Tag des Erdnussbutter-und-Marmelade-Sandwich – der amerikanische National Peanut Butter and Jelly Day

Die Kombination von Erdnussbutter, Marmelade und Weißbrot zählt in den USA zu beliebtesten Sandwichs überhaupt. Insofern ist davon auszugehen, dass der heutige 2. April  nicht nur im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage steht, sondern auch in vielen Kalendern unserer nordamerikanischen Nachbarn fett markiert ist. Denn dort feiert man dieses Datum als Tag des Erdnussbutter-und-Marmelade-Sandwich (engl. National Peanut Butter and Jelly Day – manchmal auch nur kurz: PB and J Sandwich Day oder PB & J Day). Was es damit auf sich hat und warum er einen festen Platz in der Sammlung kulinarischer Festtage verdient, erzählt der vorliegende Beitrag.

Kuriose Feiertage - 2. April - Tag des Erdnussbutter-und-Marmelade-Sandwich – der amerikanische National Peanut Butter and Jelly Day - 1 (c) 2015 Sven Giese

2. April – Tag des Erdnussbutter-und-Marmelade-Sandwich – der amerikanische National Peanut Butter and Jelly Day – 1 (c) 2015 Sven Giese

Wer hat den National Peanut Butter and Jelly Day ins Leben gerufen?

Zunächst gilt leider auch im Falle des National Peanut Butter and Jelly Day, dass völlig unklar ist, von wem er ins Leben gerufen wurde, seit wann er gefeiert wird und warum sich sein(e) Erfinder ausgerechnet für das Datum des heutigen 2. Aprils entschieden haben. Aber das ist mit Blick auf viele kuriose Futtertage – gerade im Bereich Lebensmittel und Speisen – aus den Vereinigten Staaten ja durchaus ein bekanntes Phänomen.

Darüber hinaus ist natürlich auch die inhaltliche Nähe zum thematisch verwandten Tag des Sandwichs (engl. National Sandwich Day) am 3. November zu nennen, wobei mir in Bezug auf den heutigen Erdnussbutter-und-Marmelade-Tag ehrlich gesagt nicht ganz klar ist, weshalb die Amerikaner hier das Sandwich aus dem Namen rauslassen. Vielleicht ist es aber inzwischen auch zu selbstverständlich, dass hiermit besagtes Sandwich gemeint ist. 😉

Kuriose Feiertage - 2. April - Tag des Erdnussbutter-und-Marmelade-Sandwich – der amerikanische National Peanut Butter and Jelly Day - 2 (c) 2015 Sven Giese

2. April – Tag des Erdnussbutter-und-Marmelade-Sandwich – der amerikanische National Peanut Butter and Jelly Day – 2 (c) 2015 Sven Giese

Von der Kombination von Erdnussbutter und Marmelade auf Toast

Immerhin, die Zahlen sprechen hier eine deutliche Sprache für die Popularität des PB&J. So ergab eine landesweite Umfrage im Oktober 2002, dass der durchschnittliche Amerikaner in etwa 1500 – 2000 solcher Sandwichs bis zum Abschluss seiner High School Zeit verzehrt hat.

Nicht gerade wenig, wenn man bedenkt, dass diese Kombination aus Erdnussbutter und Marmelade, die jeweils separat auf eine Toastscheibe geschmiert und dann aufeinander gelegt werden, eine ziemliche Kalorienbombe sein kann. Wer es etwas gesünder haben will, kann sich z.B. auch frisches Obst auf das Toast legen. Den geschmacklichen Variationen bzw. Kombinationsmöglichkeiten sind hier auf jeden Fall keine Grenzen gesetzt. 😉

Kuriose Feiertage - 2. April - Tag des Erdnussbutter-und-Marmelade-Sandwich – der amerikanische National Peanut Butter and Jelly Day - 3 (c) 2015 Sven Giese

2. April – Tag des Erdnussbutter-und-Marmelade-Sandwich – der amerikanische National Peanut Butter and Jelly Day – 3 (c) 2015 Sven Giese

Wer hat das PB and J Sandwich erfunden?

