Tag des Junkfood – der amerikanische National Junk Food Day

Nachdem wir im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ja bereits einige Einträgen rund um das Thema gesunde Ernährung hatten, werfen wir am 21. Juli alle diesbezüglichen Bedenken über Bord. Zumindest wenn es nach dem kulinarischen Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn geht, der dieses Datum als sogenannten Tag des Junkfood (engl. National Junk Food Day) listet. Was es damit auf sich hat und warum dieser Anlass einen festen Platz in der Sammlung der kuriosen Welttage verdient, soll mit dem vorliegenden Beitrag erzählt werden.

Kuriose Feiertage - 21. Juli - Tag des Junkfood – der amerikanische National Junk Food Day (c) 2016 Sven Gies-1

Kuriose Feiertage – 21. Juli – Tag des Junkfood – der amerikanische National Junk Food Day (c) 2016 Sven Gies-1

Wer hat den National Junk Food Day ins Leben gerufen?

Wie bei vielen anderen kulinarischen Feier- und Aktionstagen aus den Vereinigten Staaten gilt leider auch im Falle des National Junk Food Day, dass so gut wie nichts über seine Hintergründe bekannt zu sein scheint.

So konnte ich im Zuge der Recherchen nicht herausfinden, warum man sich ausgerechnet für das Datum des heutigen 21. Juli entschieden bzw. wer diesen Ehrentag der schnellen Mahlzeiten ins Leben gerufen hat, noch seit wann genau man ihn feiert bzw. ob er auch außerhalb der USA bekannt ist. Aber dieses Phänomen kennen wir ja bereits.

Kuriose Feiertage - 21. Juli - Tag des Junkfood - der amerikanische National Junk Food Day - 2 - (c) 2014 -  Sven Giese für www.kuriose-feiertage.de

Kuriose Feiertage – 21. Juli – Tag des Junkfood – der amerikanische National Junk Food Day – 2 – (c) 2014 – Sven Giese für www.kuriose-feiertage.de

Ein eigener Feiertag für Junkfood?

Heute also ein Tag, an dem es jedem frei steht, sich dem Junkfood seiner Wahl zu widmen. Um es gleich vorweg zu nehmen, ich werde mich hüten, hier irgendeine Form der Ernährung in den Himmel zu loben oder zu verteufeln. Das soll bitte jeder mit sich selbst ausmachen. Dass der übermäßige Verzehr von Junk Food allerdings nicht unbedingt der Gesundheit zuträglich ist, dürfte inzwischen als allgemein bekannt vorausgesetzt werden.

Trotzdem gehört es von Zeit zu Zeit irgendwie einfach dazu, sich fettige Pommes mit Currywurst, Tiefkühlpizza und Co zu geben. Und auch dafür gibt es im Rahmen der kuriosen Feiertage ja genügend Anlässe. Exemplarisch sei dazu u.a. auf die folgenden Termine verwiesen:

Was ist eigentlich Junkfood?

Und wie immer, wenn die Recherche keine vernünftigen Quellen zum Ursprung liefert, versuche ich zumindest ein paar Fakten zusammen zu tragen. Nachdem zuvor also der grobe inhaltliche Rahmen für den heutigen Tag des Junkfood abgesteckt wurde, soll es im Folgenden ein paar Überlegungen zur begrifflichen Herkunft geben. Anders formuliert: Was ist eigentlich Junkfood?

Kuriose Feiertage - 21. Juli - Tag des Junkfood - der amerikanische National Junk Food Day (c) 2014 -  Sven Giese für www.kuriose-feiertage.de

Kuriose Feiertage – 21. Juli – Tag des Junkfood – der amerikanische National Junk Food Day (c) 2014 – Sven Giese für www.kuriose-feiertage.de

Zunächst handelt es sich hierbei um eine Bezeichnung aus dem amerikanischen Englisch (hier aber in der getrennten Schreibweise Junk Food), die spätestens seit den 1970er Jahren als negative Konnotation für minderwertige bzw. als ungesund betrachtete Lebensmittel verwendet wird.

Diesbezüglich herrscht etwas Unklarheit. Während diverse amerikanische Zeitungen und Magazine die Urheberschaft für sich proklamieren, weist das Merriam-Webster Dictionary bereits 1960 einen entsprechenden Eintrag für den Begriff Junk Food auf.

Demgegenüber herrscht aber Einigkeit darüber, was unter diesem Begriff subsumiert wird. So sind dies in erster Linie besonders fett-, salz- oder zuckerhaltige Lebensmittel, die vornehmlich aus industrieller Produktion stammen.

Hierunter fällt also ein Großteil an Fertiggerichten, Süßigkeiten, Fast Food, aber auch nahezu die komplette Palette an Limonaden und gesüßten Tees. Kurzum, alles, was irgendwie lecker, aber trotzdem total ungesund ist. Aber ein Mal im Jahr sollte das durchaus vertretbar sein.

In diesem Sinne: Guten Appetit und Euch allen einen tollen Tag des Junkfood. 🙂

Weitere Informationen zum Tag des Junkfood

Merken

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Iss-was-Du-willst-Tag – der amerikanische Eat What You Want Day Mit dem 11. Mai gibt es auf den kuriosen Feiertagen mal wieder einen neuen Beitrag aus der Kategorie Ehren- und Aktionstage rund um das Thema Essen und Ernährung. Zumindest laut dem Rahmenkalender uns...
Internationaler Anti-Diät-Tag – International No Diet Day Der heutige 6. Mai steht - nicht nur auf den kuriosen Feiertagen - ganz im Zeichen eines international begangenen Aktionstages gegen den Schlankheits- und Diäten-Wahnsinn. Denn heute wird der Internat...
Tag der Süßigkeiten in den USA – der amerikanische National Candy Day Der 4. November dürfte bei allen Naschkatzen fett im Kalender markiert sein. Vor allem bei denen in den Vereinigten Staaten. Denn dieses Datum feiert man bei unseren transatlantischen Nachbarn als sog...
Tag der Käsepizza – der amerikanische National Cheese Pizza Day Dass unsere US-amerikanischen Nachbarn ein Faible für kuriose Feiertage zu Ehren von Fast Food und Snacks haben, wurde in den letzten Wochen und Monaten ja mehr als deutlich. So auch am heutigen 5. Se...
Tag des Sloppy Joe in den USA – der amerikanische National Sloppy Joe Day Der heutige 18. März liefert im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt mal wieder einen kulinarischen Anlass. Denn dieses Datum begeht man in den USA als den sogenannten Tag des Sloppy J...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

1 Kommentar

  1. Pingback: Donnerstag, 21. Juli 2016 | Wolfgang Putzke

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.