrscheinlich.

In diesem Sinne: Happy Birthday Mr. R und Euch allen einen tollen Tag der Floristik. Egal ob in den USA, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt.

Weitere Informationen zum Floristik-Tag in den USA

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Gänseblümchen-Tag – Daisy Day in den USA Der Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt listet für den 28. Januar eine ganze Reihe von thematisch sehr verschiedenen Anlässen. Einer davon dürfte allen Blumenfreunden und Botanik-Fans siche...
Das japanische Chrysanthemenfest Kiku no Sekku Der 9. September steht in Japan ganz im Zeichen der Chrysantheme. Denn dieses Datum feiert man in vielen Städten und Regionen des Landes als das sogenannte Chrysanthemenfest (jap. Kiku no Sekku oder a...
Tag der Tulpen – National Tulip Day in den USA Den 13. Mai sollten sich Blumenfreunde als Tag der Tulpen rot im Kalender anstreichen. Zumindest wer Tulpen mag, denen der botanische Kalender der USA heute mit dem National Tulip Day (manchmal auch n...
Tag der roten Rose – Red Rose Day in den USA Der 12. Juni ist mit dem Tag der roten Rose im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt der wohl romantischsten Blume überhaupt gewidmet. Zumindest wenn es nach dem botanischen Kalender der USA ...
Pflanz-eine-Blume-Tag – National Plant a Flower Day in den USA Der Frühling steht in den Startlöchern. Passend dazu feiern wir den 12. März als US-amerikanischen Pflanz-eine-Blume-Tag (engl. National Plant a Flower Day - häufig auch nur kurz: Plant a Flower Day) ...