Ohne-Hose-Tag- der internationale No Pants Day 2018

Immer am ersten Freitag im Mai lassen sich anlässlich des internationalen No Pants Day (dt. Ohne-Hose-Tag) viele Menschen ohne Hose in der Öffentlichkeit blicken. 2018 fällt dieser flexible Aktionstags auf den heutigen 4. Mai und dementsprechend soll seine Geschichte mit dem vorliegenden Beitrag des Kalenders der kuriosen Feiertage aus aller Welt etwas näher beleuchtet werden. Warum feiern wir heute also den Ohne-Hose-Tag?

 Kuriose Feiertage Ohne-Hose-Tag - No Pants Day 2017 Sven Giese
Kuriose Feiertage Ohne-Hose-Tag – No Pants Day 2017 Sven Giese

Wer hat den National No Pants Day ins Leben gerufen?

Im Gegensatz zu vielen anderen der hier versammelten kuriosen Feier- und Aktionstage gibt es beim internationalen No Pants Day zumindest einige Hinweise auf seine Ursprünge und das Gründungsjahr.

Darf man diversen Quellen aus den Vereinigten Staaten glauben, so geht die Initiative auf einen studentischen Club der University of Texas in Austin zurück, der jahrelang unter dem Namen Knighthood of Buh im Rahmen einer eher informellen Streiches zum Semesterende die Hosen herunterließ.

Nach dem wachsenden Erfolg auf dem Campus, begann man im Jahr 2000 den Event zu bewerben. Neben weiteren US-Bundesstaaten erlangte der Ohne-Hose-Tag auch internationale Aufmerksamkeit. So sind inzwischen Feiern aus Australien, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Kanada und Schweden dokumentiert.

Warum fällt der Ohne-Hose-Tag auf den jeweils ersten Freitag im Mai?

Der vorherige Hinweis auf das Semesterende definiert im Prinzip dann auch die Begründung für das gewählte Datum am jeweils ersten Freitag im Mai. Zu dieser Zeit nähert sich im akademischen Jahr der Vereinigten das Frühjahrsemester (engl. Spring Term) seinem Ende und angesichts der anstehenden oder bereits überstandenen Prüfungen ist der heutige Anlass ein guter bzw. willkommener Grund zum Feiern. Wer von Euch mitfeiern möchte, sollte sich die folgenden Termine des Ohne-Hose-Tag für die kommenden Jahre schon mal vormerken:

  • 2018: Freitag, 4. Mai
  • 2019: Freitag, 3. Mai
  • 2020: Freitag, 8. Mai
  • 2021: Freitag, 7. Mai
  • 2022: Freitag, 6. Mai
  • 2023: Freitag, 5. Mai
  • 2024: Freitag, 3. Mai
  • 2025: Freitag, 2. Mai
  • 2026: Freitag, 8. Mai
  • 2027: Freitag, 7. Mai
  • 2028: Freitag, 5. Mai

No-Pants-Day und der alljährliche No Pants Subway Ride

Aufmerksame Leser der kuriosen Feiertage mögen nun völlig zu Recht darauf verweisen, dass die Sache mit der öffentlichen Hosenlosigkeit ja auch in einem anderen Kontext auftaucht. Gut aufgepasst. Denn tatsächlich zeigt sich hier eine inhaltliche Überschneidung zum alljährlichen No Pants Subway Ride, der 2002 von der US-amerikanischen Performance-Gruppe Improv Everywhere (IE) ins Leben gerufen wurde und sich seitdem eine weltweiten Beliebtheit erfreut.

Auch hier geht es darum, sich ohne Hose in der Öffentlichkeit zu bewegen, wobei die Amerikaner hier den Aktionsradius eindeutig, der Name gibt es im Prinzip ja vor, auf das öffentliche Verkehrsmittel U-Bahn beschränkt haben. Dabei wechselt das jeweils konkrete Datum für den No Pants Subway Ride von Jahr zu Jahr, fällt in der Regel zumeist aber auf ein Wochenende zwischen Anfang und Mitte Januar.

Der konkrete Tag wird auf der Website von Improv Everywhere immer im Dezember bekannt gegeben. Für Verwirrung in diesem Zusammenhang sorgt allerdings der Umstand, dass auch der No Pants Subway Ride gelegentlich unter dem Kürzel No Pants Day oder No Pants Movement aufgeführt wird.

Obwohl beide Aktionstage in der Sache bzw. inhaltlich nahezu identisch sind, handelt es sich hierbei definitiv um zwei verschiedene, jeweils eigenständige kuriose Feiertage. Auch wenn der No Pants Subway Ride inzwischen sicherlich die bekanntere Aktion ist, liege ich hier mit der Annahme sicherlich nicht falsch, dass sie sich in gewisser aufeinander beziehen.

In diesem Sinne: Euch allen einen entspannten No Pants Day. Egal ob in den USA, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt.

Weitere Informationen zum Ohne-Hose-Tag, dem No-Pants-Day 2014

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag des hochgekrempelten Hosenbeins Krempelt die Hosen. Zeigt Wade. Am 18. August feiern wir in Deutschland den Tag des hochgekrempelten Hosenbeins. Grund genug, diesen Anlass mit einem eigenen Eintrag im Kalender der kuriosen Feiertage...
Geh-mit-deiner-Hose-spazieren-Tag – der amerikanische Take your Pants for a Walk Day Der 27. Juli liefert mit dem US-amerikanischen Geh-mit-deiner-Hose-spazieren-Tag (engl. Take your Pants for a Walk Day) einen wahrlich skurrilen Aktionstag. Grund genug, die Geschichte dieses Anlasses...
Tag des Reißverschlusses – der amerikanische National Zipper Day Am 29. April ehren die kuriosen Feiertage aus aller Welt den Reißverschluss. Zumindest wenn es nach unseren US-amerikanischen Nachbarn geht, die mit dem Tag des Reißverschlusses (engl. National Zipper...
Internationaler Jogginghosentag Wenn es um das Thema kuriose Feiertage aus aller Welt geht, dann findet sich in den meisten dieser Aufzählungen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch der heutige 21. Januar in Form des ...
Tag des Knopfes in den USA – der amerikanische National Button Day Der 16. November steht bei unseren transatlantischen Nachbarn ganz im Zeichen der Knöpfe. Denn dieses Datum feiert man in den USA als den sogenannten Tag des Knopfes (engl. National Button Day – manch...