Internationaler T-Shirt-Tag

Wie entsteht eigentlich ein kurioser Feiertag? So oder so ähnlich lautet wohl eine der am meisten gestellten Fragen an unser kleines Blog. Umso besser, wenn sich die Möglichkeit ergibt, der Sache einmal durch Nachfragen bei den Initiatoren eines solchen Aktionstages auf den Grund gehen zu können. Im Detail: Am heutigen 21. Juni wird der International T-Shirt Day, der Internationale T-Shirt-Tag gefeiert und wir hatten Gelegenheit, mit Anja Greulich von Spreadshirt über diesen kuriosen Feiertag, seine Hintergründe und natürlich T-Shirts zu sprechen. Und ein kleines Gewinnspiel am Ende des Artikels gibt es dann auch noch. 🙂

Kuriose Feiertage - 21. Juni - T-Shirt-Tag - T-Shirt-Day

Ein paar Fakten zum Internationalen T-Shirt-Tag

Der Internationale T-Shirt-Tag (International T-Shirt-Day) ist ein Aktionstag, der seit 2008 immer am 21. Juni begangen wird. Ins Leben gerufen wurde der International T-Shirt-Day von dem deutschen Unternehmen Spreadshirt, laut dessen Auskunft sich 2008 erstmals T-Shirt-Fans in Berlin und Leipzig zusammenfanden, um das T-Shirt, so die Initiatoren weiter, als universelles modisches Statement des 20. und 21. Jahrhunderts bzw. individuelles Ausdrucksmittel zu feiern. Dabei fiel die Wahl des Datums auf den 21. Juni, welcher zugleich als Sommeranfang und längster Tag des Jahres stellvertretend für die warme T-Shirt-Saison steht. Während Spreadshirt seit 2008 mit diversen Veranstaltungen in Leipzig, Berlin, Boston und Greensburg den Anfang machte, folgten bald auch andere Städte und Unternehmen auf der ganzen Welt. So veranstaltete der amerikanische Anbieter Cafepress 2010 in New York ein großes Event rund um das T-Shirt. Die niederländische Stadt Zwolle feierte 2011 und 2012 ebenfalls. Das griechische Unternehmen T-Bar etablierte den Aktionstag 2010, 2011 und 2012 in Mykonos.

Weitere Infos zum Internationalen T-Shirt-Tag

  • www.t-shirtday.com – englischsprachige Homepage des Internationalen T-Shirt-Tages
  • Cafepress Blog – Internationaler T-Shirt-Tag 2010 bei Cafepress in New York
  • Events rund um den Internationalen T-Shirt-Tag 2012

Interview zum T-Shirt-Tag – 8 Fragen an Anja Greulich von Spreadshirt

Hallo Anja, zunächst vielen Dank, dass Du Dir etwas Zeit für uns und unsere Fragen zum heutigen T-Shirt-Tag genommen hast. Wo erreichen wir Dich gerade?

Hallo, ihr erreicht mich im Spreadshirt-Hauptquartier in Leipzig, mitten in den Vorbereitungen zum T-Shirt-Tag. Wir planen ein Picknick im Park für alle Mitarbeiter mit Familien und Freunden.

Bevor wir tiefer in das Thema des heutigen kuriosen Feiertages einsteigen, möchten wir Dich zunächst bitten, Dich kurz in eigenen Worten vorzustellen.

Ich kümmere mich bei Spreadshirt um Events wie den Internationalen T-Shirt-Tag und um Sponsoring.

Kuriose Feiertage - 21. Juni - T-Shirt-Tag - T-Shirt-Day - Anja Greulich von SpreadshirtDamit zum T-Shirt-Tag bzw. T-Shirt-Day. Uns ist ehrlich gesagt nicht ganz klar, auf wen dieser Feiertag eigentlich zurückgeht. Wenn wir es richtig gelesen haben, beteiligt sich Spreadshirt seit 2008 an diesem Aktionstag. Dies ist im Kontext der kuriosen Feiertage ja ein recht häufiges Phänomen, soll heißen, ein eigener Feier- bzw. Aktionstag wird als Teil einer Marketing-Kampagne ins Leben gerufen bzw. aufgegriffen. Kannst Du uns ein bisschen über die Hintergründe und die Rolle von Spreadshirt erzählen bzw. gab es ein Vorbild für den T-Shirt-Tag?

Wir lieben T-Shirts. Also haben wir 2008 diesen Tag ins Leben gerufen. Er ist nicht als Marketing-Kampagne gedacht, sondern als Tag an dem man das wohl universellste und trotzdem individuellste Kleidungsstück der Welt feiern kann. Es soll der Tag für all die T-Shirt-Botschaften sein, die man schon immer mit allen teilen wollte. Wir laden auch unsere Wettbewerber wie Threadless, Cafepress oder Shirtinator dazu ein, mit uns zu feiern, denn es geht um das T-Shirt und nicht um Spreadshirt. Unser Ziel ist, den T-Shirt-Tag weltweit zu etablieren und allen Fans Ideen zu geben wie man feiern kann. Seit 2008 verbreitet sich der T-Shirt-Tag kontinuierlich: In Berlin, Barcelona, Manchester, Boston, Greensburg, New York, Mykonos, Thessaloniki, Wien, Oslo, Prag, Kiew und Zwolle gab es schon Events. Und das sind nur die, von denen wir wissen!

