Tag der Doppelgänger – der amerikanische National Look Alike Day

Während Hanffreunde aus aller Welt den 20. April als 420 feiern und die UNO dieses Datum zum Tag der chinesischen Sprache (engl. Chinese Language Day) erklärt hat, haben unsere US-amerikanischen Nachbarn heute noch einen weiteren kuriosen Feiertag in ihrem Kalender stehen: den Tag der Doppelgänger (engl. National Look Alike Day). Grund genug dieser Geschichte im Rahmen der kuriosen Welttage mit dem vorliegenden Artikel nachzugehen. Um was also geht es dabei?

Kuriose Feiertage - 20. April - Tag der Doppelgänger – der amerikanische National Look Alike Day - 1 (c) 2015 Sven Giese

20. April – Tag der Doppelgänger – der amerikanische National Look Alike Day – 1 (c) 2015 Sven Giese

Jack Etzel und die Erfindung des National Look Alike Day

Im Gegensatz zu vielen anderen kuriosen Feiertagen aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten gibt es im Falle des National Look Alike Day zumindest ein paar Hintergrundinformationen. So berichtet das US-amerikanische Webportal nationaldaycalendar.com, dass dieser Ehrentag der Doppelgänger bereits in den 1980er Jahren von dem TV-Journalisten Jack Etzel und dem Fotografen Rick Minutello ins Leben gerufen worden sei und folgende Begebenheit zurückgeht.

Die beiden waren an einem 20. April – so lässt sich zumindest vermuten – für eine Nachrichtensendung in Downtown Pittsburgh unterwegs und trafen auf einen Mann, der Humphrey Bogart zum Verwechseln ähnlich sah. Hut, Zigarette etc. – Habitus und Gestus des Mannes waren das perfekte Ebenbild Bogarts. Etzel sprach den Mann auf diesen Umstand an und in den folgenden Stunden stellte er zahlreichen Passanten die Frage, an wen sie dieser Mann erinnerte.

Auf diese Weise hatten sie nicht nur eine Story, für die Nachrichtensendung, sondern Etzel kontaktierte am folgenden Tag auch die Macher von Chase’s Calendar of Events, dem Standardwerk für kuriose Feiertage aus aller Welt, um dieses Datum fortan an National Look Alike Day eintragen zu lassen. Zwar findet sich der Tag in der aktuellen Auflage des Kompendiums nicht mehr, laut Aussage von Etzel gegenüber dem oben genannten Webportal sei er aber seit den 1980ern für 10 Jahre dort gelistet gewesen.

Weitere Informationen zum Tag der Doppelgänger

Egal ob als Humphrey Bogart-Double oder Elvis-Imitator, ob als Figur aus Star Wars oder Star Trek – heute ist das passende Datum, einen Doppelgänger zu spielen oder nach Leuten zu suchen, die wie jemand anders aussehen. Passend dazu verweise ich auf die Geschichte der Irin Niamh Geaney aus Dublin, die vor kurzem ihre Doppelgängerin in Person von Karen Branigan gefunden hat. Eine ähnliche Geschichte gibt es von der britischen Journalistin Sophie Robehmed aus dem Jahr 2011. Passend zu beiden Geschichten wurden u.a. auch das Portal twinstrangers.com ins Leben gerufen. Dort gibt es eine ganze Liste mit Doppelgängern. Schaut mal rein.

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tausche-mit-Deinem-Chef-Tag – der amerikanische National Boss-Employee Exchange Day 2016 Immer am Montag nach dem US-amerikanischen Labor Day (erster Montag im September) taucht ein Aktionstag im Rahmenkalender der Vereinigten Staaten auf, der die Kommunikation zwischen Arbeitgeber und Ar...
Keine-Nachrichten-sind-gute-Nachrichten-Tag – der No News is Good News Day in den USA Der 11. September ist im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ein ruhiges Datum. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn in den USA geht, die diesen Termin u.a. auch ...
World Beard Day – der internationale Welttag des Bartes 2016 Immer am ersten Samstag im September stehen die kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen des Bartes. Denn dieses flexible Datum feiern die Bartträger vieler Länder als den sogenannten World B...
Auch-Mütter-dürfen-faul-sein-Tag – der amerikanische National Lazy Mom’s Day 2016 Mütter aller Länder – aufgepasst und mitgemacht. Denn der jeweils erste Freitag im September ist Euer Tag. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn in den USA geht, die dieses flexibl...
Welttag des Briefschreibens – der World Letter Writing Day Am heutigen 1. September gibt es Post. Zumindest wenn es nach dem Australier Richard Simpkin geht, der dieses Datum 2014 zum World Letter Writing Day (dt. Welttag des Briefschreibens) erklärt hat. Was...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.