Zuspätkommtag – Bastian Melnyk

Den heutigen 30. Juli hat unser lieber Freund Bastian Melnyk bereits 2006 auf seiner (fredtastischen) Website www.fonflatter.de zum Zuspätkommtag erklärt. Seitdem geistert dieser kuriose Feiertag für alle notorischen Zuspätkommer in zahlreichen Varianten und mehr oder weniger ausführlichen Blogartikeln durch das Internet. Dazu einfach mal Tante Google fragen. Kernaussage des Zuspätkommtag: Heute braucht man für eine Verspätung keine Entschuldigung, sondern kann auf Bastians Website, einen seiner Fred-Kalender oder auf sein Engagement für diesen Aktionstag hinweisen. 😉 In diesem Sinne also ein wahrlich kurioser Feiertag, dem – auch wenn ich wahrlich kein Freund von Verspätungen und erst recht nicht von diesbezüglich blöden Ausreden/Entschuldigungen bin –  auch hier auf dem Blog seine angemessene Würdigung zukommen soll. In diesem Sinne: Hurra für den fredtastischen Zuspätkommtag. 😀

Kuriose Feiertage - 30. Juli - Zuspätkommtag - Bastian Melnyk - www.fonflatter.de Screenshot

Ein Wort zur Würdigung des Erfinders des Zuspätkommtags

Was mich in diesem Zusammenhang allerdings maßlos ärgert ist der Umstand, dass einige Herrschaften es offensichtlich nicht für nötig halten, Bastian als Erfinder bzw. Urheber des Zuspätkommtags zu nennen (siehe dazu die oben verlinkte Google Suche). Hier findet sich lediglich der Hinweis auf den Zuspätkommtag als inoffizieller Aktionstag, der 2006 durch einen Blogger initiiert wurde. Und die dazu gelieferten Ausreden für die Verspätung sind auch nicht sonderlich originell. Aber das mag Geschmackssache sein. Um was es mir eigentlich geht: Liebe Bloggerkollegen, seid so freundlich und nutzt den heutigen Zuspätkommtag dazu, Bastian (verspätet) einen Link zu geben bzw. ihn als Urheber dieses kuriosen Aktionstages zu nennen. Der Blogger hat auch einen Namen und der ist wahrlich nicht schwer rauszubekommen. In diesem Sinne ein verspätetes Dankeschön.

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.