Keine-Hausarbeit-Tag – der amerikanische No Housework Day

Putzmuffel dieser Welt – der 7. April ist Euer Tag. Denn dieses Datum begehen wir als den Keine-Hausarbeit-Tag (engl. No Housework Day) und die kuriosen Feiertage liefern Euch gute Argumente, weshalb Staubsauger, Besen & Co heute einfach mal da bleiben können, wo sie sind. Zumindest für 24 Stunden. 😉

Kuriose-Feiertage - 7.-April - Keine-Hausarbeit-Tag - www.kuriose-feiertage.de

Kuriose-Feiertage – 7.-April – Keine-Hausarbeit-Tag – www.kuriose-feiertage.de

Wer hat den No Housework Day ins Leben gerufen?

Ins Leben gerufen wurde dieser Aktionstag mal wieder von unseren US-amerikanischen Freunden, dem Ehepaar Tom und Ruth Roy, die auf Ihrer Website wellcat.com über 80 eigene (und markenrechtlich geschützte) kuriose Feier- und Aktionstage kreiert haben. Von den beiden kennen wir ja bereits solch großartige kalendarische Kuriositäten wie beispielsweise:

Und für heute haben die beiden dem Putzfimmel und Sauberkeitswahn den Kampf angesagt. Natürlich wieder mit dem ihnen eigenen humanistischen Impetus. (Anmerkung in eigener Sache: Dieser Aktionstag steht in keiner direkten Beziehung zum Internationalen Tag der Putzfrau am 8. November)

Ein Feiertag wider der Hausarbeit?!

Obwohl das Ehepaar Roy uns bezüglich des No Housework Day keine konkrete Begründung für die Wahl des Datums liefert, ist die Botschaft dieses kuriosen Feiertags eindeutig: Der Haushalt soll am heutigen 7. April ruhen. Keine Wäsche, keine Reparaturen und natürlich auch kein Putzen oder Kochen. Und das auch in Deutschland mit gutem Grund.

Denn darf man einer Reihe von statistischen Untersuchungen Glauben schenken, so hat sich – trotz großer technischer Fortschritte und zahlreicher Automatisierungen – die für die Hausarbeit aufgewendete Zeit von 1965 bis zum Jahr 2000 bei Frauen von 31 auf 35 Stunden und bei Männern von ca. 3 auf über 17 Stunden erhöht. Entweder sind unsere Wohnung also durchschnittlich größer geworden oder wir leiden alle kollektiv an einem Putzfimmel. Wie dem auch sei, am heutigen Keine-Hausarbeit-Tag spielt das alles mal keine Rolle. 😉

Und wer möchte, kann den heutigen Tag noch mit dem ebenfalls aus den USA stammenden nationalen Tag des Bieres (engl. National Beer Day) oder dem National Coffee Cake Day (dt. sinngemäß Kuchen-zum-Kaffee-Tag) erweitern.

In diesem Sinne, habt einen entspannten Tag. 🙂

Weitere Informationen zum Keine-Hausarbeit-Tag

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tausche-mit-Deinem-Chef-Tag – der amerikanische National Boss-Employee Exchange Day 2016 Immer am Montag nach dem US-amerikanischen Labor Day (erster Montag im September) taucht ein Aktionstag im Rahmenkalender der Vereinigten Staaten auf, der die Kommunikation zwischen Arbeitgeber und Ar...
Keine-Nachrichten-sind-gute-Nachrichten-Tag – der No News is Good News Day in den USA Der 11. September ist im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ein ruhiges Datum. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn in den USA geht, die diesen Termin u.a. auch ...
World Beard Day – der internationale Welttag des Bartes 2016 Immer am ersten Samstag im September stehen die kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen des Bartes. Denn dieses flexible Datum feiern die Bartträger vieler Länder als den sogenannten World B...
Auch-Mütter-dürfen-faul-sein-Tag – der amerikanische National Lazy Mom’s Day 2016 Mütter aller Länder – aufgepasst und mitgemacht. Denn der jeweils erste Freitag im September ist Euer Tag. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn in den USA geht, die dieses flexibl...
Welttag des Briefschreibens – der World Letter Writing Day Am heutigen 1. September gibt es Post. Zumindest wenn es nach dem Australier Richard Simpkin geht, der dieses Datum 2014 zum World Letter Writing Day (dt. Welttag des Briefschreibens) erklärt hat. Was...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.