Tag des Blaubeermuffin – der US-amerikanische National Blueberry Muffin Day

Der 11. Juli steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt mal wieder ganz im Zeichen des leckeren Backwerk. Zumindest wenn es nach unseren US-amerikanischen Nachbarn geht, die dieses Datum als sogenannten Tag des Blaubeermuffin (engl. National Blueberry Muffin Day) feiern. Grund genug, diesen Anlass mit in die Liste der kuriosen Welttage aufzunehmen und seine Geschichte im vorliegenden Beitrag zu erzählen. Um was geht es dabei?

Kuriose Feiertage - 11. Juli - Tag des Blaubeermuffin – der US-amerikanische National Blueberry Muffin Day - 1 (c) 2015 Sven Giese

Der Blaubeermuffin ist seit 1988 der offizielle Muffin des US-Bundesstaates Minnesota.

Wer hat den National Blueberry Muffin Day erfunden?

Eigentlich war ich im Zuge der Recherchen davon ausgegangen, dass auch im Falle des National Blueberry Muffin Day völlig unklar ist, von wem er ins Leben gerufen wurde, seit wann er gefeiert wird und warum sich seine Erfinder ausgerechnet für das Datum des heutigen 10. Juli entschieden haben, jedoch gibt es hier zumindest einen kleinen Hinweis.

Denn im Jahr 2003 wurde der Juli ist in den Vereinigten Staaten durch das Landwirtschaftsministerium (engl. U.S. Department of Agriculture) zum offiziellen Monat der Blaubeere erklärt. Zwar hilft dies nicht unbedingt bei der Klärung der Urheberschaft des National Blueberry Muffin Day weiter, aber immerhin wissen wir nun, warum dieser kuriose Feiertag im siebten Monat des Jahres gefeiert wird. Das ist ja auch schon mal was. 😉

Ob es darüber hinaus eine inhaltliche Verbindung zum ebenfalls heute begangenen UNO Weltbevölkerungstag (engl. World Population Day), dem Tag der vegetarischen Ernährung (engl. National Vegetarian Food Day) oder dem Muntere-die-Einsamen-auf-Tag (engl. National Cheer Up the Lonely Day) gibt, vermag ich nicht zu sagen.

Vier Tipps zum Backen von Blaubeermuffins und ein kurioses Faktum

Beginnen wir diesen Abschnitt mit einem weiteren kuriosen Faktum. Seit 1988 ist der Blaubeermuffin – ob man es glaubt oder nicht – der offizielle Muffin des US-Bundesstaates Minnesota. Insofern lohnt es sich auch, an dieser Stelle vier Tipps zum Backen von Blaubeermuffins zu nennen:

  1. Damit die Blaubeeren während des Backvorgangs nicht zu sehr auf den Boden der Muffins absinken, sollte man entweder einen sehr festen Teig verwenden oder die Blaubeeren nur oben auf die Backform legen. Gerade die letztgenannte Variante führt zu einer schön gleichmäßigen Verteilung der Früchte.
  2. Eine Grünfärbung des Teigs durch die Blaubeeren lässt sich durch Zugabe von Buttermilch oder Zitronensaft (oder anderen säurehaltigen Flüssigkeiten) verhindern.
  3. Blaubeeren für sich genommen sind gesund. Reich an Vitaminen und Antioxidantien sowie äußerst fettarm können sie im Muffin aber trotzdem Teil einer Kalorienbombe sein. Wer es also etwas gesünder bzw. figurbetonter haben möchte, kann z.B. fettarme Milch, Haferflocken, Nüsse und Weizenmehl für die Herstellung des Muffin-Teigs verwenden.
  4. Für die Experimentierfreudigen unter Euch: Ruhig verschiedene Blaubeersorten mit Eurer Teig-Kreation ausprobieren. Egal ob frische, tiefgefrorene oder getrocknete Blaubeeren, am Ende schmeckt, was gefällt.

Und das Blaubeeren ja durchaus ein beliebtes Thema im Rahmen der kuriosen Feiertage sind, haben ja bereits der Tag des Blaubeerpfannkuchen (engl. National Blueberry Pancake Day) am 28. Januar und der Tag des Blaubeerkuchen (engl. National Blueberry Pie Day) am 28. April gezeigt. Heute also der Blaubeermuffin. 🙂

In diesem Sinne: Guten Appetit und Euch allen einen tollen National Blueberry Muffin Day. Egal ob in den USA oder sonst wo auf der Welt. 🙂

Weitere Informationen zum Tag des Blaubeermuffins in den USA

Merken

Merken

Merken

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag des Bananenbrots in den USA – der amerikanische National Banana Bread Day Der 23. Februar liefert allen Kuchenfans einen weiteren Anlass zum Feiern. Denn dieses Datum wird im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage auch als sogenannter Tag des Bananenbrots (engl. National Ban...
Tag des Brownie – der amerikanische National Brownie Day Der heutige 8. Dezember setzt die Liste der kuriosen Feiertage zum Thema Kuchen und Gebäck nahtlos fort. Denn dieses Datum wird von unseren US-amerikanischen Nachbarn als sogenannter Tag des Brownie (...
Tag des hellen Brownie – der amerikanische National Blonde Brownie Day Der 22. Januar steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage wieder mal für eine ganze Reihe an kalendarischen Kuriositäten. So liefert dieses Datum u.a. den Feiere-das-Leben-Tag (engl. Celebration O...
Tag des Erdbeertörtchens – der amerikanische National Strawberry Shortcake Day Kuchen- und Erdbeerfans – aufgepasst und mitgemacht. Den heutigen 14. Juni solltet Ihr unbedingt in Eurem Kalender stehen haben. Denn dieses Datum listet der Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus ...
Tag der Oreo-Kekse – der amerikanische National Oreo Cookie Day Der 6. März erinnert im Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn an den ersten Verkauf eines Keks-Klassikers aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Denn dieses Datum wird in den Vereini...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.