National Milky Way Day in den USA

Freundinnen und Freunde des gepflegten Schokoriegels – aufgepasst und mitgemacht. Den heutigen 12. März solltet Ihr Euch unbedingt merken. Zumindest wenn es nach dem kulinarischen Rahmenkalender der USA geht, der dieses Datum als den sogenannten National Milky Way Day (dt. Milky-Way-Tag) listet. Grund genug, diesen Anlass in die Sammlung der kuriosen Feiertage aus aller Welt aufzunehmen und seine Geschichte mit den folgenden Zeilen etwas näher zu beleuchten. Warum feiern wir heute also den Schokoriegel der Firma Mars Incorporated?

Ein europäischer Milky Way Schokoriegel.  Kuriose Feiertage - 10. März: National Milky Way Day USA (c) 2018 Sven Giese-1
Ein europäischer Milky Way Schokoriegel. Kuriose Feiertage – 10. März: National Milky Way Day USA (c) 2018 Sven Giese-1

Wer hat den National Milky Way Day ins Leben gerufen?

Wie bei so vielen anderen Beiträgen aus dem Kalender der Schokoladen-Feiertage gilt leider auch im Falle des National Milky Way Day, dass seine Ursprünge bzw. Hintegründe nicht sonderlich gut dokumentiert zu sein scheinen.

So konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag nicht herausfinden, wer hier als möglicher Initiator in Frage kommt bzw. seit wann genau man diesen Candy Holiday in den Vereinigten Staaten eigentlich feiert.

Dies ist insofern eigentlich erstaunlich, als dass hier ja eigentlich der Erfinder bzw. der derzeitige Rechteinhaber des Markennamens dieses Schokoriegels zu erwarten wäre. Wirft man aber einen näheren Blick auf die jeweiligen Websites, so findet sich hier keine Nennung bzw. Hinweis auf den National Milky Way Day (siehe dazu auch die Liste weiterführender Links unten).

Erschwerend hinzukommt, dass bis auf das Blog foodimentary.com keine der gängigen Online-Quellen zum Thema Food Holidays diesen Ehrentag des mit Milchschokolade umhüllten Candycreme-Riegels listet. Inwieweit die Betreiber des Blogs hier aber als Urheber des heutigen Anlasses in Frage kommen, bleibt unklar.

Aufgeschnittene Schokoriegel Mars (links) und Milky Way (rechts). Kuriose Feiertage - 10. März: National Milky Way Day USA (c) 2018 Sven Giese-2
Aufgeschnittene Schokoriegel Mars (links) und Milky Way (rechts). Kuriose Feiertage – 10. März: National Milky Way Day USA (c) 2018 Sven Giese-2

Warum fällt der Milky-Way-Tag auf den 12. März?

Diese Unklarheit setzt sich dann auch mit Blick auf das gewählte Datum fort. Denn warum sich die unbekannten Initiatoren hier ausgerechnet für den heutigen 12. März entschieden haben, ist nicht näher begründet. So liegt in diesem Zusammenhang zwar die Vermutung nahe, dass es etwas mit der Historie des Schokoriegels zu tun hat, tatsächlich findet sich hierfür aber keine Bestätigung. Folgende Optionen kommen hierfür in Frage:

  • Milky Way wurde 1923 von dem US-Amerikaner Frank C. Mars (1883 – 1934) erfunden. Zwar gilt das Jahr als verbriefte Angabe, konkrete Angaben über ein genaues Datum scheint es demgegenüber aber nicht zu geben.
  • Vor diesem Hintergrund fällt auch ein möglicher Bezug zu den Lebensdaten des Erfinders weg, denn weder das Geburtsdatum (24. September 1883) noch der Todestag (8. April 1934) weisen hier eine Verbindung zum heutigen 12. März auf.
  • Die zeitlich größte Nähe ergibt sich mit Blick auf das Datum der US-amerikanischen Markenregistrierung, denn diese wird für den 10. März 1925 gelistet (siehe dazu auch die Liste weiterführender Links unten). Aber auch dies erklärt nicht die Entscheidung für den 12. März.

