Räum-Deinen-Desktop-auf-Tag – der amerikanische National Clean Your Virtual Desktop Day 2018

Immer am dritten Montag im Oktober geht es im Jahreskalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ans virtuelle Aufräumen. Zumindest in den USA, wo man dieses flexible Datum zum Räum-Deinen-Desktop-auf-Tag (engl. National Clean Your Virtual Desktop Day) erklärt hat, der 2018 auf den 15. Oktober fällt. Warum ist also auch in der digitalen Welt von Zeit zu Zeit eine Reinigungsaktion angesagt?

Kuriose Feiertage - Räum-Deinen-Desktop-auf-Tag – der amerikanische National Clean Your Virtual Desktop Day (c) 2014 Sven Giese
Kuriose Feiertage – Räum-Deinen-Desktop-auf-Tag – der amerikanische National Clean Your Virtual Desktop Day (c) 2014 Sven Giese

Wer hat den National Clean Your Virtual Desktop Day ins Leben gerufen?

Wie bei so vielen anderen kuriosen Feier- und Aktionstagen aus den Vereinigten Staaten gilt leider auch im Falle des heutigen National Clean Your Virtual Desktop Day, dass kaum etwas über seine Ursprünge bzw. Hintergründe bekannt zu sein scheint.

So konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag weder einen möglichen Initiator noch ein konkretes Gründungsjahr für diesen Aktionstag herausfinden. Immerhin lässt sich hier aber eine gewisse inhaltlichen Nähe zum Tag des Computer-Mouse-Rennens (engl. Race Your Mouse Around the Icons Day) am 28. August feststellen, der, wie wir gesehen haben, aus der Ideenschmiede des US-amerikanischen Ehepaars Thomas und Ruth Roy stammt.

Wann feiert man in den USA den Tag des aufgeräumten Desktops?

Die zuvor skizzierte Unklarheit setzt sich dann auch mit Blick auf das gewählte Datum fort. Denn warum sich die unbekannten Initiatoren ausgerechnet für den dritten Montag im Oktober entschieden haben, scheint eine relativ willkürliche kalendarische Setzung zu sein.

Obwohl die Sache mit dem Montag dann doch irgendwie einleuchtend ist. Denn zum Start in die neue Woche ist es sicherlich nicht der schlechteste Vorsatz, den Desktop seines Rechners auf Vordermann zu bringen. Ich gebe zu, dass ich diesbezüglich auch nicht sonderlich sorgfältig bin und gerne mal Dateien und unnötige Verknüpfungen an dieser Stelle ablege. Und da bleiben sie dann auch für längere Zeit gerne liegen. ;)

Damit sich hier aber am Ende niemand beklagen braucht, er/sie hätte nichts von diesem Aktionstag gewusst, gibt es im Folgenden eine Liste mit allen Terminen für die kommenden Jahre:

  • 2018: Montag, 15. Oktober
  • 2019: Montag, 21. Oktober
  • 2020: Montag, 19. Oktober
  • 2021: Montag, 18. Oktober
  • 2022: Montag, 17. Oktober
  • 2023: Montag, 16. Oktober
  • 2024: Montag, 21. Oktober
  • 2025: Montag, 20. Oktober
  • 2026: Montag, 19. Oktober
  • 2027: Montag, 18. Oktober
  • 2028: Montag, 16. Oktober

Wider unnützen Dateien und Verknüpfungen auf dem Desktop

Darf man Schätzungen aus dem IT-Bereich glauben, so bin ich damit aber keineswegs alleine. So geht man davon aus, dass bis Ende 2014 weltweit über 1 Milliarde Computer (hier sind alle Geräte mit Desktop-Applikation gemeint) im Gebrauch sein werden. Soweit, so gut.

Wenn dann jeder Benutzer ca. 10 unbenutzte Icon bzw. Verknüpfungen auf seinem Desktop liegen hat, würde das auf die Gesamtzahl der Geräte hochgerechnet eine Gesamtzahl von (virtuellen) 69 Hektar an verschwendetem Platz ergeben. Ob dies dann als hinreichender Grund zum Aufräumen des Desktops reicht, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass die Kollegen aus den IT-Abteilungen Eurer Arbeitgeber es Euch danken werden, wenn Ihr die Installationen sauber haltet.

In diesem Sinne: Frohes Schaffen und einen sauberen Desktop. ;)

Weitere Informationen zum Räum-Deinen-Desktop-auf-Tag