Ides of March

Der 15. März ist laut römischem Kalender der Ides of March. Das Wort Ides kommt vom Lateinischen Idus = Teilung. Demnach meint Ides of March wortwörtlich die Hälfte des Monats März.

Spricht man heutzutage allerdings von den Iden des März meint man die Ermordung Gaius Iulius Caesar, zu deutsch: Gaius Julius Cäsar. Dieser wurde nämlich am 15. März 44 v. Chr. während einer Senatssitzung von mehreren Senatoren mit 23 Dolchstichen ermordet. Zu der Verschwörung gehörten 50-80 Personen. Besonders tragisch: Noch am Morgen zuvor überlegte sich Cäsar, ob er der Sitzung nicht vielleicht fernbleiben solle, denn seine Frau hatte aufgrund eines Albtraumes bereits eine böse Vorahnung. Ihre Furcht veranlasste ihn, einen Augur aufzusuchen, der Zeichen unglücklicher Vorbedeutung sah und ihn warnte: Cave Idus Martias (dt. „Hüte dich vor den Iden des März“).

Als den Verschwörern allerdings das Fernbleiben Cäsars auffiel, schickten sie einen Politiker zu ihm, der ihn überzeugen konnte mitzukommen und an der Sitzung teilzunehmen. Der Rest ist Geschichte.

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Jakobstag – Lostag zu Ehren des Apostels Jakobus Der 25. Juli liefert mit dem Jakobstag (alternativ auch: St. Jakob, Jakobus- oder Jakobitag) im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt einen weiteren Eintrag aus der Kategorie der sogenannten ...
Kamehameha Day auf Hawaii Den 11. Juni feiert man auf Hawaii  zu Ehren des gleichnamigen Königs des Inselstaates als den sogenannten Kamehameha Day (manchmal auch: King Kamehameha Day - dt. Kamehameha-Tag). Und das schon seit ...
Der erste Freitag der 13. des Jahres 2018 2018 fällt der erste Freitag der 13. im Jahr auf den 13. April. Grund genug, diese kalendarische Besonderheit mit den folgenden Zeilen des Kalenders der kuriosen Feiertage aus Welt etwas näher zu bele...
Tag des Donaldismus Fans von Donald Duck und den Bewohnern Entenhausens sollten sich – falls nicht schon längst geschehen – den 31. März definitiv in ihren Kalendern anstreichen. Denn dieses Datum steht in der Sammlung d...
Tag der Tante-Emma-Laden-Besitzer – der amerikanische National Mom and Pop Business Owners Day Laut einer Studie der U.S. Small Business Administration gibt es den Vereinigten nach wie vor über 28 Millionen kleine Geschäfte und Tante-Emma-Länden. Deren Betreibern dieser Geschäfte widmet der Kal...