Sei-ein-Engel-Tag – der amerikanische (National) Be An Angel Day

Während man bei uns in Deutschland den 22. August als Tag der Fische feiert, widmen sich unsere US-amerikanischen Nachbarn eher anderen Sphären. Denn dieses Datum begeht man in den Vereinigten Staaten seit 1993 als den sogenannten Sei-ein-Engel-Tag (engl. National Be An Angel Day oder häufig auch nur Be An Angel DayBAAD). Grund genug, diesen Aktionstag mit in die Liste der kuriosen Feiertage aus aller Welt aufzunehmen und seine Geschichte im vorliegenden Beitrag zu erzählen. Um was also geht es dabei?

Kuriose Feiertage - 22. August - Sei-ein-Engel-Tag – der amerikanische (National) Be An Angel Day (c) 2015 Sven Giese-1

Ein Engel feiert den Sei-ein-Engel-Tag am 22. August – Kuriose Feiertage – 22. August – Sei-ein-Engel-Tag – der amerikanische (National) Be An Angel Day (c) 2015 Sven Giese-1

Wer hat den Be An Angel Day ins Leben gerufen?

Wie eingangs bereits erwähnt wird der BAAD seit 1993 gefeiert und wurde zu seiner Zeit von der US-Amerikanerin Reverend Jayne Howard Feldman ins Leben gerufen. Somit ist zwar klar, von wem dieser Aktionstag initiiert wurde und seit wann er gefeiert wird, nur warum sich seine Erfindern ausgerechnet für das Datum des heutigen 22. August entschieden hat, ist nicht sofort offensichtlich.

Bei näherer Betrachtung zeigt sich allerdings, dass hier eine bewusste Entscheidung deutlich wird, wenn man bedenkt, dass Feldman als Esoterikerin neben dem eher christlich geprägten Engelsglauben und Reiki auch ein Faible für Numerologie zu haben scheint. Und diese weist die 22 als höchste und mächtigste Zahl überhaupt aus. Sozusagen die Meisterzahl. Ich habe damit aber nichts am Hut und bin an dieser Stelle nur Chronist.

Um was geht es beim Sei-ein-Engel-Tag?

Nun, man muss nicht unbedingt religiös sein oder an Engel glauben, um die Kernbotschaft des heutigen kuriosen Feiertages zu verstehen, denn diese besagt, dass der 22. August zu spontanen Nettigkeiten und Hilfsbereitschaft genutzt werden soll. Insofern ist der Begriff Engel hier also eher in einem übertragenen Sinne zu verstehen, nämlich als Ausdruck eines altruistischen Verhaltens, durch das man einem oder mehreren Mitmenschen eine Freude erweist.

Inhaltlich steht er damit natürlich in einer gewissen Nähe zu einer ganzen Reihe thematisch verwandter Anlässe. Exemplarisch sei dazu auf die folgenden Termine verwiesen:

Wir halten also fest, dass man religiös durchaus unmusikalisch sein kann, um an dieser Stelle mal den guten alten Max Weber sinngemäß zu zitieren, um für jemand anderen ein Engel zu sein. Und das ist angesichts der aktuellen Notlagen und weltpolitischen Entwicklungen nicht der schlechteste Ansatz.

Und wer nichts damit anfangen kann, für den/die finden sich mit dem ebenfalls heute gefeierten Iss-einen-Pfirsich-Tag (engl. National Eat a Peach Day), dem Tag der Zahnfee (engl. National Tooth Fairy Day) und dem bereits eingangs erwähnten Tag der Fische mindestens drei kalendarische Alternativen für den heutigen 22. August.

In diesem Sinne: Seid heute ein Engel für jemand anderes. 🙂

Weitere Informationen zum Sei-ein-Engel-Tag in den USA

Merken

Merken

Merken

Merken

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag des Teilens – der amerikanische National Give Something Away Day Der 15. Juli steht ganz im Zeichen des Teilens. Zumindest wenn es nach der US-Amerikanerin Linda Eaton Hall-Fulcher geht, die dieses Datum bereits 2014 zum Tag des Teilens (engl. National Give Somethi...
Muntere-die-Einsamen-auf-Tag – der National Cheer Up the Lonely Day in den USA Der 11. Juli steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen der guten Tat. Denn dieses Datum begehen unserer US-amerikanischen Nachbarn als den sogenannten Muntere-die-E...
Sag-etwas-Nettes-Tag – der amerikanische National Say Something Nice Day Den 1. Juni feiern unseren US-amerikanischen Nachbarn gleich mit einer ganzen Reihe von kuriosen Feiertagen. Einer davon ist der sogenannte Sag-etwas-Nettes-Tag (engl. National Say Something Nice Day)...
Mach-etwas-Nettes-Tag – der amerikanische National Do Something Nice Day Der 5. Oktober steht bei unseren US-amerikanischen Nachbarn ganz im Zeichen der Nettigkeiten und freundlichen Gesten. Denn dieses Datum feiert man in den Vereinigten Staaten als sogenannten Mach-etwas...
Stell-dich-deinen-Ängsten-Tag in den USA – der amerikanische National Face Your Fears Day 2015 Der 13. Oktober steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage mal wieder für einen Aktionstag aus den USA. Denn (angeblich) immer am zweiten Dienstag im Oktober wird dort der sogenannte Stell-dich-de...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

1 Kommentar

  1. Pingback: Montag, 22. August 2016 | Wolfgang Putzke

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.