Tag des Käse in den USA – der amerikanische National Cheese Day

Der 4. Juni steht ganz im Zeichen des Käses. Zumindest wenn es nach dem kulinarischen Rahmenkalender der Vereinigten Staaten geht. Denn der listet dieses Datum als nationalen Tag des Käse (engl. National Cheese Day). Grund genug, ihn mit in die List der kuriosen Feiertage aus aller Welt aufzunehmen und seine Geschichte im vorliegenden Beitrag zu erzählen. Warum sollen wir heute also den Käse feiern?

Kuriose Feiertage - 4. Juni - Tag des Käse in den USA – der amerikanische National Cheese Day (c) 2016 Sven Giese-1

Kuriose Feiertage – 4. Juni – Tag des Käse in den USA – der amerikanische National Cheese Day (c) 2016 Sven Giese-1

Küchenwissen – fünf gute Gründe für einen eigenen Käse-Feiertag

  • Weltweit gesehen gibt es derzeit über 2000 verschiedene Käsesorten. Dabei ist aus dieser globalen Perspektive der Mozzarella der am meisten gegessene Käse.
  • Warum ist der Käse eigentlich gelb? Die zumeist gelbe Farbe ergibt sich aus einem hohen Beta-Carotin-Anteil, der bei der Käseherstellung im Milchfett gelöst wird.
  • Lange Zeit ging man aufgrund von archäologischen Funden in einem ägyptischen Pharaonengrab davon aus, dass der älteste Käse der Welt über 4000 Jahre alt sei. Inzwischen haben Ausgrabungen in Polen wesentlich ältere Hinweise gefunden. Diese deuten darauf hin, dass die Menschheit schon vor ca. 7500 Jahren Käse hergestellt hat.
  • Die US-Amerikaner lieben Käse. Darf man aber diversen Umfragen und Statistiken glauben, vor allem in Kombination mit Makkaroni – denn Macaroni and Cheese gilt hier als das beliebteste Käse-Gericht.
  • Beim Thema Käse in den USA muss natürlich der US-Bundesstaat Wisconsin genannt werden. Aufgrund seiner Milchwirtschaft bezeichnet man ihn auch als „Amerikas Molkereiland“ (America’s Dairyland) bzw. Käseproduzent der USA und nennt die Bewohner scherzhaft Käseköpfe (engl. Cheeseheads).

Wer hat den National Cheese Day ins Leben gerufen?

Um es an dieser Stelle kurz zu machen. Man weiß es nicht genau. So scheint leider auch im Falle des National Cheese Day völlig unklar zu sein, wer ihn ins Leben gerufen hat, seit wann man ihn feiert und warum sich sein(e) Erfinder ausgerechnet für das Datum des heutigen 4. Juni entschieden haben.

Eine mögliche inhaltliche Verbindung zum ebenfalls heute begangenen Umarme-Deine-Katze-Tag (engl. Hug Your Cat Day) oder dem Tag des Cognac (engl. National Cognac Day) erscheint mir allerdings eher unwahrscheinlich zu sein.

Abgesehen davon werden aufmerksame Leserinnen und Leser an dieser Stelle völlig zurecht auf die thematische Nähe zum Tag der Käseliebhaber (engl. National Cheese Lovers Day) am 20. Januar oder dem Tag des Käsefondue (engl. National Cheese Fondue Day) am 11. April verweisen.

In diesem Sinne: Guten Appetit und HURRA für Käse. 🙂

Weitere Informationen zum US-amerikanischen Ehrentag des Käses

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag der Olive – der National Olive Day in den USA Freundinnen und Freunde der gepflegten Steinfrucht – den heutigen 1. Juni solltet Ihr Euch fett im Kalender markieren. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn in den USA geht, die di...
Tag der Pizza in den USA – der amerikanische National Pizza Day Der 9. Februar ehrt im Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn ein würzig belegtes Fladenbrot aus Hefeteig, welches der Allgemeinheit unter dem Namen Pizza bekannt ist. Man ahnt es also scho...
Tag des Kakao – der National Chocolate Milk Day in den USA Kakao- und Schokoladenmilch-Fans aufgepasst und mitgemacht. Den heutigen 27. September solltet Ihr Euch rot im Kalender anstreichen. Denn dieses Datum feiert man in den USA als den Tag des Kakao (engl...
Tag der Eier in den USA – der amerikanische National Egg Day Was gab es zuerst? Henne oder Ei? Wenn es nach dem Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn geht, lautet die Antwort am heutigen 3. Juni wohl das Ei. Denn dieses Datum feiert man in den Verei...
Tag der Buttermilch-Biskuits – der amerikanische National Buttermilk Biscuit Day Der 14. Mai steht in im kulinarischen Rahmenkalender der USA ganz im Zeichen eines Gebäcks, das dort primär als Beilage zu Fried Chicken und Krautsalat serviert wird. Konkret feiert man dieses Datum i...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.