Tag der Bisexualität – Celebrate Bisexuality Day

Der 23. September steht im Jahreskalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt für eine ganze Reihe thematisch sehr verschiedener Anlässe. Einer davon widmet sich mit dem aus den USA stammenden Celebrate Bisexuality Day (dt. Tag der Bisexualität) dem Thema der sexuellen Orientierung und den damit leider immer noch verbundenen gesellschaftlichen Problemen bzw. Ausgrenzungen. Grund genug, diesem Aktionstag zu Ehren der Bisexualität einen eigenen Beitrag in der Sammlung der kuriosen Welttage zu spendieren und seine Geschichte mit den folgenden Zeilen etwas näher zu beleuchten. Um was geht es dabei?

Kuriose Feiertage - 23. September: Tag der Bisexualität - Celebrate Bisexuality Day (c) 2017 Sven Giese

Kuriose Feiertage – 23. September: Tag der Bisexualität – Celebrate Bisexuality Day (c) 2017 Sven Giese

Wer hat den Celebrate Bisexuality Day ins Leben gerufen?

Wie viele andere Aktionstage mit einem gesellschaftspolitischen Anliegen sind auch im Falle des Celebrate Bisexuality Day die Ursprünge bzw. Hintergründe relativ gut dokumentiert.

So geht die Initiative für diesen Aktionstag auf die drei US-amerikanischen Bürgerrechtler Wendy Curry (Maine), Michael Page (Florida) und Gigi Raven Wilbur (Texas) sowie das Jahr 1999 zurück.

Im Gegensatz zu vielen ähnlichen Aktionstagen der LGBT-Bewegung (engl. Lesbian, Gay, Bisexual und Trans, dt. Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transsexuelle) soll der heutige Tag der Bisexualität als Reaktion auf die Vorurteile und Marginalisierung bisexueller Personen sowohl in der heterosexuellen Gesellschaft als auch in der LGBT-Community hinweisen (siehe dazu exemplarisch auch den Tag des Schweigens (engl. National Day of Silence) mit jährlich wechselndem Datum jeweils um den 15. April herum).

Viele Menschen können sich, so die Initiatoren, immer noch nichts Genaues unter der sexuellen Orientierung vorstellen, die beiden Geschlechtern gleichermaßen gewidmet sein soll. Im Zuge dessen geistern zahlreiche Klischees herum. Der heutige Aktionstag soll Aufklärungsarbeit leisten und Bisexualität als eigenständige Orientierung bzw. Lebensweise herausstellen.

Kuriose Feiertage - 23. September: Tag der Bisexualität - Celebrate Bisexuality Day (c) 2017 Sven Giese-1

Kuriose Feiertage – 23. September: Tag der Bisexualität – Celebrate Bisexuality Day (c) 2017 Sven Giese-1

Warum fällt der internationale Festtag der Bisexualität auf den 23. September?

Dabei geht die Wahl des Datums auf die erste Veranstaltung unter diesem Namen im Jahr 1999 zurück, die auf der International Lesbian and Gay Association abgehalten wurde und eben in die Woche rund um den 23. September fiel.

Während dieser Aktionstag anfangs noch lediglich eine rein US-amerikanische Angelegenheit war, erfährt der Celebrate Bisexuality Day als fester Termin am 23. September inzwischen weltweite Aufmerksamkeit. So können die Initiatoren auf entsprechenden Veranstaltungen und Aktionen u.a. in Deutschland, Japan, Neuseeland, Schweden und Großbritannien verweisen. Exemplarisch dazu:

  • Diskussionsforen, Dinnerpartys und Tanzveranstaltungen im kanadischen Toronto.
  • Ein großer Maskenball im australischen Queensland.
  • Die texanische A&M Universität veranstaltet jährlich ein großes Plenum zum Thema Bisexualität.
  • Als erste Stadt weltweit erklärte das kalifornische Berkeley 2012 den 18. September zum offiziellen Tag der Anerkennung von Bisexualität.

Und wer von Euch nichts mit dem Thema anfangen kann, für den/die bietet der 23. September mit dem mit dem Tag des Herbstspaziergangs (engl. Autumn Stroll Day) oder dem National Checkers Day oder der US-amerikanische Dogs in Politics Day mindestens zwei kalendarische Alternativen.

Kuriose Feiertage - 23. September: Tag der Bisexualität - Celebrate Bisexuality Day (c) 2017 Sven Giese-2

Kuriose Feiertage – 23. September: Tag der Bisexualität – Celebrate Bisexuality Day (c) 2017 Sven Giese-2

In diesem Sinne: Euch allen einen entspannten Celebrate Bisexuality Day. Am Ende verliebt man sich in einen Menschen, nicht in eine Geschlechterrolle. Hoffe ich zumindest.

Weitere Informationen zum Celebrate Bisexuality Day

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Erinnere-Dich-an-Deinen-ersten-Kuss-Tag – der Remember Your First Kiss Day in den USA Die Romantiker unter Euch sollten sich den heutigen 26. April fett im Kalender anstreichen. Zumindest wenn es nach unseren US-amerikanischen Nachbarn geht. Denn die feiern dieses Datum als den sogenan...
Internationaler Tag des Kusses – International Kissing Day Ah, der 6. Juli steht mit Sicherheit für einen der schönsten kuriosen Feiertage aus aller Welt. Denn dieses Datum feiert man in vielen Ländern als den sogenannten International Kissing Day bzw. World ...
Nationaler Orgasmus-Tag in England – der National Orgasm Day in UK Am 31. Juli wird es mal wieder ein bisschen schlüpfrig auf den kuriosen Feiertagen aus aller Welt. Zumindest wenn es nach unseren britischen Nachbarn geht, deren Rahmenkalender dieses Datum seit 2008 ...
Kuss-Tag – der siebte Tag der Valentinswoche Der 13. Februar steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt  für eine Vielzahl thematisch sehr unterschiedlicher Anlässe. Einer der schönsten dieser kalendarischen Kuriositäten ist a...
Tag des Orgasmus – der brasilianische Día del Orgasmo Wenn ich eine Sache während der Beschäftigung mit dem Thema der kuriosen Feiertage aus aller Welt gelernt habe, dann die, dass es scheinbar nichts gibt, was nicht mit einem eigenen Feier- oder Aktions...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Ernste Aktionstage, September 23. September, Celebrate Bisexuality Day, Tag der Bisexualität

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.