Internationaler Kinderbuchtag

Am 2. April 1805 erblickte mit Hans Christian Andersen (1805-1875) der wohl berühmteste dänische Schriftsteller und Dichter in Odense das Licht der Welt. Anlässlich dieses Geburtstags wird seit 1967 auch der Internationale Kinderbuchtag (International Children’s Book Day – ICBD) gefeiert, der durch das International Board on Books for Young People (IBBY) begründet wurde. Grund genug hier auf den kuriosen Feiertagen diesem Ehrentag des Kinderbuchs auf den Grund zu gehen.

Kuriose Feiertage - 2. April 2014: Internationaler Kinderbuchtag (c) 2014: www.ibby.org - Niamh Sharkey

International Board on Books for Young People (IBBY)

IBBY ist eine gemeinnützige Organisation, deren Ziel es ist, Kindern und Jugendlichen auf der ganzen Welt das Interesse an Büchern und Literatur zu vermitteln. Gegründet wurde dieses internationale Kuratorium 1953 in Zürich, Schweiz – heutiger Sitz ist in Basel – durch die deutsche Journalisten Jella Leppmann (1891–1970) und umfasst inzwischen mehr als 60 Sektionen in verschiedenen Ländern. Weiterhin verfügt IBBY über einen offiziellen Status sowohl bei der UNESCO als auch bei UNICEF und wirkt dementsprechend als Sprecher des Kinder- und Jugendbuchsektors bei der Vorbereitung politischer Entscheidungen mit. Inhaltlicher Bezugspunkt ist hier vor allem der Appell an alle Nationen, sich für die Veröffentlichung und Verbreitung von Kinder- und Jugendbüchern einzusetzen, welcher durch das Internationale Abkommen über die Rechte von Kindern 1990 von den Vereinten Nationen verabschiedet wurde.

Der Internationale Kinderbuchtag

Vor diesem Hintergrund ist auch der heutige Aktionstag zu verstehen, bei dem jedes Jahr eine der nationalen Sektionen des International Board on Books for Young People die Schirmherrschaft und die inhaltliche Ausrichtung übernimmt. Diese entscheided über das spezifische Motto/Thema des Internationalen Kinderbuchtages und wählt einen einheimischen Kinderbuchautor, der eine entsprechende Botschaft an die Kinder der Welt richtet und einen Illustrator, der ein entsprechendes Plakat gestaltet. Für 2014 übernimmt Irland diese Aufgaben und hat als Motto: Imagine Nations through Story ausgerufen. Die traditionelle Botschaft stammt von der irischen Schriftstellerin Siobhán Parkinson und das Poster wurde von Niamh Sharkey gestaltet.

Weitere Infos zum Internationalen Kinderbuchtag

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Wink-Überwachungskameras-zu-Tag – der International Wave At The Surveillance Cameras Day Der 16. August trägt ein subversives Element in sich. Zumindest wenn es nach den Initiatoren des heutigen Aktionstages geht, den ich als sogenannten Wink-Überwachungskameras-zu-Tag (engl. Internationa...
Tag der Workaholics – der US-amerikanische National Workaholics Day Der 5. Juli liefert im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt  einen alternativen Aktionstag für alle, die zu viel arbeiten. Konkret begeht man dieses Datum in den Vereinigten Staaten al...
Global Wind Day: Der Welt-Wind-Tag Seit 2007 steht der 15. Juni ganz im Zeichen des Windes bzw. der Windkraft, die man mit dem heutigen, weltweit begangene Global Wind Day (dt. Weltwindtag oder Weltwind-Tag oder Welttag des Windes) in ...
Internationaler Kinderbuchtag Am 2. April 1805 erblickte mit Hans Christian Andersen (1805-1875) der wohl berühmteste dänische Schriftsteller und Dichter in Odense das Licht der Welt. Anlässlich dieses Geburtstags wird seit 1967 a...
National Teacher Day – Der Tag der amerikanischen Lehrer Wir hatten ja bereits im letzten Jahr kurz über den World Teacher’s Day am 5. Oktober berichtet. Und wenn es einen Welttag des Lehrers gibt, so ist auch davon auszugehen, dass verschiedene nationale A...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.