Mai-Tai-Tag – der National Mai Tai Day in den USA

Mit dem Mai-Tai-Tag feiert der 30. Juni einen Klassiker unter den Rum-Cocktails. Zumindest wenn es nach dem kulinarischen Kalender der USA geht, in dem sich dieses Datum als National Mai Tai Day findet. Natürlich verdient ein solcher Cocktail-Anlass seinen eigenen Beitrag in der Sammlung der kuriosen Feiertage aus aller Welt und dementsprechend gilt es im Folgenden die Geschichte dieses Ehrentags für einen der weltweit erfolgreichsten Drinks überhaupt etwas näher zu beleuchten.

Ein Glas Mai Tai mit Ananas-Dorn. Kuriose Feiertage - 30. Juni: Mai-Tai-Tag - National Mai Tai Day in den USA (c) 2018 Sven Giese
Ein Glas Mai Tai mit Ananas-Dorn. Kuriose Feiertage – 30. Juni: Mai-Tai-Tag – National Mai Tai Day in den USA (c) 2018 Sven Giese

Wie mixt man einen Mai Tai?

Wie es sich für einen solchen kuriosen Feiertag gehört, beginnen wir natürlich zunächst mit der Rezeptur für den heute gefeierten Tiki-Cocktail und der Frage: Wie mixt man einen Mai Tai? Obwohl es inzwischen zahlreiche Rezeptvarianten dieses alkoholischen Longdrinks gibt, empfiehlt das offizielle Rezept der International Bartenders Association (IBA) die folgenden Zutaten für ein Glas Mai Tai:

  • 4 cl Weißen Rum
  • 2 cl Dunklen Rum
  • 5 cl Orangen Curaćao
  • 5 cl Orgeat Siruo
  • 1 cl frisch gepressten Limonensaft

Die Zutaten werden in einen Cocktail-Shaker mit viel Eis gefüllt und anschließend gut geschüttelt. Danach die fertige Mixtur in ein Highball-Glas oder Tiki-Becher mit Crushed Ice abseihen. Wahlweise kann der fertige Longdrink dann noch mit einer Ananas-Spitze, Minz-Zweigen und einer Limetten-Scheibe garniert werden. Traditionell gehört hier auch noch ein Strohhalm dazu, aber das ist sicherlich Geschmackssache.

Cocktail-Wissen: Wer hat den Mai Tai eigentlich erfunden?

Die Kulturgeschichte der verschiedenen Cocktails bietet in der Regel immer eine ganze Reihe interessanter Anekdoten. Dies gilt dann natürlich auch für den heute gefeierten Mai Tai. Hier ist wohl der interessante Aspekt die Frage nach der tatsächlichen Urheberschaft dieses alkoholhaltigen Mixgetränks. Wesentlich gibt es hier drei Parteien, welche die Erfindung des Mai Tai für sich proklamieren:

  • Victor Bergeron a.k.a. Trader Vic. Gemeinhin schreibt man ihm die Erfindung des Mai Tais zu. Bergeron berichtete im Laufe der Zeit wiederholt, dass er den Rum Cocktail 1944 im kalifornischen San Francisco für ein befreundetes Ehepaar aus Tahiti gemixt habe. Carrie und Eastham Guild hätten die Kreation mit dem Ausruf Mai Tai Roa Ae (dt. sinngemäß: Nicht von dieser Welt oder: das Beste) quittiert, womit auch die Herkunft des Namens erklärt sei.
  • Donn Beach. Der US-Amerikaner, auch unter dem Namen Don the Beachcomber bekannt, galt als der größte Konkurrent von Trader Vic und proklamierte ebenfalls die Erfindung des Mai Tais für sich. So soll er einen solchen Drink unter dem Namen Mai Tai Swizzle in seinen Restaurants bereits weit vor dem Konkurrenten serviert haben. Die Frage der Urheberschaft brachte beide sogar vor Gericht, wobei Bergeron diesen Rechtsstreit durch eine außergerichtliche Einigung für sich entscheiden konnte.
  • Die dritte Partei im Bunde ist die Bar des The Royal Hawaiian Hotel in Honolulu, die den Mai Tai angeblich schon in den 1920er Jahren, also weit vor Begeron und Beach, ihren Gästen serviert haben soll.

Wer hat den National Mai Tai Day ins Leben gerufen?

Wie bei vielen anderen Beiträgen aus dem Kalender der Alkohol-Feiertage gilt leider auch im Falle des National Mai Tai Day, dass kaum etwas über seine Ursprünge bekannt zu sein scheint. So konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag weder einen möglichen Initiator noch das das genaue Gründungsjahr für diesen US-amerikanischen Tag des Mai Tai herausfinden.

Zwar findet sich hier online eine ganze Reihe an Beiträgen und Rezepten zu diesem Ehrentag des Rum-Cocktails, konkrete Angaben zu den oben genannten Aspekten liefern diese allerdings nicht (siehe dazu auch die Liste weiterführender Links unten).

Warum fällt der US-amerikanische Tag des Mai Tai auf den 30. Juni?

Die zuvor skizzierte Unklarheit setzt sich dann auch mit Blick auf das gewählte Datum fort. Denn warum man sich hier seitens der unbekannten Initiatoren ausgerechnet für den 30. Juni entschieden hat, scheint nicht näher begründet zu sein bzw. muss vor diesem Hintergrund als relativ willkürliche kalendarische Setzung betrachtet werden.

Ob es hier eine inhaltliche Verbindung zum ebenfalls am 30. Juni gefeierten internationalen Tag des Meteors (engl. Meteor Day) gibt, vermag ich nicht zu sagen. Aber wenn es schon ein großer Felsbrocken vom Himmel fällt, sollte man wenigstens einen guten Drink zur Hand haben.

In diesem Sinne: Cheers und Euch allen einen tollen National Mai Tai Day. Egal ob in den USA, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. :)

Weitere Informationen zum nationalen Mai-Tai-Tag in den USA

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag des Mint Julep – National Mint Julep Day in den USA Mit dem Tag des Mint Julep liefert der 30. Mai allen Freundinnen und Freunden des gepflegten Cocktails einen guten Grund zum Feiern. Denn dieses Datum listet der kulinarische Kalender der USA als Nati...
Tag des Cosmopolitans – National Cosmopolitan Day in den USA Der 7. Mai steht mit dem US-amerikanischen Tag des Cosmopolitans (engl. National Cosmopolitan Day – eher selten: National Cosmo Day) ganz im Zeichen eines ein herb-süßen, erfrischenden Cocktails. Zumi...
Tag des Rums – der amerikanische National Rum Day Piraten, Royal Navy-Seeleute und Fans des karibischen Zuckerrohrschnaps feiern den 16. August als Tag des Rums (engl. National Rum Day). Sagt zumindest der kulinarische Rahmenkalender unserer transatl...
World Cocktail Day 2018 Freundinnen und Freunde des gepflegten alkoholischen Mischgetränks sollten sich den heutigen 13. Mai unbedingt als historisch relevantes Datum notieren. Denn dieser Termin steht für nicht weniger als ...
Mojito-Tag – der National Mojito Day in den USA Freundinnen und Freunde des gepflegten Cocktails – aufgepasst und mitgemacht. Der 11. Juli liefert Euch mit dem US-amerikanischen Mojito-Tag (engl. National Mojito Day) einen trifftigen Grund zum Feie...