Um es an dieser Stelle kurz zu machen: Man weiß es nicht genau bzw. es gibt unterschiedliche Meinungen darüber. Historischer Fakt ist aber, dass die Erdnussbutter im frühen 19. Jahrhundert in den USA als Delikatesse galt, die ausschließlich in den nobelsten Restaurants und Tea Rooms serviert wurde.

Erst in den 1890er Jahren wurde die Erdnussbutter in allen Bevölkerungsschichten populär und im Juni 1896 publizierte die Zeitschrift Table Talk eines der ersten Rezepte für ein Erdnussbutter- Sandwich. Vor diesem Hintergrund taucht dann immer wieder der Name Julia Davis Chandler auf, die 1901 dann das erste Rezept für ein Erdnussbutter-Marmelade-Sandwich publiziert haben soll. Ob sie damit allerdings die Urheberin ist, konnte ich im Zuge der Recherchen nicht klären.

Kuriose Feiertage - 2. April - Tag des Erdnussbutter-und-Marmelade-Sandwich – der amerikanische National Peanut Butter and Jelly Day - 4 (c) 2015 Sven Giese

2. April – Tag des Erdnussbutter-und-Marmelade-Sandwich – der amerikanische National Peanut Butter and Jelly Day – 4 (c) 2015 Sven Giese

Im Laufe der Zeit verlor die Erdnussbutter allerdings ihre Exklusivität als Delikatesse und war dementsprechend auch einem Preisverfall ausgesetzt. Insofern verwundert es auch nicht, dass seit Ende der 1920er Jahre das PB & J Sandwich zu einem beliebten Pausenbrot bei Schulkindern wurde. Im Zweiten Weltkrieg zählten Erdnussbutter und Marmelade dann übrigens auch zu den Marschrationen des US-amerikanischen Militärs.

Zwar gab in den Folgejahren seitens der Lebensmittelindustrie immer wieder Versuche, diese Kombination als Fertigprodukt – z.B. das 1998 vorgestellte Goober von The J.M. Smucker Co – auf dem Markt zu etablieren, wirklich durchsetzen konnten sich diese gegen das Original allerdings nicht.

In diesem Sinne: Happy National Peanut Butter and Jelly Day und guten Appetit. 🙂

Weitere Informationen zum Erdnussbutter-und-Marmelade-Tag

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag der Erdnussbutter-Liebhaber – der amerikanische National Peanut Butter Lover‘s Day Erdnussbutter-Fans aufgepasst und mitgemacht. Der 1. März liefert Euch im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt einen weiteren triftigen Grund zum Feiern. Zumindest wenn es nach unseren...
Tag der Erdnussbutter in den USA – der amerikanische National Peanut Butter Day Der 24. Januar wird im Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn zum Anlass genommen, einen der beliebtesten Brotaufstriche des Landes zu feiern. Denn dieses Datum wird in den Vereinigten Staa...
Tag des Erdnusskrokant in den USA – der amerikanische National Peanut Brittle Day Während die Australier den heutigen 26. Januar als ihren Nationalfeiertag begehen, liefert der Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn einen weiteren Beitrag aus der Kategorie der kulinarisc...
Erdnusstag – der amerikanische National Peanut Day Erdnuss-Fans aufgepasst und mitgemacht – den heutigen 13. September solltet Ihr Euch in Euren nussigen Jahreskalender eintragen. Zumindest wenn es nach unseren US-amerikanischen Nachbarn geht, die die...
Mit-Schokolade-überzogene-Erdnüsse-Tag – der amerikanische National Chocolate Covered Peanuts Day Der 25. Februar ehrt im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage und unserer US-amerikanischen Nachbarn die Kombination von gleich zwei äußerst beliebten Snacks mit einem eigenen Ehrentag: die Erdnuss un...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.