Tag der kleinen Dankeszettel in den USA – der amerikanische National Thank You Note Day

Während der heutige 26. Dezember bei uns als zweiter Weihnachtstag gefeiert wird, spielt dieses Datum in den Vereinigten Staaten für die weihnachtlichen Feierlichkeiten eher eine untergeordnete Rolle. Dementsprechend verwundert es auch nicht, dass der US-amerikanische Rahmenkalender hier eine Reihe von kuriosen Feiertagen im Angebot hat, die das Grundthema aufgreifen. Einer davon ist der sogenannte National Thank You Note Day (dt. Tag der kleinen Dankeszettel), mit dem man sich mit einer kleinen Dankesnotiz persönlich für seine Geschenke bedanken soll. Grund genug, ihn mit in die Liste der kuriosen Welttage aufzunehmen und seine Geschichte im vorliegenden Beitrag zu erzählen. Um was geht es also dabei?

26. Dezember- Tag der kleinen Dankeszettel in den USA – der amerikanische National Thank You Note Day (c) 2015 Sven Giese

Wer hat den National Thank You Note Day ins Leben gerufen?

Leider gilt auch im Falle des National Thank You Note Day, dass völlig unklar ist, von wem er ins Leben gerufen wurde, seit wann genau er gefeiert wird und warum sich sein(e) Erfinder ausgerechnet für das Datum des heutigen 26. Dezember entschieden haben.

Zumindest hinsichtlich der Wahl des Datums lässt sich aber festhalten, dass hier eine gewisse inhaltliche Logik waltet, denn traditionell gibt es in den USA die Geschenke immer erst am ersten Weihnachtstag, also dem 25. Dezember. Insofern ist der Folgetag durchaus eine passende Gelegenheit, um sich hier entsprechend zu bedanken. 😉

Darüber hinaus gibt es zwar eine gewisse inhaltliche Nähe zu den ebenfalls heute in den USA begangenen Tag der Zuckerstange (engl. National Candy Cane Day) und dem Tag der Jammerlappen (engl. National Whiners Day), einen konkreten Bezug konnte ich im Zuge der Recherchen jedoch nicht herausfinden.

Wie wird der Tag der kleinen Dankeszettel gefeiert?

Nun, der Name ist hier tatsächlich Programm, denn – wie eingangs bereits erwähnt -, soll der heutige 26. Dezember dazu genutzt werden, um sich bei all denjenigen zu bedanken, die einem ein (kleines oder großes) Weihnachtsgeschenk zukommen lassen haben.

Wie man dies letztendlich macht, ist natürlich jedem selbst überlassen, aber eine kleine handschriftliche Notiz ist sicherlich nicht die schlechteste Wahl, um seinem Dank bzw. seiner Freude Ausdruck zu verleihen (siehe dazu auch den US-amerikanischen Love Note Day (dt. Tag des Liebesbriefchens) am 26. September).

In diesem Sinne: Fröhliche Weihnachten, Stift und Papier raus und einen kleinen Dankeszettel schreiben. Ist zwar nur eine kleine Geste, dafür aber sicherlich mit großer Wirkung. Ich sage an dieser Stelle auf jeden Fall auch nochmals DANKE für Eure Unterstützung. 🙂

Weitere Informationen zum Tag der kleinen Dankeszettel in den USA

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tausche-mit-Deinem-Chef-Tag – der amerikanische National Boss-Employee Exchange Day 2016 Immer am Montag nach dem US-amerikanischen Labor Day (erster Montag im September) taucht ein Aktionstag im Rahmenkalender der Vereinigten Staaten auf, der die Kommunikation zwischen Arbeitgeber und Ar...
Keine-Nachrichten-sind-gute-Nachrichten-Tag – der No News is Good News Day in den USA Der 11. September ist im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ein ruhiges Datum. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn in den USA geht, die diesen Termin u.a. auch ...
World Beard Day – der internationale Welttag des Bartes 2016 Immer am ersten Samstag im September stehen die kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen des Bartes. Denn dieses flexible Datum feiern die Bartträger vieler Länder als den sogenannten World B...
Auch-Mütter-dürfen-faul-sein-Tag – der amerikanische National Lazy Mom’s Day 2016 Mütter aller Länder – aufgepasst und mitgemacht. Denn der jeweils erste Freitag im September ist Euer Tag. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn in den USA geht, die dieses flexibl...
Welttag des Briefschreibens – der World Letter Writing Day Am heutigen 1. September gibt es Post. Zumindest wenn es nach dem Australier Richard Simpkin geht, der dieses Datum 2014 zum World Letter Writing Day (dt. Welttag des Briefschreibens) erklärt hat. Was...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.