Der internationale Museum Selfie Day – #MuseumSelfie Day – 15. Januar 2020

Seit 2014 steht der dritte Mittwoch im Januar ganz im Zeichen der internationalen Twitter-Aktion #MuseumSelfie Day. Grund genug, dem Museum Selfie Day einen eigenen Beitrag im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt zu spendieren. Worum geht es bei diesem Aktionstag im wahrsten Sinne des Wortes?

Museum Selfie Day. Kuriose Feiertage - dritter Mittwoch im Januar © 2020 Sven Giese
Ein Selfie vor dem Wiener Schloß Schönbrunn zum Museum Selfie Day © 2020 Sven Giese

Wer hat den Museum Selfie Day ins Leben gerufen?

Seit 2014 sind alle Besucher, Kuratoren, Manager, Mitarbeiter und wohl auch Ausstellungsstücke der Museen dieser Welt dazu aufgerufen, am dritten Mittwoch im Januar an einem Twitter-Project teilzunehmen. Und zwar in dem sie ein Selfie (= Selbstporträt-Foto mit einem Smartphone geschossen) machen und dies mit dem Hashtag #Museumselfie auf der beliebten Kurznachrichten-Plattform posten.

Ziel der Aktion, die von der in UK lebenden Amerikanerin Mar Dixon und der Website Culture Themes, einem internationalen Portal für Museumsmitarbeiter, ins Leben gerufen wurde, ist es, den Museen und ihren Sammlungen die ihnen angemessene Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Somit verfolgt dieser Anlass einen ähnlichen Ansatz wie der US-amerikanische National Library Shelfie Day (dt. Tag des Büchereiregal-Fotos), der immer auf den vierten Mittwoch im Januar fällt.

Dabei ist es laut den Initiatoren völlig egal, ob diese Fotos am jeweiligen Termin des Museum Selfie Day oder einem anderen Tag gemacht wurden. Wichtig sei nur, dass sie mit dem Hashtag #Museumselfie bei Twitter bzw. dem Twitter-Account von @CultureThemes veröffentlicht sind und die Kriterien eines Selfies erfüllen (siehe dazu auch den Beitrag zum US-amerikanischen Selfie-Tag (engl. National Selfie Day) am 21. Juni. Also, Mensch macht ein Foto von sich selbst mit einem Mobiltelefon in einem Museum, einer Ausstellung oder einer Sammlung. Der Rest ist der künstlerischen Freiheit jedes Einzelnen überlassen. ;)

Wann feiern wir den Museum Selfie Day?

Demgegenüber konnte ich nicht herausfinden, weshalb sich die Initiatorin hier ausgerechnet den dritten Mittwoch als Termin für diesen Aktionstag ausgesucht hat. Damit sich aber niemand beschweren kann, er/sie hätte nichts von davon gewusst, gibt es im Folgenden eine Übersicht aller anstehenden Termine in den kommenden zehn Jahren:

  • 2020: Mittwoch, 15. Januar
  • 2021: Mittwoch, 20. Januar
  • 2022: Mittwoch, 19. Januar
  • 2023: Mittwoch, 18. Januar
  • 2024: Mittwoch, 17. Januar
  • 2025: Mittwoch, 15. Januar
  • 2026: Mittwoch, 21. Januar
  • 2027: Mittwoch, 20. Januar
  • 2028: Mittwoch, 19. Januar
  • 2029: Mittwoch, 17. Januar
  • 2030: Mittwoch, 16. Januar

Schöne Idee, die zeigt, dass Museen alles andere als langweilig sein müssen. Was sie meiner Meinung nach sowieso noch nie waren.  Also, wer von Euch noch Fotos vom letzten Museumsbesuch auf seinem bzw. ihrem mobilen Endgerät hat und über einen Twitter-Account verfügt, sollte schnellstens mitmachen. Alternativ könnt Ihr aber auch den Internationalen Museumstag (engl. International Museum Day) am 18. Mai nutzen und Bilder für die nächste Auflage dieses Aktionstages vorbereiten.

In diesem Sinne: Happy #MuseumSelfie Day. Egal, wo auf der Welt bzw. in welchem Museum Ihr diesen Aktionstag auch feiern mögt.

Weiter Informationen und Quellen zum Museum Selfie Day