Internationaler Stell-eine-Frage-Tag – International Ask a Question Day

Der 14. März ist eines dieser Daten an denen der Kalender der kuriosen Feiertage vor lauter Anlässen förmlich aus allen Nähten platzt. Grund genug, diesbezüglich einmal nachzufragen. Passenderweise ist einer dieser Anlässe der Internationaler Stell-eine-Frage-Tag (engl. International Ask a Question Day). Was es damit auf sich hat und warum dieser internationale Ehrentag des Fragens einen festen Platz in der Sammlung kurioser Welttage verdient, erörtert der vorliegende Beitrag.

Kuriose Feiertage 14.März Internationaler Stell-eine-Frage-Tag - International Ask a Question Day (c) 2016 Sven Giese-1

14.März Internationaler Stell-eine-Frage-Tag – International Ask a Question Day (c) 2016 Sven Giese-1

Wer hat den International Ask a Question Day ins Leben gerufen?

An dieser Stelle wird es interessant. Denn während der Großteil der gängigen Quellen und Webportale diesen kuriosen Fragetag mit Zusatz international listet, bleibt hier allerdings der Hinweis auf die Urheberschaft aus. Gräbt man diesbezüglich allerdings etwas tiefer, so stößt man schnell auf den Namen Marilee G. Adams.

Die US-Amerikanerin ist Gründerin und Vorsitzende des Inquiry Institut, Coach, Rednerin und Autorin usw. Bemerkenswerte Biografie, die uns an dieser Stelle aber nur bedingt interessiert. Wichtiger für den heutigen kuriosen Feiertag ist der Umstand, dass Adams zugleich auch Inhaberin der Website questionday.com ist, die für den heutigen 14. März den National Question Day ausruft (siehe dazu die Liste weiterführender Links) unten.

Warum wird der Internationaler Stell-eine-Frage-Tag am 14. März gefeiert?

Unabhängig davon, welche Version nun die ursprüngliche Variante ist bzw. wer von wem abgeschaut hat, beide Versionen sind sich in der Begründung des Datums einig. Denn der 14. März steht nicht nur für Tag der Zahl Pi (engl. Pi Day), den US-amerikanischen Tagg der Kartoffelchips (engl. National Potato Chip Day) oder den japanischen Weißen Tag (jap. ホワイトデー, Howaito dē), sondern ist zugleich auch der Geburtstag des großen Physikers Albert Einstein (1879 – 1955). Und der hat mit Neugier und vielen Fragen ziemlich weit gebracht. 😉

Mit Einstein als geistigen Paten den Mutz zum Fragen lernen

Insofern sind sich beide Lesarten des Fragetags am heutigen 14. März auch über die grundsätzliche Ausrichtung einig. Immerhin stammt von Einstein die sinngemäße Aussage, dass man niemals aufhören sollte zu fragen. Und dafür ist der heutige kuriose Feiertag der perfekte Anlass.

In diesem Sinne: Was Euch immer schon unter den Nägeln gebrannt hat, soll heute endlich als Frage formuliert werden. Nur Mut, denn nur durch die richtigen Fragen lässt sich dazu lernen. Und wer sich heute nicht traut, für den/die bleibt auch der Stell-eine-dumme-Frage-Tag (engl. Ask a Stupid Question Day) am 28. September. 😉 (…) oh, und bevor ich es vergesse: Happy Birthday Albert Einstein. 🙂

Weitere Informationen zum Internationaler Stell-eine-Frage-Tag am 14. März

Ähnliche und verwandte kuriose Feiertage

Tausche-mit-Deinem-Chef-Tag – der amerikanische National Boss-Employee Exchange Day 2016 Immer am Montag nach dem US-amerikanischen Labor Day (erster Montag im September) taucht ein Aktionstag im Rahmenkalender der Vereinigten Staaten auf, der die Kommunikation zwischen Arbeitgeber und Ar...
Keine-Nachrichten-sind-gute-Nachrichten-Tag – der No News is Good News Day in den USA Der 11. September ist im Rahmenkalender der kuriosen Feiertage aus aller Welt ein ruhiges Datum. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn in den USA geht, die diesen Termin u.a. auch ...
World Beard Day – der internationale Welttag des Bartes 2016 Immer am ersten Samstag im September stehen die kuriosen Feiertage aus aller Welt ganz im Zeichen des Bartes. Denn dieses flexible Datum feiern die Bartträger vieler Länder als den sogenannten World B...
Auch-Mütter-dürfen-faul-sein-Tag – der amerikanische National Lazy Mom’s Day 2016 Mütter aller Länder – aufgepasst und mitgemacht. Denn der jeweils erste Freitag im September ist Euer Tag. Zumindest wenn es nach unseren transatlantischen Nachbarn in den USA geht, die dieses flexibl...
Welttag des Briefschreibens – der World Letter Writing Day Am heutigen 1. September gibt es Post. Zumindest wenn es nach dem Australier Richard Simpkin geht, der dieses Datum 2014 zum World Letter Writing Day (dt. Welttag des Briefschreibens) erklärt hat. Was...

Autor: Sven Giese

Angesichts des Chaos in der Welt, gegen den Optimismus, der zerplatzt ist, bleibt nur die Aufgabe, den Garten zu bestellen. Dies ist ein solcher Garten. :-) Andere Gartenarbeiten von mir gibt es auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.