Trag-auffällige-Klamotten-Tag – der amerikanische Wear Something Gaudy Day

Der 17. Oktober steht in den USA ganz im Zeichen der exzentrischen Kleidung. Denn dieses Datum feiert man in den Vereinigten Staaten als sogenannten Trag-auffällige-Klamotten-Tag (engl. Wear Something Gaudy Day – manchmal auch National Wear Something Gaudy Day). Ein solcher Anlass gehört definitiv in die Sammlung der kuriosen Feiertage aus aller Welt. Um was es dabei geht und wo dieser schräge Feiertag seine Wurzeln hat, soll mit dem vorliegenden Beitrag erzählt werden.

Kuriose Feiertage 17. Oktober - Trag-auffällige-Klamotten-Tag – der amerikanische Wear Something Gaudy Day (c) 2015 Sven Giese-1

Kuriose Feiertage 17. Oktober – Trag-auffällige-Klamotten-Tag – der amerikanische Wear Something Gaudy Day

Wer hat den Wear Something Gaudy Day erfunden?

Vor dem Hintergrund der bisher gesammelten kuriosen Welttage wäre der Wear Something Gaudy Day eigentlich ein Kandidat für die Kategorie der Feier- und Aktionstage, von denen man nicht so genau weiß, von wem sie ins Leben gerufen wurden, seit wann sie gefeiert werden und warum man sich für das jeweilige Datum entschieden hat. Die Betonung liegt hier aber auf eigentlich, denn im vorliegenden Fall gibt es zumindest ein paar Hintergrundinformationen.

So geht der heutige kuriose Feiertag auf die US-amerikanische Sitcom Three’s Company zurück, deren 8 Staffeln von 1977 bis 1984 auf dem Sender ABC liefen. In Deutschland kennt man die Serie unter dem Namen Herzbube mit zwei Damen, hier allerdings erst seit 1992, wo sie auf dem damals neu gestarteten Der Kabelkanal (heute Kabel 1) lief.

Vorgestellt wird der heutige Wear Something Gaudy Day im Kontext der Serie dann durch die Figur des Larry Dallas (gespielt von Richard Kline), einem Gebrauchtwagenhändler griechischer Abstammung, dessen richtiger Name eigentlich Dalliapolis lautet. In einer Folge der Serie lässt Dallas die Zuschauer wissen, dass der 17. Oktober, also heute, als Trag-auffällige-Klamotten-Tag gefeiert wird.

Somit passt dieser kuriose Feiertag inhaltlich natürlich ganz wunderbar zu thematisch verwandten Aktionstagen wie z.B. den folgenden Terminen:

Nun muss man dazu wissen, dass sich die ab der zweiten Staffel regelmäßig wiederkehrende Figur des Larry Dallas in der Serie vor allem dadurch charakterisiert ist, dass er fast alles dafür tut, um Frauen ins Bett zu bekommen. Und dies scheint auch seine Intention hinter dem Hinweis auf den Wear Something Gaudy Day zu sein. Zumindest in der Serie. 😉

Wie der Trag-auffällige-Klamotten-Tag gefeiert wird

Unabhängig davon, ob man Dallas‘ Absichten nun teilt oder nicht, wird der Wear Something Gaudy Day inzwischen von vielen Leuten dazu genutzt, ihn angemessen zu feiern. Wie? Indem man etwas möglichst auffälliges Kleidungsteil trägt, mit dem man aus der Masse hervorsticht.

Denn streng genommen ist der Name dieses kuriosen Feiertages heute Programm: Man soll möglichst schrille Farben und Muster tragen und hier sind die Möglichkeiten natürlich nahezu unendlich. Und wer mag, kann diesen Tag ganz wunderbar mit dem ebenfalls heute begangenen Tag der zweiten Chance (engl. National Mulligan Day) oder dem US-amerikanischen Pasta-Tag (engl. National Pasta Day) kombinieren. Immerhin habe auch Kleidungsstücke manchmal eine zweite Chance verdient. 😉

In diesem Sinne: Happy Wear Something Gaudy Day. 🙂

Weitere Informationen zum Trag-auffällige-Klamotten-Tag

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Trag-braune-Schuhe-Tag – der amerikanische Wear Brown Shoes Day Eine alte Style-Regel besagt, dass man braune Schuhe erst nach 18:00 Uhr tragen darf. Zwar gilt dieses No Brown after Six inzwischen als veraltet, trotzdem ist die Frage nach der Farbwahl des richtige...
Tag des Bikinis – Louis Réard präsentiert erstmals öffentlich den Bikini Am heutigen 5. Juli gibt es etwas Neues aus der Kategorie kuriose Feiertage für Kleidungsstücke und modische Accessoires. Denn am 5. Juli 1946 präsentierte der französische Modedesigner Louis Réard (1...
Nadel-Einfädelungstag – der amerikanische National Thread The Needle Day Der 25. Juli steht ganz im Zeichen der Geschicklichkeit und geübter Handarbeit. Zumindest wenn es nach dem Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn geht, der dieses Datum als den sogenannten ...
Alles-was-Du-machst-ist-richtig-Tag – der amerikanische National Everything You Do Is Right Day Die Welt der kuriosen Feiertage ist eine wahrlich bunte. Nachdem unsere US-amerikanischen Nachbarn am gestrigen 15. März den Alles-was-Du-denkst-ist-falsch-Tag (engl. National Everything You Think Is ...
Tag der Handtasche – der amerikanische National Handbag Day Am heutigen 10. Oktober gibt sich der Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt modisch. Zumindest wenn es nach der US-Amerikanerin Shannon Mahoney geht, die dieses Datum 2013 zum landeswei...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.