9/11 – der amerikanische Patriot Day and National Day of Service and Remembrance

Wohl kaum ein Ereignis der jüngeren Geschichte ist so fest an ein konkretes Datum gebunden wie die Anschläge auf das New Yorker World Trade Center vom 11. September 2001. Dementsprechend dürften die meisten Menschen auch etwas mit dem Kürzel 9/11 anfangen können. Unsere transatlantischen Nachbarn gedenken diesem Ereignis auch ganz offiziell mit dem jährlichen Patriot Day bzw. National Day of Service and Remembrance. Unabhängig von politischer Meinung oder weltanschauliche Einwände ist dieses Datum immer wieder ein guter Grund, den über 3000 Opfern auch hier im Rahmen der kuriosen Feiertage aus aller Welt mit einer stillen (digitalen) Gedenkminute Tribut zu zollen.

Kuriose Feiertage 11. September Patriot Day and National Day of Service and Remembrance 2017 Sven Giese-2

Kuriose Feiertage 11. September Patriot Day and National Day of Service and Remembrance 2017 Sven Giese-2

George W. Bush erklärt 2001 den 11. September: Patriot Day

Man kann sich die Tragweite dieser Ereignisse für die US-amerikanische Gesellschaft relativ gut daran verdeutlichen, dass die Initiative für den ursprünglichen Patriot Day auf den 25. Oktober 2001 zurückgeht. An diesem Tag hatte das Repräsentantenhaus (engl. U.S. House of Representatives) die Resolution 71 verabschiedet, welche den damals amtierenden Präsidenten George W. Bush dazu aufforderte, den 11. September fortan und zeitnah zum Patriot Day zu erklären. Bush Jr. Unterzeichnete diese Resolution und brachte sie als Public Law 107-89 am 18. Dezember 2001 auf den Weg. Der Patriot Day wurde somit erstmal am 11. September 2002 begangen.

Der Patriot Day ruft alle US-Amerikaner zum Gedenken an die Opfer der Anschläge auf, ihre Nationalflaggen auf Halbmast zu setzen und um 8:46 Uhr New Yorker Zeit (Eastern Daylight Time) eine Schweigeminute einzulegen. Die gewählte Uhrzeit bezieht sich auf den Zeitpunkt, an dem das erste der vier entführten Passagierflugzeuge im Nordturm des World Trade Center (WTC) einschlug und explodierte. Darüber hinaus soll sich die Bevölkerung des Landes dieses Datum aber auch dazu nutzen, sich im Freiwilligendienst der National and Community Services zu engagieren. Immerhin waren es viele dieser Freiwilligen, die bei den Rettungsarbeiten ihr Leben gelassen hatten bzw. den Verwundeten helfen konnten.

Kuriose-Feiertage-11.-September-c-2013-Sven-Giese-1

Kuriose-Feiertage-11.-September-c-2013-Sven-Giese-1

Barack Obama erklärt den 11. September 2011 zum Patriot Day and National Day of Service and Remembrance

Vor diesem Hintergrund erließ am 9. September 2011 der damalige US-Präsident Barack Obama die Proklamation, den Patriot Day unter Bezug auf den sogenannten Edward M. Kennedy Serve America Act (Public Laws 107-89 und 111-13) zum Patriot Day and National Day of Service and Remembrance zu erweitern. DSeitdem firmiert dieser nationale Gedenktag in den Vereinigten Staaten unter der genannten Doppelbezeichnung.

“As we join in serving causes greater than ourselves and honoring those we lost, we are reminded of the ways that the victims of 9/11 live on — in the people they loved, the lives they touched, and the courageous acts they inspired.  On Patriot Day and National Day of Service and Remembrance, we pledge to carry on their legacy of courage and compassion, and to move forward together as one people.” ~Presidential Proclamation–Patriot Day and National Day of Service and Remembrance.“

(Quelle: Presidential Proclamation–Patriot Day and National Day of Service and Remembrance vom 9. September 2011 – siehe dazu auch die Liste weiterführender Links unten.)

