Tag der Verkehrssicherheit

Seit 2005 wird an jedem dritten Samstag im Juni deutschlandweit der sogenannte Tag der Verkehrssicherheit begangen. 2013 fällt dieser Aktionstag zur allgemeinen Verkehrssicherheit somit auf den heutigen 15. Juni. Grund genug, auch hier auf den kuriosen Feiertagen über das Motto: Gemeinsam für mehr Sicherheit! zu berichten. Und um das direkt am Anfang klar zu stellen, hier geht es um Sicherheit im Straßenverkehr (…) 😉

Gemeinsam für mehr Sicherheit – Tag der Verkehrssicherheit

Bereits zum neunten Mal ruft der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) auch 2013 im Rahmen dieses bundesweiten Aktionstages dazu auf, mit Aktionen und Veranstaltungen ein öffentliches Bewusstsein für das Thema Verkehrssicherheit zu schaffen. Und obwohl die aktuelle Unfallstatistik auf dem niedrigsten Stand seit Gründung der Bundesrepublik liegt, sollen unter der Schirmherrschaft des jeweils amtierenden Bundesverkehrsministers – dieses Jahr Dr. Peter Ramsauer – am heutigen 15. Juni alle DVR-Mitglieder, Organisationen, Institutionen, Städte und Gemeinden, Unternehmen, soziale Einrichtungen dazu beitragen, durch eine möglichst breite Präsentation des Themas Unfallprävention die bundesweiten Unfallzahlen zu senken. Dementsprechend lautet die zentrale Botschaft des Aktionstages, dass jeder dazu beitragen kann, dieses Ziel (= weniger Unfälle) durch rücksichtsvolles Verhalten und vorausschauende Verkehrsteilnahme zu erreichen.

Verkehrssicherheit – Jeder kann dazu beitragen

Dabei legt der Deutsche Verkehrssicherheitsrat die inhaltliche Gestaltung der Aktionen in die Hände aller Teilnehmenden. So gibt es neben den (üblichen) großen Publikumstagen/Veranstaltungen in zahlreichen deutschen Städten und Gemeinden, eben auch themenbezogene Tage der offenen Tür in verschiedenen Einrichtungen (Schulen, Kindergärten, Verkehrsschulen usw.) und Unternehmen. So wird in der offiziellen Pressemitteilung zum heutigen Tag der Verkehrssicherheit der DVR-Präsident Dr. Walter Eichendorf wie folgt zitiert:

„Doch es sind gerade auch kleinere Aktionen, die dem Tag der Verkehrssicherheit sein einmaliges, vielfältiges Gesicht geben: Ein Thementag im Kindergarten oder in der Schule, ein Tag der offenen Tür in einem Unternehmen oder auch das einfache Aufhängen eines Banners lenken die Aufmerksamkeit auf das Thema Verkehrssicherheit und regen zum Nachdenken an (…).“
(Quelle: DVR-Pressemitteilung zum Tag der Verkehrssicherheit 2013)

Weitere Infos zum Tag der Verkehrssicherheit gibt es unter:

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag der Orchidee in den USA – der amerikanische National Orchid Day Der 16. April steht ganz im Zeichen der wurzelknolligen Knabenkräuter. Denn seit 2015 feiert man dieses Datum in den USA als den sogenannten Tag der Orchidee (engl. National Orchid Day). Was auf den e...
Prüfe-Deine-Batterien-Tag in den USA – der amerikanische Check Your Batteries Day 2017 Der jeweils zweite Sonntag im März steht im Rahmenkalender unserer transatlantischen Nachbarn ganz im Zeichen der Sicherheit. Denn dieses flexible Datum begeht man in den USA als den Prüfe-Deine-Batte...
Europäischer Tag des Notrufes 112 Neben zahlreichen mehr oder weniger schrägen Anlässen bietet der 11. Februar um Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt auch eine ernste Alternative. Denn seit 2009 steht dieses Datum in ...
Tag der Pinguine in den USA – der amerikanische Penguin Awareness Day Der 20. Januar listet im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt einen weiteren tierischen Aktionstag aus den Vereinigten Staaten. Konkret feiert man dieses Datum in den USA u.a. auch als...
Welt-Braille-Tag – der internationale World Braille Day Der 4. Januar steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen des Punktschriftsystems. Denn dieses Datum feiert man seit 2001 in vielen Ländern als den sogenannten Welt-B...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.