Ein paar Worte zur Wahl des Datums. Ihr sagt, dass der 21. Juni genommen wurde, weil dieser Tag als Sommeranfang und längster Tag des Jahres stellvertretend für die warme T-Shirt-Saison steht. Nun gibt es für dieses Datum bereits eine ganze Reihe anderer kurioser Feiertage. Im Detail: Solstice in Times Square: Athleta Mind Over Madness Yoga, International Surfing Day, Tag der selbstgemachten Musik, Tag des Schlafes, FlipFlop Day. Seid Ihr sicher, dass angesichts dieser Konkurrenz das Datum eine gute Wahl ist bzw. waren diese anderen Tage bekannt?

Natürlich haben wir vorher recherchiert, aber an jedem Tag im Jahr gibt es weltweit viele offizielle und inoffizielle Feiertage. Und eigentlich passt es doch perfekt: Zum Yoga, zum Surfen, zum Musik machen, zum Schlafen, zu Flipflops – T-Shirts gehen immer!

Wie sollte man Deiner Meinung den T-Shirt-Tag angemessen feiern?

Angemessen? Das klingt so ernst! T-Shirts sollen Spaß machen, auch wenn Sie manchmal ernste Botschaften transportieren. So individuell jedes T-Shirt ist, so individuell kann man den T-Shirt-Tag feiern. Ein Casual Day im Büro, ein Picknick mit Freunden, ein Flohmarkt, eine Modenschau, eine Designwerkstatt … es gibt unzählige Möglichkeiten. Auf der Website des T-Shirt-Tages gibt es zur Inspiration ein Toolkit mit Spielen, Rezepten und anderen Ideen. Und jeder kann unter www.t-shirt-stories.com seine eigene T-Shirt-Story erzählen.

Noch ein paar Worte zum Thema T-Shirts. Dürfen wir fragen, welches T-Shirt Du heute trägst?

Heute habe ich ein T-Shirt aus dem Kleiderschrank gefischt, dass mich an ein tolles Konzert der Band Coppelius erinnert. „Ruhe bitte“ steht vorn drauf und „Applaus“ hinten. Zum Glück kann ich im Büro T-Shirts tragen und ein häufiger Satz unter Kollegen in der Kaffeeküche ist bei uns: „Schönes T-Shirt!“

Ein eigenes Lieblings- bzw. „all time favorite“-Shirt?

Schwere Frage. Ich habe einige Stücke im Schrank, die schon gut 10 oder 15 Jahre auf dem Buckel haben. Meist sind es Geschenke oder Erinnerungen – zum Beispiel an Konzerte – die ich besonders lange mit mir schleppe.

Und zum Schluss in der guten Tradition der berühmt-berüchtigen letzten Worte – hier ist Deine Chance (…)

Express yourself!

Vielen Dank. 🙂

Gewinnspiel – Ein Gutschein für Euer eigenes T-Shirt

Für den heutigen kuriosen Feiertag haben uns Anja und Spreadshirt einen Gutschein im Wert von 25 € (inkl.kostenlosem Standardversand (Deutschland); gültig bis 31. Juli 2013 auf spreadshirt.de) zur Verfügung gestellt. (DANKE!) Alles was Ihr dafür tun müsst ist, uns ein Foto von Eurem liebsten T-Shirt bis zum 30. Juni 2013, 18:00 Uhr via Mail an redaktion@kuriose-feiertage.de zukommen zu lassen. Wir sind gespannt. Das Los entscheidet über den Gewinner bzw. die Gewinnerin, der/die anschließend hier auf dem Blog und unserer Facebook-Seite bekannt gegeben wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Aus den Einsendungen werden wir dann eine kleine Foto-Galerie basteln und diese ebenfalls hier online stellen. Viel Glück wünschen Doro und Sven. 🙂

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Pink-Tag oder Tag der Farbe Pink – der US-amerikanische National Pink Day Am 23. Juni trägt der Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt pink. Zumindest wenn es nach unseren US-amerikanischen Nachbarn geht, die dieses Datum als Pink-Tag bzw. Tag der Farbe Pink (...
Internationaler Tag des Yoga oder Weltyogatag– der UNO International Yoga Day Am 21. Juni tun wir etwas für die physische und psychische Entspannung. Zumindest wenn es nach den Vereinten Nationen geht, die dieses Datum zum Internationalen Tag des Yoga (engl. International Yoga ...
Weltbummeltag – T.W. Rabe und der World Sauntering Day Der heutige 19. Juni steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt gleich für eine ganze Reihe an mehr oder weniger schrägen Anlässen zum Feiern. Einer davon ist der international  auc...
Ehrentag des Sysadmins – System Administrator Appreciation Day 2015 Immer am letzten Freitag im Juli wird weltweit der sogenannte Tag des Sysadmins (engl. System Administrator Appreciation Day – alternativ auch: Sysadmin Day, SysAdminDay, SAD oder SAAD) zu Ehren aller...
Ohne-Hose-Tag – der No-Pants-Day 2014 Immer am ersten Freitag im Mai lassen sich weltweit eine ganze Reihe von Menschen ohne Hose in der Öffentlichkeit blicken. Warum? An diesem Datum, das 2014 auf den heutigen 2. Mai fällt, wird internat...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.