Ob es darüber hinaus eine inhaltliche Verbindung zum ebenfalls heute in den USA begangenen Pflanz-eine-Blume-Tag (engl. National Plant a Flower Day) gibt, bleibt leider ebenfalls unklar.

Vollständiger (links) und halbierter  Milky Way Schokoriegel. Kuriose Feiertage - 10. März: National Milky Way Day USA (c) 2018 Sven Giese-3
Vollständiger (links) und halbierter Milky Way Schokoriegel. Kuriose Feiertage – 10. März: National Milky Way Day USA (c) 2018 Sven Giese-3

Schokoladenwissen: Fünf kuriose Fakten über Milky Way, die man kennen sollte

  • Entgegen der landläufigen Meinung, dass sich der Name von der Milchstraße, sprich der Heimatgalaxie unseres Sonnensystems ableite, ist der tatsächliche Bezug deutlich bodenständiger. Denn der Schokoriegel ist tatsächlich nach einem in den 1920er Jahren sehr populären Malz-Milchshake in den Vereinigten Staaten benannt, dessen Geschmack hiermit nachgeahmt werden sollte.
  • Neben dem Milky Way erfand Frank Clarence Mars die ebenfalls sehr erfolgreichen Snickers (1930) und 5 cent Three Musketeers (1937).
  • Die ursprüngliche Rezeptur für die in den Schokoladenriegeln verwendete Creme identisch zu den Marsriegeln. Erst 1990 änderte man die Rezeptur.
  • Tatsächlich gab es in den USA für einige Jahre einige Farm, die Milky Way hieß. Mars kaufte nach dem Erfolg seiner Schokoriegel in Pulaski das Land einiger Farmen und gründet auf diesem Gebiet eine Vieh- und Pferdezucht unter dem Namen seiner Kreation.
  • Vorsicht wenn man in den USA Milky Way kauft. Denn das dortige Produkt ist deutlich verschieden zur weltweit verfügbaren Variante und entspricht mit seiner integrierten Karamellschicht eher den hiesigen Mars-Schokoriegeln. Wer hier die bei uns bekannte Version haben will, muss in den Geschäften nach den 3 Musketeers suchen. Diese sind dem hiesigen Milky Way in Geschmack und Aussehen noch am ähnlichsten.

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen National Milky Way Day. Egal ob in den USA, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt. 🙂

Weitere Informationen zum Tag des Milky Way in den USA

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Schokoladen-Karamell-Tag in den USA – der amerikanische National Chocolate Caramel Day Freundinnen und Freunde der gepflegten Süßigkeiten – den heutigen 19. März solltet Ihr Euch im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt unbedingt merken. Denn dieses Datum begehen wir als den so...
Tag der Dominosteine Naschkatzen und Fans der Adventszeit aufgepasst und mitgemacht. Der heutige 3. Dezember liefert Euch einen weiteren Grund zum ausgiebigen Feiern. Zumindest wenn es nach dem Kalender der kuriosen Feier...
Erdnussbutter-Schokoladen-Tag – der amerikanische National Peanut Butter and Chocolate Day Freundinnen und Freunde der gepflegten Geschmackskombination – aufgepasst und mitgemacht. Der 23. Juli liefert Euch ein wahres Fest. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn in den US...
Tag der schokolierten Kirschen – der amerikanische National Chocolate Covered Cherry Day Naschkatzen aufgepasst und mitgemacht. Den heutigen 3. Januar solltet Ihr Euch unbedingt merken. Zumindest wenn es nach dem kulinarischen Rahmenkalender unserer transatlantischen Nachbarn geht, der di...
Tag des Nougat in den USA – der amerikanische National Nougat Day Der 26. März ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit bei vielen Naschkatzen fett im Kalender angestrichen. Denn dieses Datum steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt f...
Kategorien März, Schokoladen-FeiertageTags 12. März, National Milky Way Day

Schreibe einen Kommentar