Tag der Zimtschnecke – der schwedische Kanelbullens dag

Am heutigen 4. Oktober geht es auf den kuriosen Feiertagen aus aller Welt mal wieder nach Skandinavien. Genauer gesagt nach Schweden, wo man dieses Datum seit 1999 als den sogenannten Tag der schwedischen Zimtschnecke (schwed. Kanebullens dag) feiert. Grund genug, diesen kulinarischen Anlass mit in die Sammlung der kuriosen Welttage aufzunehmen und seine Geschichte im Folgenden etwas näher zu beleuchten. Warum feiern die Schweden heute also das beliebte Hefegebäck?

Kuriose Feiertage - 4. Oktober- Tag der Zimtschnecke – der schwedische Kanelbullens dag (c) 2016 Sven Giese -1

Kuriose Feiertage – 4. Oktober- Tag der Zimtschnecke – der schwedische Kanelbullens dag (c) 2016 Sven Giese -1

Wer hat den Kanelbullens dag ins Leben gerufen?

Obwohl die Kanelbullar (Singular: Kanelbulle) als eines der typischsten schwedischen Backspezialitäten gilt, ist sie genau genommen eine noch relativ junge Erfindung. Denn wirklich populär wurde diese schwedische Variante der Zimtschnecke erst ab den 1920er Jahren.

Dies auch vor dem Hintergrund, dass die benötigten Zutaten wie Weizenmehl, Milch, Hefe, Zucker, Zimt und Butter erst nach dem Ersten Weltkrieg für die Mehrheit der Bevölkerung in größeren Mengen verfügbar war. Spätestens seit den 1950er Jahren ist das Hefegebäck fester Bestandteil der schwedischen Kaffeekultur und des Fikan

Insofern verwundert es eigentlich nicht weiter, dass auch der heutige Kanelbullens dag im Gegensatz zum schwedischen Våffeldagen (dt. Waffeltag) eine relativ neue Erfindung ist. Konkret geht er auf den Hembakningsrådet, einem Zusammenschluss von Lebensmittelherstellern (primär Hefe, Mehl, Zucker und Margarine) und das Jahr 1999 zurück.

Warum feiern die Schweden den Zimtschneckentag am 4. Oktober?

Demgegenüber konnte ich im Zuge der Recherchen für den vorliegenden Beitrag allerdings nicht herausfinden, warum man sich seitens Hembakningsrådet ausgerechnet für das Datum des heutigen 4. Oktobers entschieden hat.

Ob es hier eine wie auch immer geartete inhaltliche Verbindung zum ebenfalls heute begangenen US-amerikanischen Tag des Wodka (engl. National Vodka Day) oder dem Tag des Flaschenschiffs (engl. Ship in A Bottle Day) gibt, bleibt ebenfalls unklar.

Wie feiert man den Ehrentag der Zimtschnecken am besten?

Nun, die Frage lässt sich relativ einfach beantworten. Nämlich indem man welche ist oder selbst backt. Entsprechende Rezepte habe ich in der Liste der weiterführenden Links unten angegeben. In Schweden selbst nutzt man den heutigen Anlass aber auch seitens der Lebensmittelindustrie dazu, zahlreiche Backwettbewerbe zu veranstalten.

Die meisten Schweden dürften hier aber eher die eigenen vier Wände bevorzugen und es sich auch ohne Wettkampf schmecken lassen. 🙂

In diesem Sinne: Smaklig måltid!

Weitere Informationen zum Tag der Zimtschnecke in Schweden

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag des Croissants in den USA – der amerikanische National Croissant Day Immer am 30. Januar feiert der Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn einen weiteren kulinarischen Feiertag. Konkret wird dieses Datum in den Vereinigten Staaten als sogenannter Tag des Cro...
Tag der Pfannkuchen – der amerikanische National Pancake Day Der 26. September steht im kulinarischen Rahmenkalender unserer transatlantischen Nachbarn auf dem nordamerikanischen Kontinent ganz im Zeichen von Holzfällern, Waffeln und Pfannkuchen. Insofern verwu...
Tag des Berliners – der National Cream-Filled Donut Day in den USA Freundinnen und Freunde des gepflegten Siedegebäcks dürften den heutigen 14. September bereits rot in ihren Kalendern angestrichen haben. Immerhin feiert man dieses Datum in den USA als den sogenannte...
Tag der süßen Schnecken in den USA – der amerikanische National Sticky Bun Day Der 21. Februar liefert den Kuchen- und Gebäckfreunden unter den Lesern der kuriosen Feiertage einen weiteren Anlass zum Feiern. Denn dieses Datum wird von unseren US-amerikanischen Nachbarn als sogen...
St.-Knut-Tag Der 13. Januar steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage ganz im Zeichen des Endes der 20-tägigen skandinavischen Weihnachtszeit. Denn heute wird in Finnland (nuutinpäivä), Norwegen (St. Knuts da...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.