Tag des Notizbuchs – der amerikanische National Notebook Day 2020

Notiert Euch: Seit 2016 feiern die USA den dritten Donnerstag im Mai als nationalen Tag des Notizbuchs (engl. National Notebook Day – eher selten: Notebook Day). 2020 fällt dieses flexible Datum auf den 21. Mai und der Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt erzählt die Geschichte dahinter. Warum feiern wir heute das Notizbuch?

National Notebook Day - Tag des Notizbuchs in den USA. Kuriose Feiertage - dritter Donnerstag im Mai © 2018 Sven Giese
National Notebook Day – Tag des Notizbuchs in den USA. Kuriose Feiertage – dritter Donnerstag im Mai © 2018 Sven Giese

Wer hat den National Notebook Day ins Leben gerufen?

Im Gegensatz zu einem Großteil vieler anderer kurioser Feier- und Aktionstage aus den Vereinigten Staaten gibt es im Falle des National Notebook Day zumindest sehr konkrete Informationen über seine Ursprünge. Konkret geht die Initiative für diesen Ehrentag des Notizbuches auf eine Kooperation der US-amerikanische Firma May Designs und dem Webportal daysoftheyear.com aus dem Jahre 2016 zurück.

Gegründet von der Designern Mica May, ist May Designs ein Anbieter für hochwertige Schreibwaren und Notizbücher, der seinen Firmensitz im texanischen Austin hat (siehe dazu auch die Liste weiterführender Links unten).

Wann feiern die Vereinigten Staaten ihren Ehrentag des Notizbuches?

Demgegenüber konnte ich im Zuge der Recherchen allerdings nicht herausfinden, warum sich diese Kooperation ausgerechnet für das flexible Datum des jeweils dritten Donnerstags im Mai entschieden hat. Demgegenüber scheint das Gründungsdatum am 19. Mai 2016 aber durchaus eine tiefere Bedeutung zu haben.

Denn der 19. Mai steht im Heiligenkalender der katholischen Kirche für den Ehrentag von Coelestin V. (auch Pietro del Murrone, Petrus de Murrone oder Pietro Angelari – engl. Peter Celestine), dem Schutzpatron der Buchbinder. Und das ist mit Blick auf die Notizbücher ja dann eine durchaus passende Wahl. Nur warum sich die Initiatorin hier dann nicht für dieses Datum als festen Termin des Notizbuch-Tags entschieden hat, bleibt leider unklar.

Damit nun niemand sagen, er/sie hätte nichts davon gewusst, gibt es im Folgenden eine Liste der konkreten Termine dieses Ehrentags der Notizbücher für die kommenden Jahre:

  • 2019: Donnerstag, 16. Mai
  • 2020: Donnerstag, 21. Mai
  • 2021: Donnerstag, 20. Mai
  • 2022: Donnerstag, 19. Mai
  • 2023: Donnerstag, 18. Mai
  • 2024: Donnerstag, 16. Mai
  • 2025: Donnerstag, 15. Mai
  • 2026: Donnerstag, 21. Mai
  • 2027: Donnerstag, 20. Mai
  • 2028: Donnerstag, 18. Mai
  • 2029: Donnerstag, 17. Mai
  • 2030: Donnerstag, 16. Mai

Wer von Euch hier noch eine Eselsbrücke benötigt, kann sich den National Notebook Day auch als Parallelveranstaltung zum US-amerikanischen Tag des Aperitifs (engl. National Aperitif Day) merken, der ebenfalls immer auf den dritten Donnerstag im Mai fällt.

Wie lässt sich der National Notebook Day am besten feiern?

Nun, im Sinne der Initiatoren sicherlich durch den Erwerb eines Notizbuches. ;) Für den Anfang dürfte es aber auch der Gebrauch eines solchen tun oder man widmet sich heute dem Blick alter, aufbewahrte Notizbücher. Tagebücher können hier ja durchaus als zugehörig betrachtet werden (siehe dazu auch den Tag des Tagebuchs am 12. Juni).

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen National Notebook Day. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt.

Weitere Informationen und Quellen zum US-amerikanischen Tag des Notizbuchs

Kategorien Flexible Feiertage, Mai Schlagwörter 21. Mai

Kommentare sind geschlossen.