Tag des Klebeband – der amerikanische National Cellophane Tape Day

Der 27. Mai ehrt im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt einen Alltagsgegenstand, dessen Tragweite wohl erst immer dann deutlich wird, wenn er nicht greifbar ist. Die Rede ist vom Klebeband, dem unsere transatlantischen Nachbarn in den USA den heutigen National Cellophane Tape Day (dt. Tag des Klebeband) gewidmet haben. Was es damit auf sich hat und warum dieses Datum einen festen Platz in der Sammlung der kuriosen Welttage verdient, soll mit dem vorliegenden Beitrag erzählt werden. Warum feiern wir heute also das Klebeband?

Kuriose Feiertage - 27. Mai - Tag des Klebeband – der amerikanische National Cellophane Tape Day (c) 2016 Sven Giese-1

Kuriose Feiertage – 27. Mai – Tag des Klebeband – der amerikanische National Cellophane Tape Day (c) 2016 Sven Giese-1

Wer hat den National Cellophane Tape Day ins Leben gerufen?

So 100%ig konnte ich im Zuge nicht herausfinden, wer den National Cellophane Day ins Leben gerufen hat und seit wann genau man ihn in den Vereinigten Staaten feiert. Im Prinzip spielt dieser Umstand im Falle des heutigen kuriosen Feiertages aber auch keine so gewichtige Rolle, denn hier steht eher ein konkretes historisches Ereignis im Vordergrund.

Richard Drew und die Erfindung des Cellophan-Klebebands

Und dies steht in enger Verbindung mit dem Namen des US-amerikanischen Erfinders Richard Gurley Drew (1899 – 1980), der in den 1920er und 1930er Jahren eine ganze Reihe an Produkten für seinen Arbeitgeber, den weltweit agierender Multi-Technologiekonzern Minnesota Mining and Manufacturing (3M) entwickelte.

Drew war, man ahnt es schon, dann natürlich auch für die Erfindung des Klebebands verantwortlich. Nach zwei Jahren Arbeit entwickelte er 1925 das erste Abdeckklebeband, welches aus einen fünf Zentimeter breiten Papierstreifen mit einer dünnen Kleberschicht am Rand bestand. Um dem Kleber einen stärkeren Halt zu verleihen, setze Drew diesen vollständig in die Mitte. Auf dieser Grundlage experimentiert er dann mit verschiedenen Materialien, die dann zu dem heute gefeierten (durchsichtigen) Cellophan-Klebeband führten. Diese Variante war zugleich auch der Vorläufer des heute bekannten Klebeband, welches:

  • in den USA als Scotch Tape,
  • in Großbritannien als Sellotape und
  • in Deutschland als Tesa bekannt ist.

Warum feiern wir den Ehrentag des Klebebands am 27. Mai?

Dementsprechend sieht die Sache mit der Begründung für die Wahl des Datums deutlich besser aus. Denn der 27. Mai bezieht sich auf die US-amerikanische Patentenerteilung (US-Patent 1.760.820) für das von Richard Drew erfundene Klebeband im Jahr 1930. Insofern ist der US-amerikanische Tag des Klebebands vor allem als historische Referenz an den Erfinder des Cellophan-Klebebands.

Einen etwaigen inhaltlichen Bezug zum ebenfalls heute begangenen Welttag des Purzelbaums will ich an dieser Stelle zwar nicht vollkommen ausschließen, halte dies aber für eher unwahrscheinlich. Hier erscheinen mir eher Aktionstage aus der Kategorie Büro- und Schreibwaren inhaltlich passender. Exemplarisch sei dazu auf die folgenden Termine verwiesen:

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen National Cellophane Tape Day. 🙂

Weitere Informationen zum US-amerikanischen Tag des Klebebands

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag der Notizzettel – der amerikanische National Memo Day Den 21. Mai sollten wir uns im Kalender notieren. Zumindest wenn es nach unseren US-amerikanischen Nachbarn geht, deren Rahmenkalender dieses Datum als den sogenannten Tag der Notizzettel (engl. Natio...
Tag des Notizbuchs – der amerikanische National Notebook Day Der 19. Mai feiert im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage einen Gebrauchsgegenstand des Alltags, der vielerorts der allgegenwärtigen Digitalisierung zu trotzen scheint. Die Rede ist vom guten alten ...
Tag der kleinen Dankeszettel in den USA – der amerikanische National Thank You Note Day Während der heutige 26. Dezember bei uns als zweiter Weihnachtstag gefeiert wird, spielt dieses Datum in den Vereinigten Staaten für die weihnachtlichen Feierlichkeiten eher eine untergeordnete Rolle....
Räum-Deinen-Schreibtisch-auf-Tag – der amerikanische National Clean off Your Desk Day Immer am zweiten Montag im Januar wird laut dem Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn aufgeräumt. Zumindest der eigene Schreibtisch. Denn dieses Datum wird dort als der sogenannte Räum-Dei...
Tag des Liebesbriefchens – der amerikanische Love Note Day Während man am heutigen 26. September in Europa hochoffiziell den Tag der Europäischen Sprachen begeht, haben unsere US-amerikanischen Nachbarn ganz andere Sachen im Sinn. Was allerdings nicht heißt, ...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.