Tag des Regens – der amerikanische Rain Day

Seit 1874 wird in dem kleinen US-amerikanischen Städtchen Waynesburg, Pennsylvania immer am 29. Juli gewettet. Und zwar darum, ob es regnen wird oder es trocken bleibt. Wetteinsatz: ein Hut. Initiator: der lokale Apotheker Byron Daly. Grund genug, im Rahmen der kuriosen Feiertagen aus aller Welt über den sogenannten Rain Day, den US-amerikanischen Tag des Regens in Waynesburg zu berichten. Und die Geschichte dieser US-amerikanischen Variante eines Ehrentags für den Regen geht in etwa so (…)

Kuriose Feiertage - 29. Juli - Tag des Regens - der amerikanische Rain Day (c) 2014 Sven Giese

Kuriose Feiertage – 29. Juli – Tag des Regens – der amerikanische Rain Day (c) 2014 Sven Giese

Die Anfänge des Rain Day im Daly & Spraggs Drug Store

Seinen Ursprung hat der heutige Tag des Regens der (lokalen) Legende nach im Daly & Spraggs Drug Store, mitten im Zentrum der kleinen Stadt Waynesburg. Am 28. Juli 1874 betrat ein Farmer den Drugstore und äußerte im Brustton der Überzeugung gegenüber dem Besitzer, dem eingangs bereits erwähnten Byron Daly, dass es am nächsten Tag, also dem 29. Juli, regnen werde.

Daly, der angesichts dieser Aussage mitten im Hochsommer, etwas überrascht war, fragte den Farmer, woher das wisse und dieser antwortete ihm – immer noch voller Überzeugung -, dass der 29. Juli sein Geburtstag sei und es an diesem Tag, seitdem er denken könne, immer geregnet habe. Belegt sei dies durch seine Wetteraufzeichnungen der letzten Jahre, die belegen könnten, dass es am 29. Juli jeweils geregnet habe.

Daly witterte hier eine Chance und beschloss, fortan den zahlreichen Geschäftsmännern und Handelsvertretern, die in seinen Drugstore in Waynesburg kamen, eine entsprechende Wette, dass es am 29. Juli regnet, anzubieten. Wetteinsatz: ein neuer Hut. Und Daly soll nach einigen Jahren über eine beachtliche Hutsammlung verfügt haben. 😉

Kuriose Feiertage - 29. Juli - Tag des Regens - Rain Day - Screenshot Google Wetterbericht Waynesburg Pennsylvania für den 29.07.2016

Screenshot Google Wetterbericht/Niederschlag Waynesburg für den 29. Juli 2016 – http://bit.ly/1VLPmtC

John Daly – der Prophet des Regentags in Waynesburg

Später wurde diese Tradition von Dayls Sohn John weitergeführt, der sich auch dafür verantwortlich zeigte, dass der Rain Day am 29. Juli als lokales Event in Waynesburg etabliert wurde. John übernahm dabei im Verlauf der Jahre immer mehr die Rolle des Rain Day Propheten und wartete in der Nacht vom 28. Zum 29. Juli auf der Mauer des lokalen Gerichtsgebäudes sitzend, auf die ersten Regentropfen. Passend zum Anlass natürlich mit einem Regenmantel, Hut und Regenschirm ausgestattet.

Während Sein Vater Byron in erster Linie mit der lokalen Geschäftswelt wettete, ging sein Sohn einen Schritt weiter und bot zahlreichen, landesweit bekannten Prominenten die Regenwette an. Im Verlauf der Jahre konnte er auf diese Weise Hüte von u.a. Bob Hope, Bing Crosby, Johnny Carson, Cassius Clay und Arnold Palmer gewinnen.

Daly wurde später gebeten, seine Hutsammlung zugunsten eines wohltätigen Zwecks im Rahmen einer Auktion zu spenden, einer Bitte, der er auch nachkam. Unglücklicherweise blieb der Höchstbietende anonym und bis heute konnte diese Hutsammlung nicht nach Waynesburg zurückgebracht werden.

Kuriose Feiertage - 29. Juli - Tag des Regens - der amerikanische Rain Day - 2 - (c) 2014 Sven Giese

Kuriose Feiertage – 29. Juli – Tag des Regens – der amerikanische Rain Day – 2 – (c) 2014 Sven Giese

Das heutige Rain Day Festival in Waynesburg

Seit 1979 feiert man in Waynesburg das Rain Day Festival als großes lokales Fest/Event. Seit diesem Jahr wird die Veranstaltung von einer lokalen Special Events Commission geleitet, die auch dafür sorgt, dass Prominenten die Regen-Hut-Wette angeboten wird.

In dieser Zeit konnte man Hüte von u.a. Jay Leno, Fran Drescher, Mario Lemieux, Jaromir Jagr, Troy Aikman, Mr. Rogers and Mr. McFeely, The Dixie Chicks und Chubby Checker gewinnen. Und in den meisten Jahren ist dann tatsächlich auch Regen gefallen. Aktueller Stand: An 113 von 137 möglichen Rain Days hat es bisher in Waynesburg geregnet.

Wer will, kann über die Website des Festivals (siehe dazu auch die Liste der weiterführenden Links unten) auch selbst ein Wette platzieren. Während 2015 die Chancen, einen Hut zu gewinnen, laut Wetterbericht eher mau waren, sieht es für 2016 wohl wieder ganz günstig aus.

Zur Vorbereitung kann man natürlich auch mal einen Blick auf die im Rahmen des Kalenders der kuriosen Feiertagen versammelten, thematisch verwandten Anlässe einen nähren Blick werfen:

Und wer nichts damit anfangen kann, für den/die gibt es mit dem dem Tag der Lasagne (engl. National Lasagna Day), dem Internationalen Tag des Tigers (engl. International Tiger Day) und dem Tag des Lippenstifts (engl. National Lipstick Day) mindestens drei kalendarische Alternativen. 🙂

In diesem Sinne: Happy Rain Day, Waynesburg. s-wetter_regenschirm

Weitere Informationen zum Tag des Regens

Merken

Merken

Merken

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Jahrestag des starken Windes – der amerikanische National Big Wind Day Der 12. April erinnert im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage  mit dem Jahrestag des starken Windes (engl. National Big Wind Day) an ein meteorologisches Ereignis aus dem Jahr 1934. Grund dieses Jub...
Global Wind Day: Der Welt-Wind-Tag Seit 2007 steht der 15. Juni ganz im Zeichen des Windes bzw. der Windkraft, die man mit dem heutigen, weltweit begangene Global Wind Day (dt. Weltwindtag oder Weltwind-Tag oder Welttag des Windes) in ...
Tag der Regenschirmhülle – der US-amerikanische National Umbrella Cover Day Der 6. Juli steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt gleich für eine ganze Reihe von Anlässen. Einer davon ist der sogenannte Tag der Regenschirmhülle (engl. National Umbrella Cov...
Weder-Regen-noch-Schnee-Tag – der US-amerikanische National Neither Snow Nor Rain Day Der 7. September steht im Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn für einen kuriosen Feiertag, dessen eher ungewöhnlicher Name zunächst etwas in die Irre führt, inhaltlich aber auf ein sehr ...
Tag der Mai-Sonne – der amerikanische National May Ray Day Der 19. Mai steht im Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn ganz im Zeichen der Mai-Sonne. Denn dieses Datum feiert man in den Vereinigten Staaten auch als Tag der Mai-Sonne (engl. National...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.