Wink-Überwachungskameras-zu-Tag – der International Wave At The Surveillance Cameras Day

Der 16. August trägt ein subversives Element in sich. Zumindest wenn es nach den Initiatoren des heutigen Aktionstages geht, den ich als sogenannten Wink-Überwachungskameras-zu-Tag (engl. International Wave At The Surveillance Cameras Day –kurz: Wave at Surveillance Day oder: Surveillance Day) mit in die Sammlung der kuriosen Feiertage aus aller Welt aufnehme. Was es damit auf sich hat und warum auch dieser Anlass einen festen Platz in den Reihen der kuriosen Welttage verdient, erzählt der vorliegende Beitrag.

Kuriose Feiertage - 16. August - Wink-Überwachungskameras-zu-Tag – der International Wave At The Surveillance Cameras Day (c) 2016 Sven Giese-1

Kuriose Feiertage – 16. August – Wink-Überwachungskameras-zu-Tag – der International Wave At The Surveillance Cameras Day (c) 2016 Sven Giese-1

Wer hat den International Surveillance Day ins Leben gerufen?

Man weiß es nicht genau und soll es wahrscheinlich auch gar nicht so hundertprozentig wissen. Geht man der Sache nach, so finden sich relativ schnell eine ganze Reihe an Hinweisen auf einen oder eine Anti-Überwachungs-Aktivisten/in unter dem Pseudonym zorbitor und das Jahr 2011 (siehe dazu die Liste weiterführender Links unten).

Demgegenüber fehlt aber eine Begründung für die Wahl des Datums. Insofern kann ich über eine mögliche inhaltliche Verbindung zum ebenfalls heute begangenen Tag der Bratwurst (engl. National Bratwurst Day), dem Tag des Rums (engl. National Rum Day), dem Erzähl-einen-Witz-Tag (engl. National Tell a Joke Day), dem Elvis-Presley-Gedenktag (engl. National Elvis Memorial Day) oder dem Tag der Achterbahn (engl. National Roller Coaster Day) nicht viel sagen.

Die universale und ernste Botschaft des Wave at Surveillance Day

Gerade in unsicheren Zeiten wird der Ruf nach einem mehr an Überwachung und vermeintlicher Sicherheit größer. Der Preis für solche Maßnahmen ist in der Regel allerdings sehr hoch, nämlich die individuelle Freiheit und das Außerkraftsetzen der grundsätzlichen Unschuldsvermutung jedes Bürgers im öffentlichen Raum. Ein ernstes und komplexes Thema.

Wie man dem Überwachungswahn mit einer gesunden Prise Humor entgegentreten kann, zeigt der heutige Wink-in-Überwachungskameras-Tag, der dazu aufruft, allen sichtbaren und unsichtbaren Überwachungskameras (öffentlicher Raum, Webcams am PC, Notebook, Tablet oder Smartphone) mit einem Lächeln im Gesicht entgegenzutreten und freundlich in die Kamera zu winken.

In diesem Sinne: Winkt. Je mehr Leute diesem subversiven Akt der Freundlichkeit folgen, desto besser wird die Welt. Zumindest für einen Moment oder Tag.

Weitere Informationen zum internationalen Wink-in-Überwachungskameras-Tag

Merken

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Internationaler Tag des Ninja – der International Day of the Ninja Der 5. Dezember steht für einen kuriosen Feiertag, der nicht nur aufgrund seiner Entstehungsgeschichte wahrlich in vorliegende Sammlung der kuriosen Welttage gehört. Denn dieses Datum wird seit 2003 a...
Harry Houdini Tag – der amerikanische Harry Houdini Day Der 24. März ehrt im Rahmenkalender einen Mann, für den der Begriff legendär wahrlich treffend erscheint. Denn dieses Datum ist seitens unserer US-amerikanischen Nachbarn niemand Geringerem als dem gr...
Winke-deinen-Nachbarn-mit-der-ganzen-Hand-zu-Tag – der amerikanische Wave All Your Fingers at Your Neighbor Day Der 7. Februar ist im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage nicht nur als Schick-einem-Freund-eine-Karte-Tag (engl. Send a Card to a Friend Day) gelistet, sondern führt weiterhin auch den Ehrentag des...
Tag des Handschlags – der amerikanische National Handshake Day 2016 Schüttel die Hand. Denn immer am letzten Donnerstag im Juni feiern unsere US-amerikanischen Nachbarn den Tag des Handschlags (engl. National Handshake Day). 2016 fällt dieser Anlass im Rahmenkalender ...
Bonfire Night in England – Guy Fawkes und das Ende des Gunpowder Plot Am heutigen 5. November gedenkt man im britischen Königreich einem historischen Ereignis aus dem frühen 17. Jahrhundert, das unter dem Namen Gunpowder Plot bzw. Bonfire Night bzw. Guy Fawkes Day bekan...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

1 Kommentar

  1. Pingback: Nachgereicht: Bonner Linktipps vom Mittwoch

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.