Auch-Mütter-dürfen-faul-sein-Tag – der amerikanische National Lazy Mom’s Day 2020

Mütter aller Länder! Legt die Füße hoch und relaxt. Denn immer am ersten Freitag im September feiern wir den Auch-Mütter-dürfen-faul-sein-Tag. Zumindest laut dem Jahreskalender der USA, in dem sich dieses flexible Datum als sogenannter National Lazy Mom’s Day (manchmal auch nur kurz: Lazy Mom’s Day) findet. Grund genug, diesen Anlass, der 2020 auf den heutigen 4. September fällt, in den Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt aufzunehmen und die Geschichte dahinter zu erzählen. Warum dürfen Mütter heute also faul sein?

National Lazy Mom’s Day - Auch-Mütter-dürfen-faul-sein-Tag in den USA. Kuriose Feiertage - erster Freitag im September © 2019 Sven Giese
Mütter, legt die Füße hoch. National Lazy Mom’s Day – Auch-Mütter-dürfen-faul-sein-Tag in den USA. Kuriose Feiertage – erster Freitag im September © 2019 Sven Giese

Wie feiern die Vereinigten Staaten den Lazy Mom’s Day?

Zunächst gilt natürlich auch im Falle dieses Aktionstages, dass der Name hier wörtlich zu nehmen bzw. programmatisch zu verstehen ist. Denn am Lazy Mom’s Day sind die Mütter dieser Welt von allen Aufgaben und Pflichten befreit.

Schlaumeier werden in diesem Zusammenhang natürlich auf den viel bekannteren Muttertag am zweiten Sonntag im Mai verweisen, aber der hat inzwischen eine kommerzielle Dimension angenommen, die eine (zusätzliche) kalendarische Alternative rechtfertigt.

Ob diese dann als Entledigung von allen Hausarbeiten, familiären Verpflichtungen und Streitigkeiten o.ä. begangen wird, ist jedem selbst überlassen. Hauptsache es gibt eine verdiente Pause. :)

Wer hat den National Lazy Mom’s Day ins Leben gerufen?

Man weiß es nicht genau. So konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag weder herausfinden, wer den National Lazy Mom’s Day ins Leben gerufen hat, noch seit wann genau man ihn begeht bzw. ob er auch außerhalb der USA bekannt ist (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten).

Wann feiern die US-Amerikaner den Ehrentag der faulen Mütter?

Im Gegensatz zu vielen anderen kuriosen Feier- und Aktionstagen aus den Vereinigten Staaten handelt es sich beim National Lazy Mom’s Day um ein flexibles Datum. Und auch wenn hier jegliche Begründung für die Wahl des jeweils ersten Freitag im September fehlt, können sich alle Mütter (und auch ihre Familien) die folgenden Termine schon mal für die kommenden Jahre in den Kalender eintragen:

  • 2017: Freitag, 1. September
  • 2018: Freitag, 7. September
  • 2019: Freitag, 6. September
  • 2020: Freitag, 4. September
  • 2021: Freitag, 3. September
  • 2022: Freitag, 2. September
  • 2023: Freitag, 1. September
  • 2024: Freitag, 6. September
  • 2025: Freitag, 5. September
  • 2026: Freitag, 4. September
  • 2027: Freitag, 3. September
  • 2028: Freitag, 1. September
  • 2029: Freitag, 7. September

In diesem Sinne: Allen Müttern einen tollen und erholsamen National Lazy Mom’s Day. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt (…) wer braucht da schon Muttertag? ;)

Weitere Informationen und Quellen zum Mütter-dürfen-faul-sein-Tag in den USA