New York und der 11. September – Besuche mit Ground Zero

Ich bin 1997 zum ersten Mal in New York gewesen und kenne die Skyline daher tatsächlich auch noch mit den beiden Twin Towers aus eigener Anschauung. Beim zweiten Besuch im Big Apple im Jahr 2007 war dort anstelle der beiden Türme nur noch eine riesige Baugrube zu sehen, die einen tiefen Blick in die „Eingeweide“ der Stadt erlaubte.

Zwar war davon dann beim dritten Besuch im April 2011 nichts mehr zu sehen und die meterhohen Rohbauten ließen zumindest erahnen, welche Dimensionen der Gebäudekomplex mit den sieben Türmen des neuen World Trade Center haben würde. Seit Ende Mai 2015 sind die Gedenkstätte Reflecting Absence an Stelle des alten WTC und das neue One World Trade Center fertiggestellt bzw. auch für die Öffentlichkeit zugänglich.

Ground Zero ist nach wie vor ein seltsamer Ort, dessen Lage mitten im geschäftigen Financial District ein beklemmendes Gefühl hinterlässt. Bei mir zumindest. Der 11. September ist sicherlich kein kurioser Feiertag im eigentlichen Sinne, aber als jemand, der ein besonderes Verhältnis zu New York pflegt, sei der eingangs erwähnte Tribut mit einigen Fotos vom Ground Zero im Laufe der Jahre gezollt.

Impressionen vom Ground Zero und dem One World Trade Center in NYC

Und wer von Euch nichts damit anfangen kann, für den/die bietet der 11. September mit dem ebenfalls in den USA begangenen Keine-Nachrichten-sind-gute-Nachrichten-Tag (engl. No News is Good News Day) oder dem Mach-Dein-Bett-Tag (engl. National Make Your Bed Day) mindestens zwei kalendarische Alternativen.

In diesem Sinne: Euch allen einen angemessenen und ruhigen Patriot Day and National Day of Service and Remembrance. Egal ob in den USA, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt.

Weitere Informationen zum Patriot Day and National Day of Service and Remembrance

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag der Vorväter – der amerikanische Forefather’s Day So kurz vor den großen Anlässen Festivus (23. Dezember) und Heiligabend (24. Dezember) möchte ich im Rahmen der kuriosen Feiertage aus aller noch auf ein kleines Fest aus den USA hinweisen, dass hier ...
Vergissmeinnicht-Tag in den USA – der amerikanische National Forget-Me-Not Day Der 10. November steht bei unseren US-amerikanischen Nachbarn ganz im Zeichen der Kontaktaufnahme. Denn dieses Datum begeht man in den Vereinigten Staaten als sogenannten National Forget-Me-Not Day (d...
Zeichne-einen-Vogel-Tag in Großbritannien – der britische Draw a Bird Day Zum Thema Ehrentage für unsere gefiederten Freunde bzw. Festtage der Ornithologie hatten wir hier auf den kuriosen Feiertagen aus aller Welt ja bereits eine Reihe von Anlässen. Zumindest thematisch in...
Tag des Wolkenkratzers – der amerikanische Skyscraper Day Am heutigen 3. September feiert der Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt den sogenannten Skyscraper Day, der Tag des Wolkenkratzers. Dabei sind mit dem Begriff Wolkenkratzer außergewöh...
Ehrentag der Wolkenkratzer – der amerikanische Skyscraper Appreciation Day Am 10. August geht es auf den kuriosen Feiertagen aus aller Welt hoch hinaus. Zumindest wenn es nach dem US-amerikanischen Juristen, Politiker und Blogger Dr. Thomas Robert "Tom" Stevens geht, der die...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Historische Kuriositäten, September 11. September, 9/11, Patriot Day and National Day of Service and Remembrance

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.