Arme-Ritter-Tag – der amerikanische National French Toast Day

Der 28. November steht im kulinarischen Rahmenkalender unserer transatlantischen Nachbarn im Zeichen der einfachen Küche. Konkret feiert man dieses Datum in den USA als sogenannten Arme-Ritter-Tag (engl. National French Toast Day). Grund genug, diesen Anlass mit in die Sammlung der kuriosen Feiertage aus aller Welt aufzunehmen und seine Geschichte mit den folgenden Zeilen etwas näher zu beleuchten. Um was geht es dabei?

Bild French Toast mit Früchten - Kuriose Feiertage - 28. November - Arme-Ritter-Tag – der amerikanische National French Toast Day (c) 2016 Sven Giese-1

Kuriose Feiertage – 28. November – Arme-Ritter-Tag – der amerikanische National French Toast Day (c) 2016 Sven Giese

Wer hat den National French Toast ins Leben gerufen?

Wie bei so vielen anderen kuriosen Feier- und Aktionstagen aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten gilt leider auch im Falle des National French Toast Day, dass seine Ursprünge nicht sonderlich gut dokumentiert zu sein scheinen.

So konnte ich im Zuge der Recherchen weder herausfinden, wer ihn ins Leben gerufen hat, noch seit wann genau man den Ehrentag dieser Süßspeise begeht bzw. ob er auch außerhalb Nordamerikas bekannt ist.

Diese Unklarheit gilt dann auch für die Wahl des Datums am heutigen 28. November, weshalb ich auch über einen möglichen Bezug zum ebenfalls heute begangenen Tag des Roten Planeten (engl. Red Planet Day) oder dem Bastel-Deinen-eigenen-Kopf-Tag (engl. Make Your Own Head Day) nichts sagen kann.

Eine Speise in vielen Varianten – Arme Ritter international

Die nordamerikanische Küche kennt French Toast in zahlreichen Rezept-Varianten und Bezeichnungen. Im Kern bleibt es aber immer eine Weißbrot- oder Toastscheibe, die in Kombination mit Zucker, Milch eingelegt und anschließend gebraten wird. So firmiert diese Süßspeise, die früher auch unter dem Namen German Toast bekannt war, regional auch als Eggy Bread, Omelet Bread oder Gypsy Toast.

Auch wenn der heutige kuriose Feiertage ein Eintrag des kulinarischen Rahmenkalenders der USA (und damit natürlich auch Kanada) ist, kennt man den French Toast natürlich auch in anderen Küchen dieser Welt.

  • In Großbritannien kennt man die Armen Ritter und der Bezeichnung Poor Knights of Windsor) als festen Bestandteil des englischen Frühstücks.
  • Die portugiesische Küche kennt ein ähnliches Gericht als sogenannte rabanadas. Diese werden nach dem Frittieren mit Zimt und Zucker bestreut oder einer Sauce aus Zucker, Zimt, Wasser und Portwein begossen. In Portugal ist diese French-Toast-Variante aber kein Teil des Frühstücks, sondern ein fester Bestandteil der lokalen Weihnachtsbäckerei.
  • Demgegenüber kommt die spanische Arme-Ritter-Variante zur Fastenzeit auf den Tisch. Diese altbackenen Brotscheiben heißen hier torrijas und machen vor allem eines – nämlich satt. In Milch mit Zimt und Zucker eingeweichte Brotscheiben werden erst in Ei gewendet und dann in der Pfanne gebraten. Abschließend werden sie in süßem Wein bzw. Likör getränkt und mit einer Mischung aus Wasser und Honig beträufelt.
  • Weitere Varianten sind u.a. das finnische köyhät ritarit, das französische pain perdu, das russische grenki oder das türkusche ekmek balığı.

In diesem Sinne: Guten Appetit und Euch allen einen tollen National French Toast Day. Egal ob in den USA, Deutschland oder sonst wo auf der Welt.

Weitere Informationen zum US-amerikanischen Tag des French Toast

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Eier-Benedict-Tag – der amerikanische National Eggs Benedict Day Der 16. April ehrt auf den kuriosen Feiertagen einen wahren Klassiker des US-amerikanischen Frühstücksmenüs. Denn dieses Datum begehen unsere transatlantischen Nachbarn als den sogenannten Eier-Benedi...
Tag der Pfannkuchen – der amerikanische National Pancake Day Der 26. September steht im kulinarischen Rahmenkalender unserer transatlantischen Nachbarn auf dem nordamerikanischen Kontinent ganz im Zeichen von Holzfällern, Waffeln und Pfannkuchen. Insofern verwu...
Tag der Frühstücksflocken – der amerikanische National Cereal Day Passend zum heutigen Tag der gesunden Ernährung in Deutschland gibt es am 7. März im Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn den Tag der Frühstücksflocken (engl. National Cereal Day). Grund ...
Tag des Erdnussbutter-und-Marmelade-Sandwich – der amerikanische National Peanut Butter and Jelly Day Die Kombination von Erdnussbutter, Marmelade und Weißbrot zählt in den USA zu beliebtesten Sandwichs überhaupt. Insofern ist davon auszugehen, dass der heutige 2. April  nicht nur im Rahmenkalender de...
Internationaler Tag des Frühstücksspeck – der amerikanische International Bacon Day Am 30. Dezember wird es kulinarisch deftig im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn geht, die dieses Datum zum Internationalen...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.