Alles-ist-scheiße-Tag – der National That Sucks Day in den USA

Der 15. April steht im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt wahrlich unter keinem guten Stern. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn in den USA geht. Denn dort begeht man dieses Datum seit 2005 auch als den sogenannten National That Sucks Day (dt. sinngemäß Alles-ist-scheiße-Tag). Was es damit auf sich hat und warum dennoch nicht den Kopf in den Sand stecken sollte, erklärt der vorliegende Beitrag.

Kuriose Feiertage 15.April - Alles-ist-scheiße-Tag – der National That Sucks Day in den USA (c) 2016 Sven Giese-1

15.April – Alles-ist-scheiße-Tag – der National That Sucks Day in den USA (c) 2016 Sven Giese-1

Wer hat den National That Sucks Day ins Leben gerufen?

Auch wenn alles andere heute sonst eher in die Kategorie bescheiden zu fallen scheint, so tröstet uns an dieser Stelle doch zumindest der Umstand, dass es einige sehr konkrete Hintergrundinformationen über den US-amerikanischen National That Sucks Day vorliegen. Aber der Reihe nach.

Ins Leben gerufen wurde er im Jahre 2005 von dem US-Amerikaner Bruce Novotny, der passend dazu auch die Website thatsucks.net betreibt bzw. betrieben (siehe die Liste weiterführender Links unten). Darf man Novotnys dortigen Ausführungen glauben, so steht hier eher der satirische Aspekt im Vordergrund. Und ein Schelm wer Böses bei dem dort ebenfalls vorhandenen Shop mit passendem That Sucks Day Merchandise denkt.

Warum wird der That Sucks Day am 15. April begangen?

Nun ist es ja immer so eine Sache, ein spezifisches Datum zu einem guten oder schlechten Tag zu erklären (siehe dazu u.a. auch den Schönen Tag (engl. Beautiful Day) am 20. November oder den Have a Bad Day Day (dt. Einen-schlechten-Tag-wünschen-Tag) am 18. November).

Im Falle des heutigen 15. Aprils gibt es aus Sicht der US-Amerikaner aber durchaus einen triftigen Grund, zumindest etwas schlechte Laune zu bekommen. Denn in den Vereinigten Staaten steht dieses Datum traditionell für den Tag, an dem die Einkommenssteuererklärung fällig wird. Einige Quellen vermuteten diesbezüglich ja auch eine inhaltliche Verbindung zum Lakritztag bzw. National Licorice Day am 12. April, die heutige Variante erscheint mir aber einleuchtender.

Darüber hinaus liefert der 15. April aber auch historisch mindestens zwei Ereignisse, die begründen könnten, warum dieser Tag einfach schlecht ist. Zum einen verstarb der 16. amerikanische Präsident Abraham Lincoln nach einem Attentat am 15. April 1865 und im Jahr 1912 sank an diesem Tag die Titanic. Wahrlich nicht die schönsten Anlässe.

Gute Gründe, warum heute aber nicht alles scheiße ist

Nun darf man aber eben auch nicht verheimlichen, dass auch an diesem Datum natürlich nicht alles schlecht ist. Exemplarisch sei auf die zahlreichen Geburtstage – z.B. Leonardo da Vinci (1452), Bessie Smith (1894) oder Emma Watson (1990) oder den ebenfalls heute begangenen Tag des Radiergummis (engl. National National Rubber Eraser Day) verwiesen.

In diesem Sinne: Euch allen einen tollen National That Sucks Day. 😉

Weitere Informationen zum US-amerikanischen Alles-ist-scheiße-Tag

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tausche-mit-Deinem-Chef-Tag – der amerikanische National Boss-Employee Exchange Day 2016 Immer am Montag nach dem US-amerikanischen Labor Day (erster Montag im September) taucht ein Aktionstag im Rahmenkalender der Vereinigten Staaten auf, der die Kommunikation zwischen Arbeitgeber und Ar...
Keine-Nachrichten-sind-gute-Nachrichten-Tag – der No News is Good News Day in den USA Der 11. September ist im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ein ruhiges Datum. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn in den USA geht, die diesen Termin u.a. auch ...
World Beard Day – der internationale Welttag des Bartes 2016 Immer am ersten Samstag im September stehen die kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen des Bartes. Denn dieses flexible Datum feiern die Bartträger vieler Länder als den sogenannten World B...
Auch-Mütter-dürfen-faul-sein-Tag – der amerikanische National Lazy Mom’s Day 2016 Mütter aller Länder – aufgepasst und mitgemacht. Denn der jeweils erste Freitag im September ist Euer Tag. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn in den USA geht, die dieses flexibl...
Welttag des Briefschreibens – der World Letter Writing Day Am heutigen 1. September gibt es Post. Zumindest wenn es nach dem Australier Richard Simpkin geht, der dieses Datum 2014 zum World Letter Writing Day (dt. Welttag des Briefschreibens) erklärt hat. Was...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.