Frohe Weihnachten von den kuriosen Feiertagen

Liebe Leser und Freunde der kuriosen Feiertage, auch 2014 möchte ich die Gelegenheit nutzen, um ein paar salbungsvolle Worte anlässlich der heute beginnenden Weihnachtstage loszuwerden und ein bisschen auf die vergangenen Monate zurückblicken. Nachdem wir gestern den 23. Dezember mit Festivus und der mexikanischen Nacht der Radieschen gleich doppelt kurios feiern konnten, bleibt das Thema kalendarischer Kuriositäten am heutigen 24. Dezember einmal außen vor.

Kuriose Feiertage - 24. Dezember 2014 - Fröhliche Weihnachten von den kuriosen Feiertagen (c) 2014 Sven Giese

Ähnlich wie 2013 war auch dieses Jahr wieder ziemlich ereignisreich. Dank Eurer regen Beteiligung wurden im Rahmen des Erfinde-Deinen-eigenen-Feiertag-Tag (engl. Make Up Your Own Holiday Day) am 26. März gleich 5 neue kuriose Feiertage ins Leben gerufen, die 2015 auch alle mit jeweils einem eigenen Artikel auf dem Blog gewürdigt werden, mein Rechner hat sich mit einen Festplatten-Crash Ende Mai ins digitale Nirwana verabschiedet und gleich auch alle Daten mitgenommen – um nur ein paar Dinge zu nennen. Ihr seht, manches davon sehr positiv, andere Sachen – nicht nur das genannte Beispiel – leider wiederum sehr unerfreulich und ärgerlich. Aber so ist nun mal der Lauf der Dinge und ich freue mich nach wie vor, dass das Projekt auch nach inzwischen 3,5 Jahren immer noch sehr lebendig ist. Über 500 gesammelte kuriose Feiertage und fast 4000 Fans auf Facebook sprechen hier eine deutliche Sprache. :)

Für mich einer der schönsten Punkte sind aber nicht diese Zahlen, sondern vor allem Euer positives Feedback und der manchmal recht unerwartete Input. Das ist definitiv eine ganz wunderbare Bestätigung der bisherigen Arbeit und soll auch für 2015 Motivation sein, weitere kuriose Feiertage zu finden und ihre Geschichte(n) auf diesem Kanal zu erzählen bzw. zu sammeln. Und für das kommende Jahr stehen, soviel sei an dieser Stelle schon mal verraten, eine Reihe von Neuerungen ins Haus. So werden die kuriosen Feiertage definitiv ein neues Design und ein wesentlich besser zu navigierendes Archiv bekommen. Auch das Thema Newsletter steht nach wie vor auf der Agenda und dann gibt es auch noch eine weitere Idee (…) aber dazu im Verlauf der kommenden Monate mehr. ;)

Ihr seht, es gibt viele Pläne und Ideen. Bevor ich diese aber angehe, macht das Blog bis zum zweiten Weihnachtstag eine kleine Pause. Bis dahin wünsche ich Euch und Euren Lieben ein schönes und vor allem entspanntes Weihnachtsfest.

In diesem Sinne: Frohe Weihnachten von den kuriosen Feiertagen. :)

Kuriose Feiertage - Frohe Weihnachten 2013 - Sven - www.kuriose-feiertage.de

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tag des Donaldismus Fans von Donald Duck und den Bewohnern Entenhausens sollten sich – falls nicht schon längst geschehen – den 31. März definitiv in ihren Kalendern anstreichen. Denn dieses Datum steht in der Sammlung d...
Tag der Tante-Emma-Laden-Besitzer – der amerikanische National Mom and Pop Business Owners Day Laut einer Studie der U.S. Small Business Administration gibt es den Vereinigten nach wie vor über 28 Millionen kleine Geschäfte und Tante-Emma-Länden. Deren Betreibern dieser Geschäfte widmet der Kal...
Tag der doofen Nuss Es gibt so Tage im Arbeitsleben, die das Nervenkostüm schon arg strapazieren. Gerade wer täglich im Kundenkontakt steht bzw. Support-Dienstleistungen anbietet dürfte ein Lied davon singen können. Grun...
Internationaler Winter-Fahrradpendlertag – International Winter Bike to Work Day 2018 Der jeweils zweite Freitag im Februar ehrt seit 2013 all diejenigen, die sich auch bei niedrigen Temperaturen auf ihr Fahrrad setzen (müssen). Konkret listet der Jahreskalender der kuriosen Feiertage ...
Tag der Typen – der amerikanische Peculiar People Day Der 10. Januar ist einer jener Termine im Kalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt, dessen Anlässe ein ziemlich breites thematisches Spektrum abdecken. Einer dieser Gründe zum Feiern findet sich...
Kategorien Kuriose FeiertageTags FroheWeihnachten

Schreibe einen Kommentar